Was versteht man unter einem wirtschaftlichen Wohnsitz?

Das neue städtische Baulandregister wählte Objekte nach Kategorien und Klassen aus. Unter diesen betrifft die Klasse A3 Wirtschaftsimmobilien.

Was versteht man unter einem wirtschaftlichen Wohnsitz?

Das städtische Grundbuch

Immobilieneinheiten wirtschaftlicher Natur

die KatasterIm Allgemeinen wird es von W√∂rterb√ľchern als a definiert Inventar von Waren Eigenschaften.
diese
Inventar, zumindest gemäß einem Teil der Definitionen, dient der Durchsetzung Geschäft.
So ist es heute in Italien.
Das Grundbuch ist städtisch, wenn es um städtische Gebäude geht, wie es uns interessiert.

Das neue städtische Baulandregister

die neues st√§dtisches Grundbuch (auch als N.C.E.U. bezeichnet) wurde durch das Royal Decree Law n. 652 von 1939, umgewandelt in Gesetz Nr. 1249-1239. Wie immer empfehlen wir die vollst√§ndige Lekt√ľre der normativen Texte und die Beratung erfahrener Fachleute zur L√∂sung konkreter F√§lle.
Der k√∂nigliche Erlass sieht f√ľr den ersten Artikel eine Bewertung st√§dtischer Geb√§ude vor, die auf Folgendes abzielen:

1) Ermitteln Sie die städtischen Immobilien und ermitteln Sie deren Einkommen. 2) Einrichtung eines allgemeinen Katasters von Gebäuden und anderen städtischen Gebäuden, der als neues städtisches Grundbuch bezeichnet wird. (siehe Artikel 1)

Das städtische Grundbuch ist daher das Ergebnis der allgemeinen Bewertung von Gebäuden und der Bewertung des an sie gerichteten Katastereinkommens.
F√ľr st√§dtische Geb√§ude zu diesem Zweck m√ľssen wir gem√§√ü den w√∂rtlichen Bestimmungen desselben k√∂niglichen Erlasses verstehen,

Gebäude und ständige Gebäude aus jeglichem Material, ausgenommen ländliche Gebäude. (siehe Artikel 4)

Katastereinkommen

Das Ziel der Steuerveranlagung des Grundbuchs wird durch die EU erreicht Katastereinkommen.
Dies ist in der Tat durch dasselbe Dekret definiert wie

Grundlage f√ľr die Ermittlung des steuerpflichtigen und steuerpflichtigen Einkommens und der √úberzahlungen. (siehe Artikel 23)

Die Miete wird anhand von Tarifen ermittelt, die wiederum auf der Grundlage der Unterteilung der Immobilieneinheiten (der √§u√üeren und inneren Bedingungen derselben Einheiten) in Kategorien und Klassen definiert werden, in denen die Immobilieneinheit von den zust√§ndigen √Ąmtern zur√ľckgebracht wird.
Die Kategorien und Klassen wurden daher durch den K√∂niglichen Erlass als Index f√ľr die Bewertung des Katastereinkommens eingef√ľhrt.
Die Immobilieneinheit wird stattdessen durch den königlichen Erlass als definiert

Jeder Teil eines Geb√§udes, der in dem Staat, in dem er sich befindet, an sich n√ľtzlich und in der Lage ist, ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften. (siehe Art.5)

Im Grundbuchamt m√ľssen √Ąnderungen in Bezug auf die Kategorie und die Klasse (sowie die mit den Eigent√ľmern, Eigent√ľmern und Inhabern von k√∂niglichen Rechten, die auf dem Grundst√ľck geltend gemacht werden, sowie in Bezug auf den Verm√∂genszustand und die Koh√§renz) eingetragen werden.

Gruppe A und Häuser wirtschaftlicher Natur

Gebäude wirtschaftlichen Typs

Im Bereich der Eigenschaften f√ľr den normalen Gebrauch umfasst die Gruppe A die folgenden Klassen:
A / 1 Häuser von edlem Typ
A / 2 Zivilwohnung
A / 3 Wirtschaftsraum
A / 4-Gehäuse beliebter Bauart
A / 5 Ultrapopulares Gehäuse
A / 6 Ländliches Gehäuse
A / 7 Unterbringung der H√ľtten
A / 8 Wohnen in Villen
A / 9 Schl√∂sser, Pal√§ste von herausragender k√ľnstlerischer und historischer Bedeutung
A / 10 B√ľros und Privatb√ľros
A / 11 Typische Unterk√ľnfte und Unterk√ľnfte.
Was uns interessiert, ist die Kategorie A3in Bezug auf Häuser wirtschaftlicher Natur.
Es geht um Immobilieneinheiten zugehörig

f√ľr Geb√§ude mit wirtschaftlichen Merkmalen sowohl f√ľr die verwendeten Materialien als auch f√ľr die Endbearbeitung und mit technologischen Systemen, die nur auf die unverzichtbaren beschr√§nkt sind. (siehe Erl√§uterungen zu den Grundbuchkategorien)

