Prekäre Arbeiten für Terrassen und Veranden

Ein normatives Beispiel, wie man den äußeren Raum des Wohnens ausrüsten und leben kann.

Prekäre Arbeiten für Terrassen und Veranden

überdachte Terrasse mit leichter Struktur

Beispiel einer ausgestatteten Außenterrasse

Einer der Bedingungen Was das Prestige der Unterkunft bestimmt, betrifft die Bereitstellung einer Terrasse, einer Veranda oder großer Balkone.
In Anbetracht dieses Aspekts wird eine Abwägung der Reihenfolge vorgenommen praktisch Dies betrifft die ordnungsgemäße Verwaltung dieser Außenräume, die in einigen Fällen zu einem langsamen Verzicht neigen.
Angesichts dieses Problems hat die sizilianische Region eine Regel erlassen, Artikel 20 von LR Nr 4/2003, was tatsächlich die Möglichkeit von Terrassenverschlüssen regelt (für ein Maximum von 50 Quadratmeter - L.R. Nr. 15/2006), von Veranden und Balkonen, mit Konstruktionen vom Typ prekär.

Mit der letzteren Definition ist eine leicht entfernbare (zerlegbare) Struktur gemeint, die aus Stahl- oder Holzprofilen besteht und durch Flansche und Bolzen sowie eine Plattenabdeckung in geeigneter Weise verbunden ist.
Natürlich gibt es neben diesen Vorschriften auch einige Grenzen in Bezug auf städtebauliche Planung, Sicherheits- und Sanitärnormen, die Hinterlegung struktureller Berechnungen bei den Tiefbauämtern und, falls das Gebäude in begrenzte Bereiche fällt, die vorläufige Einholung des Gutachtens der Aufsichtsbehörde für Kultur- und Umwelterbe.

Abgesehen von diesen Verpflichtungen kann die Struktur, die keiner städtebaulichen Genehmigung unterliegt, sein realisiert nach Einreichung des Antrags aller grafischen Unterlagen eines vereidigten Berichts durch einen Fachmann,

Beispiel für das Schließen eines Balkons

zusätzlich zur Zahlung eines Betrags in Höhe von 50,00 € pro Quadratmeterfür die Überdachung von Terrassen und Veranden (Erdgeschoss) und von 25,00 € pro Quadratmeter, zum Schließen von Balkonen, Unterkünften usw.
Der wesentliche Unterschied zwischen diesen Eingriffen besteht in der Art der Struktur, die horizontal für die Verkleidung von Terrassen und Veranden ist, und vertikal (externe Flush) in Übereinstimmung mit dem Geländer für die Balkone.
Es ist jedoch auch die Möglichkeit der Schließung vorgesehen Seitenteile der Struktur einer Terrasse oder Veranda mit einem Betrag in Höhe von 50,00 € + 25,00 €.

teilweise Schließung einer Terrasse mit einer prekären Eisenkonstruktion

Für diese äußeren Verschlüsse werden sie normalerweise angenommen Schiebefenster (Aufstehen), die unter anderem die Belüftung des Raumes in der Sommersaison ermöglichen.
Mit diesen Systemen können Sie externe Bereiche wie nutzen Beziehungsräume für Treffen mit Freunden, für Mittagessen, Abendessen oder zur Entspannung und die, wenn sie fachkundig mit Pflanzen und Blumen angereichert sind, de facto werden können Wintergärten.
Diese Flächen haben jedoch keine keiner städtischer Bestimmungsort und kann es auch nicht sein gebraucht als Erweiterung des Hauses.



Video: Sims FreePlay - Patio Quest (Tutorial & Walkthrough)