Was tun, wenn die Abtretung des Hauses widerrufen wird und das Haus nicht entfernt wird?

Was tun, wenn die Zuweisung des ehelichen Heims widerrufen wird und das Haus das Haus nicht spontan befreit? Der Widerruf der Abtretung ist auch ein vollstreckbarer Titel.

Was tun, wenn die Abtretung des Hauses widerrufen wird und das Haus nicht entfernt wird?

Der Widerruf der Abtretung des ehelichen Heims ist ein vollstreckbarer Titel

die Widerruf der Zuweisung der Eheheim es ist ein Titel der Exekutive.
FĂŒr den Fall, dass der Richter die Bestimmung, mit der er den Wohnsitz einem der beiden Ehegatten zugewiesen hat, widerruft und der Ehegatte den Ehegatten nicht spontan freigibt, kann der außerhalb der Heimat befindliche Ehegatte auf die Entlassungsklage, das heißt ein Verfahren, zurĂŒckgreifen Gericht, das Ihnen ermöglicht, die Befreiung des Eigentums durch obligatorisch.

Widerruf der Bestimmung ĂŒber den ehelichen Wohnsitz


Das Thema, dem der Artikel gewidmet ist, wird abgegrenzt. Nun geben wir detailliert an, was der Widerruf der Aufgabe des ehelichen Heims ist und was die Rechtsprechung bezĂŒglich der Durchsetzbarkeit der Bestimmung festgestellt hat.

Abtretung eines ehelichen Heims, Widerruf

Der Widerruf der Abtretung des ehelichen Wohnsitzes ist die von der Richter die zuvor festgelegte Aufgabe tatsÀchlich zu widerrufen.
In der Regel wird der Auftrag dem mit dem / der betrauten Ehegatten ĂŒbertragen Kinder.
Soweit die Normen (d. H. Artikel 337 und Artikel 6 Absatz 6, L. 898/1970) einige interpretatorische Zweifel aufkommen lassen, kann die Vorschrift der Mehrheitsgerichtsbarkeit zufolge nur dann erlassen werden, wenn die minderjÀhrigen oder erwachsenen Kinder beim Elternteil wohnen nicht wirtschaftlich unabhÀngig, mit der genannten Entscheidung die Hauptfunktion, den Nachkommen die StabilitÀt und KontinuitÀt zu gewÀhrleisten, die zum Teil mit verloren gehen eheliche Trennung.

Bedingungen fĂŒr Trennung und Scheidung


In der Tat vertritt das Familienheim die Platz in dem das Familienleben bis zu diesem Zeitpunkt stattgefunden hat und daher einen Wert annimmt, nicht nur materiell, sondern auch psychologisch fĂŒr die Kinder.
Wo neue ankommen Elementekann die Bestimmung ĂŒber die Abtretung des Familienheims geĂ€ndert oder widerrufen werden: z. Dies kann passieren, wenn die Kinder erwachsen werden und wirtschaftlich unabhĂ€ngig sind. Der Grund, warum das Haus dem Ehepartner zugewiesen wurde, mit dem die Kinder gelebt haben, ist verloren gegangen.
Das Prinzip der ZentralitĂ€t der Kinder und damit der Möglichkeit des Widerrufs der Zuordnung zu den sich Ă€ndernden Bedingungen der Kinder wird z. B. wiederholt. aus dem Satz des Kassationsgericht n. 772 von 2018, der sich daran erinnert, dass das fragliche Aufenthaltsrecht nur durch den Verlust der Bedingungen, die zur Abtretung gefĂŒhrt haben, (dh der Tod des BegĂŒnstigten der Abtretung, die Errungenschaft der Kinder im Alter der VolljĂ€hrigkeit) erlischt o wirtschaftliche UnabhĂ€ngigkeit, die Versetzung an einen anderen Ort des Wohnsitzes) oder nach Feststellung der UmstĂ€nde (die jetzt durch Artikel 337 sexies cc kodifiziert sind), die einen gerichtlichen Widerruf rechtfertigen, z. B. den Übergang in eine neue Ehe oder das Zusammenleben des Elternteils AbtretungsempfĂ€nger oder die Nichtnutzung durch den frĂŒheren AbtretungsempfĂ€nger, immer nach Bewertung des vorrangigen Interesses der Kinder.
Siehe auch - hinsichtlich der jederzeitigen Modifizierbarkeit der Trennungs- / Scheidungsbedingungen in Bezug auf die Zuweisung der Wohnung und der ZentralitĂ€t der Kinder -, wie durch die Strafe des Kassation n. 15367/2015 (in Bezug auf Artikel 155-viertel des BĂŒrgerlichen Gesetzbuchs, der bereits in Artikel 3337 sexies c.c. vorlag, der ihn ersetzte.
Die Änderung der RĂŒckstellung fĂŒr die Zuteilung der Wohnung kann jederzeit erfolgen: ab dem Trennungsverfahren. Mit dem Ausdruck weiter wir meinen auch nach der scheidung.