Klasse A3: wirtschaftliches Wohnen

Im Wesentlichen bringt die Zugehörigkeit einer Immobilieneinheit zu Wohnungen mit wirtschaftlichem Charakter zwei Arten von Konsequenzen mit sich: die erste ist streng ökonomisch und die zweite mit größerer Zweckmäßigkeit.
Der erste ist einer niedrigeres Einkommen Grundbuch und somit niedrigere Kosten in Bezug auf bestimmte Steuern.
Denken Sie zum Beispiel an die Berechnung der IMU oder sogar auf die Zulassungssteuer f√ľr den Verkauf und Kauf von Immobilien auf der Grundlage des Katasterwertes der Immobilie, also auf die Miete, f√ľr den Verkauf von Wohnungen zwischen Einzelpersonen (das Ergebnis darf jedoch nicht weniger als 1.000,00 Euro betragen).
Die zweite ist die zweite Erkenntnis Qualit√§tsstandards Minimum, das hei√üt, unter Beachtung aller Vorschriften √ľber Anlagensicherheit und Bauverfahren, wird die Verwendung von Materialien und Anlagen nur auf die unverzichtbaren beschr√§nkt, wobei deren kommerzieller Wert offensichtlich niedriger ist.

Wohnart und Ausgaben

Was sind die Nachwirkungen unmittelbarer und direkter als ein √§hnlicher konstruktiver Ansatz f√ľr K√§ufer?
Neben einem unmittelbaren wirtschaftlichen Vorteil, da ein wirtschaftliches Zuhause zweifellos einen haben wird Kosten des Erwerbs und eines niedrigeren Katastereinkommens im Vergleich zum zivilen Typus sollten die Folgen eines späteren nicht unterschätzt werden. Abtretung die Wohnung.

Wohnart


Verglichen mit einem zivilen Wohnsitz hat der wirtschaftliche Typ sowohl beim Kauf als auch bei der Zahlung von Steuern weniger Kosten gekostet, f√ľhrt jedoch aufgrund einer geringeren Neubewertung des Verm√∂genswerts zu niedrigeren Einnahmen.
In der Realit√§t kann dann, wie die Erfahrung lehrt, die Wahl eines niedrigeren Qualit√§tsniveaus, wenn sie zu Beginn Einsparungen bringt, mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einer Ressourcenverschwendung in Verwaltung und Instandhaltung f√ľhren.

Wirtschaftliches Wohnen


Die Wahl einer höheren Qualität kann sich im Lauf der Zeit oft als wirtschaftlicher erweisen.
Aber so soll es sein. Sie können das Geld ausgeben, das Sie haben.
Wenn Sie sich nur auf Materialien (z. B. Holzqualit√§t usw.) und auf unbedingt notwendige Pflanzen beziehen, kann es zur Bewertung des Umfangs dieser Aussage n√ľtzlich sein, die Bauvorschriften der Wohngemeinde zu konsultieren.
Eine letzte Anmerkung, die strikter rechtlicher Natur ist.

Wirtschaftliches Wohnen und Schutz f√ľr Unterschiede, Laster, M√§ngel und Ruin

Die Tatsache, dass sich die Wohnung unter denen wirtschaftlicher Natur befindet, darf nicht dazu f√ľhren, dass die Garantie f√ľr die Laster, die M√§ngel und die Unterschiede in gewisser Weise verringert wird.
Im Falle von Streitigkeiten schlie√ülich die Anwendung der Vorschriften des Zivilgesetzbuches auf den Vertragsgegenstand, insbesondere der in derKunst. 1667 n.Chr. f√ľr Unterschiede und Laster der Arbeit e 1669 n.Chr. f√ľr den Untergang und die M√§ngel unbeweglicher Dinge.
Insbesondere in Bezug auf die Unterschiede und LasterDer Käufer verliert das Recht, wenn er die Arbeit akzeptiert und Laster und Unstimmigkeiten kennt oder erkennen könnte, es sei denn, der Auftragnehmer hat die Angelegenheit bösgläubig zum Schweigen gebracht.
Um die Garantie geltend zu machen, muss das Problem innerhalb von sechzig Tagen nach der Entdeckung gemeldet werden (die Beschwerde ist nicht fällig, wenn der Auftragnehmer das Problem erkennt oder es versteckt hat). Die Klage wird in zwei Jahren ab Lieferung verordnet.
Wenn der Kunde nicht zahlt und verklagt wird, kann er die Garantie auf jeden Fall immer geltend machen, vorausgesetzt, er hat die Reklamation innerhalb von sechzig Tagen nach Entdeckung und vor Ablauf von zwei Jahren seit Lieferung gemacht.
W√§hrend die rechtlichen Schritte f√ľr Ruine und M√§ngel ist aus√ľbbar, wenn das Ereignis (Ruin oder M√§ngel) in den zehn Jahren nach Abschluss der Arbeiten eintritt (die Beanstandung muss innerhalb eines Jahres nach ihrer Entdeckung erfolgen und die Klage wird innerhalb eines Jahres von der K√ľndigung vorgeschrieben).



Video: √úbersicht, Steuerpflicht, Ertragsteuerarten | Unternehmensbesteuerung