Wassereinsparung

Die Reduzierung des Wasserverbrauchs mit modernen Mischern, Wasserhähnen und Duschköpfen reduziert die Wasser-, Gas-, Stromkosten und CO2-Emissionen in die Umwelt.

Wassereinsparung

So reduzieren Sie den Wasserverbrauch

Die Steuerung und Reduzierung des Wasser- und Energieverbrauchs sind nicht nur Empfehlungen, sondern eine echte Empfehlung Verpflichtung zu dem jeder von uns seinen kleinen Beitrag leisten muss.

Verbrauchsreduzierung

Achten Sie zum Beispiel darauf, nicht die Menge an Wasser zu verschwenden, die wir t√§glich f√ľr unsere pers√∂nliche Hygiene verwenden. Dies ist eine M√∂glichkeit, die nat√ľrlichen Ressourcen auf die richtige Weise zu nutzen, die nicht unendlich ist. Mal sehen was expedients Sie k√∂nnen eingesetzt werden, um den t√§glichen Brauchwasserverbrauch zu reduzieren.
√Ėffnen Sie die Armaturen und Wassermischer nur wenn es wirklich notwendig ist Vermeiden Sie unn√∂tige Wasservorr√§te, z. B. wenn Sie unter der Dusche einseifen oder Ihre Z√§hne mit einer Zahnb√ľrste reiben.
√úberpr√ľfen Sie regelm√§√üig Zustand der Wassersysteme √úberpr√ľfen, ob der Wasserz√§hler stoppt, wenn alle Zapfstellen geschlossen sind.
Verwendung Wirtschaftsprogramme beim Waschen mit Ger√§ten wie Waschmaschinen und Geschirrsp√ľlern.


Wassersparmischer, Wasserhähne und Duschköpfe

Die Technologie ist im Bereich der Armaturen, Armaturen und Duschk√∂pfe deutlich gewachsen, aber neben den √§sthetischen und komfortablen Bed√ľrfnissen sind auch die Anforderungen von Familien in Bezug auf die Anforderungen von Familien enorm gestiegen wirtschaftlich und √Ėko-Nachhaltigkeit, so ist auch das Schlagwort f√ľr den Wasserverbrauch geworden Einsparung.

Wassereinsparung

Wasser sparen ist gleichbedeutend mit Geld sparen und sch√ľtzenUmwelt.
Schauen Sie sich also die Armaturen, Armaturen und Duschk√∂pfe der Seele an gr√ľn dass sie es schaffen Verbrauch reduzieren Abwasser begrenzenden Abfalls zur Verf√ľgung zu stellen, die die Mindestmengen bereitstellt, die f√ľr den t√§glichen Gebrauch in den verschiedenen R√§umen des Hauses ausreichend sind.
speichern Wasser bedeutet auch das Einsparen von Gas oder Strom f√ľr die Erw√§rmung desselben mit einer relativen Reduzierung von Rechnungen und CO-Emissionen2 in der Umgebung.
Obwohl die individuellen Bed√ľrfnisse der verschiedenen Wascharten voneinander abweichen, k√∂nnen sie dennoch befriedigt werden durchschnittlich mit weniger als f√ľnf Liter Wasser pro Minute im Bad f√ľr eine gr√ľndliche Handw√§sche, mit einem Liter Wasser pro Minute in der K√ľchensp√ľle zum Sp√ľlen des Salats und mit etwa zehn Litern Wasser pro Minute f√ľr eine entspannende Dusche, deren Wirksamkeit zunehmend an die Art von Versorgung Wasser und nicht die Menge davon.
Eine gro√üe Auswahl an Mischern, Armaturen und Duschk√∂pfen ist auf dem Markt erh√§ltlich und kann definiert werden nachhaltigeAngefangen bei den wirtschaftlichsten L√∂sungen, wie den sogenannten Water-Economizers, bis hin zu den teureren L√∂sungen f√ľr elektronische Mischer.
In jedem Fall haben Mischer, Armaturen und Duschk√∂pfe eine durchschnittliche Lebensdauer in der Gr√∂√üenordnung von einigen zehn AlterDie Anschaffungs- und Installationskosten desselben werden durch die erhebliche Senkung der Wasser- und Gas- oder Stromkosten f√ľr die Warmwassererzeugung amortisiert.

Wassereinsparung

die Wasserverbesserer eine L√∂sung f√ľr die Einsparung Wasser als besonders begrenzte Anschaffungs- und Installationskosten, f√ľr die kein spezialisiertes technisches Personal erforderlich ist.
Sie k√∂nnen einfach an Mischern, Armaturen und Duschk√∂pfen montiert werden vorinstallierter im Bad wie in der K√ľche, mit der relativen Durchflusskalibrierung und der M√∂glichkeit, bei Bedarf das Maximum zu nutzen.
Mischer und Duschk√∂pfe mehr gewachsen Sie bestehen aus echten elektronischen Gruppen, die nach den Bed√ľrfnissen des Benutzers programmiert werden k√∂nnen.
Durch die Programmierung Es ist m√∂glich, den Durchfluss, die Temperaturen und die Dauer der Vorr√§te zu regeln. Diese mit Speicher ausgestatteten Ger√§te erm√∂glichen es dem Benutzer, den Verbrauch sowohl f√ľr eine einzelne Versorgung von wenigen Minuten als auch f√ľr einen l√§ngeren Zeitraum, beispielsweise einen Monat oder ein Jahr, zu √ľberwachen.
Unter den Economizer Von Wasser f√ľr Mischer, Armaturen und Duschk√∂pfe - vorinstallierte Duschen und programmierbare Elektronikgruppen - gibt es Wassersparl√∂sungen, die einen mittleren Weg in Bezug auf Anschaffungs- und Installationskosten darstellen.
Diese Mischer, Wasserhähne und Duschköpfe begrenzen die Flussrate während der Ausgabe dank verschiedener Systeme, wie z Bremsen dass die Wasserhähne von innen auf den typischen Einstellhebel des Mischers wirken, indem der Wasserdurchfluss auf einen vorgegebenen Wert eingestellt wird.
Das Abbremsen der Versorgung dient dazu, sofort ein Signal von zu liefern Warnung Beim Verbrauch an den Benutzer, der die gleiche Bremswirkung bei Bedarf leicht aufheben kann, sorgt das nat√ľrliche Verhalten des Mannes jedoch daf√ľr, dass der Benutzer mit den Bremsmischern bald seinen Wasserbedarf an den definierten Bereich der Bremse anpasst.
Besonders effektiv sind auch die Bel√ľfter Geringe Str√∂mung, die auf Mischern, Wasserh√§hnen und Duschk√∂pfen platziert wird, setzt Luftblasen vor der Ausgabe in das Wasser, wodurch die Dichte um bis zu f√ľnfzig Prozent verringert wird und ein schaumiger Effekt entsteht.
Das Vorhandensein eines Zeitintervalls von Versorgung Das Grundprinzip von Mischern, Armaturen und Duschk√∂pfen, die durch eine Federautomatik reguliert werden, die im Allgemeinen durch Dr√ľcken einer Hand aktiviert wird, ist sehr pr√§zise.



Video: Herbert Renner: Saftiges Gr√ľn statt trockener Erde: Begr√ľnung & Wassereinsparung mit Raumenergie