Widerruf der Abtretung als vollstreckbarer Titel

Was Kann der Ehegatte an diesem Punkt sozusagen mit dem Spiel in der Hand bleiben, dh außer Haus, um darauf zu warten, dass der andere das Spiel verlĂ€sst, oder entscheiden Sie sich trotzdem dafĂŒr, dass der andere das Anwesen benutzen darf?
Wir wissen, dass die Dinge in den meisten FĂ€llen gut sind, aber nicht alle.
Die FĂ€lle, die zu diesem Zeitpunkt vor Gericht zurĂŒckkommen, sind leider nicht sehr wenige.

Trennung und Zuordnung des Hauses


UnglĂŒcklicherweise können sich die Beziehungen verschlechtern und weit ĂŒber das Scheidungsurteil hinausgehen, so dass wir, um die Immobilie wieder zu nutzen, auf das gesetzlich vorgesehene Instrument zurĂŒckgreifen mĂŒssen Veröffentlichung.
Wir haben schon in einem gesehen vorheriger Artikel dass die Bereitstellung der Abtretung ein vollstreckbarer Titel ist.
Dies ist in der Kunst vorgesehen. ANZ. 189 verf. att. und trans. ZPO
Nun, die Vollstreckbarkeit gilt auch fĂŒr die Bestimmung Gegenteilderjenige, der spĂ€ter (und schließlich) den Widerruf der zuvor vorgesehenen Zuweisung vorbereitet.
Der Grundsatz, obwohl nicht ausdrĂŒcklich gesetzlich vorgesehen, leitet sich daraus ab und wurde von der Kommission bestĂ€tigt Jurisprudenz.
Andererseits könnte es nicht sinnvoll sein, dass eine Bestimmung, die eine zusammenfassend gefasste Bestimmung (zu Beginn des Trennungsverfahrens nach Artikel 708 der italienischen Zivilprozessordnung) stĂ€rkt, nicht fĂŒr Maßnahmen gilt, die nach dem Kognitionsverfahren mit umgekehrten Positionen ergriffen werden. dann, wenn der Trennungsprozess noch Jahre spĂ€ter oder noch weit fortgeschritten ist.

Widerruf der Abtretung als vollstreckbarer Titel, ein wichtiger Satz

Dieser Grundsatz wurde insbesondere in Bezug auf die EU bekrĂ€ftigt Trennungaus dem Urteil des Kassationsgericht n. 1367 von 2012Englisch: europarl.europa.eu/facts/4_7_4_en.htm Demnach ist das Urteil, mit dem das Trennungsurteil definiert wird, mit dem der Widerruf der RĂŒckstellung fĂŒr die Überlassung des ehelichen Wohnsitzes ohne ausdrĂŒckliche Anordnung der Überlassung des Eigentums durch den frĂŒheren Rechtsnachfolger angeordnet wird, ein vollstreckbarer Titel fĂŒr die Ausstellung von Eigentum.
In dem Urteil wird hervorgehoben, dass, wenn dies bereits fĂŒr eine zusammenfassende Bestimmung, d. H. Artikel 708 des italienischen Zivilgesetzbuchs, gilt, die spĂ€tere Bestimmung nach dem vollstĂ€ndigen Experiment des Urteils ĂŒber die Erkenntnis der Äußerungen erst recht anzuwenden ist.
Der Gerichtshof erklĂ€rt in der Schlussfolgerung, dass die SpezialitĂ€t des Aufenthaltsrechts des Familienheims, die nicht ohne deren Entfernung aus dem Familienheim bestehen kann, die nicht das gleiche besitzt, bedeutet, dass, wenn das Recht nach der Widerrufsordnung nicht mehr besteht, a gleiche und entgegengesetzte Situation fĂŒr diejenigen, die es verloren haben; es folgt der Notwendigkeit, sich vom Wohnsitz des ehemaligen Rechtsinhabers zu entfernen; Dies ermöglicht die DurchfĂŒhrung der Bestimmung / des Satzes, um die RealitĂ€t an die Entscheidung anzupassen, auch wenn der Satz nicht explizit ist, da der Satz impliziert ist, weil es fĂŒr das Gesetz natĂŒrlich ist, sowohl bei der Zuweisung als auch beim Widerruf.
Die Freigabemaßnahme ist auch im Hinblick auf den Widerruf der bei der Scheidung ergriffenen Maßnahmen möglich.



Video: You Bet Your Life: Secret Word - Floor / Door / Table