Fenster und natürliche Belüftung

Der Einfluss der Art der Öffnungen bei der Schaffung einer natürlichen Belüftung.

Fenster und natürliche Belüftung

Mit dem Ansatz des Sommers ist das Problem der Kühlung von Umgebungen sowohl in Privathaushalten als auch in allen Arbeitsumgebungen.

Die erste Lösung, die normalerweise verwendet wird, ist die Beauftragung eines Haarkur die schwierige Aufgabe, die Sommerhitze zu mildern, zu vergessen, dass die natürliche Belüftung Es ist die beste Methode, um Umweltvorteile zu erzielen, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen und ohne große Geldbeträge zu investieren.

Fenster und natürliche Belüftung: ein Schiebefenster

Um zu verstehen, was sie sind und wie sie arbeiten Methoden der natürlichen Kühlung ist es notwendig zu wissen, dass es sich in manifestiert zwei Wege, um individuelle thermische Wohlfühlbedingungen wie die Abkühlung der Haut und die daraus resultierende Verdunstung des Schweißes zu realisieren Kühlung die Strukturen der inneren Umgebung durch Wärmeaustausch zwischen den Wänden und der Luft.

Das erste System nutzt die Phänomene des Drucks und der Depression aus, die durch die Einwirkung des Windes auf die äußere Hülle des Gebäudes bestimmt werden, d. H. Es nutzt das Prinzip, dass warme Luft, die leichter als kalt ist, tendenziell ansteigt und an andere kalte Luft erinnert.

Das zweite, viel besser nutzbare Kühlsystem basiert auf dem Unterschied der Winddruck auf den beiden gegenüberliegenden Seiten des Gebäudes.

Um die natürliche Belüftung nutzen zu können, ist es daher wichtig, dass die Wohnung über eine Klimaanlage verfügt antworten Luft, die sich durch mindestens zwei auf gegenüberliegenden Seiten liegende Räume auszeichnet.

Fenster und natürliche Belüftung: ein an der Wand befestigter Rollladen

Nur auf diese Weise treten tatsächlich die unerläßlichen Bedingungen der Druckdifferenz auf, die die Durchleitung von frischer Frischluft begünstigen. Für die Häuser, die nur auf einer Seite des Gebäudes liegen, ist es sinnvoller mechanische Belüftung.

Eine grundlegende Rolle bei der Schaffung einer natürlichen Belüftung spielt der gegenüberliegende Öffnungen vor allem aus den Fenstern.

Ein perfekt abgedichtetes Fenster kann weder im Sommer noch im Winter eine Infiltration garantieren. In diesem Fall kann die Belüftung nur durch das Bereitstellen von Öffnungen gesteuert werden Rollladen, die in den Außenwänden der Wohnung platziert werden.

Ihr Öffnen oder Schließen erlaubt ein Minimum von Regulierung die Luftmenge, die durch das Haus strömt, und durch ihre Positionierung können Sie die Luft kontrollierenTrend von Flüssen.

Fenster und natürliche Belüftung: Fenster mit Klapptüren

Das oben genannte Mittel hat sich als sehr nützlich in solchen Häusern erwiesen, in denen Wände, denen eine angemessene Dicke fehlt, aufgrund der Ablagerung von Wasserdampf auf der Oberfläche dazu neigen, Schimmel zu bilden.

Die Art des verwendeten Fensters kann die Regulierungsmöglichkeiten der Luftströmung, der am häufigsten verwendeten Fenster, beeinflussen, d. H Klopfer Mit einer oder zwei Türen bieten Sie die Möglichkeit, die fließen von Luft von einem Minimum auf einen Maximalwert, wobei die Türen mehr oder weniger geöffnet werden, während die Strömungsrichtung einfach durch Ändern der Luft umgeleitet werden kann Lage der Türen selbst.

Insbesondere das Klappenfenster bietet den Vorteil, eine Belüftung auch in Gegenwart von zu gewährleisten regenohne spezielle Mechanismen vorzusehen, um die Öffnungsposition stabil zu halten, was für traditionelle Fenster unerlässlich ist.

Die korrekte Verwendung der aufgeführten Systeme ermöglicht dasNiedergeschlagenheit Hohe Sommertemperaturen machen die Innentemperatur erträglicher.



Video: Lüftungsprinzip bei Ställen mit natürlicher Belüftung über die Fenster