Schuss von Widder

Das typische Phänomen, das in Wassersystemen auftritt und gewöhnlich als Wasserschlag bezeichnet wird, hat seinen Ursprung in einem Druckungleichgewicht in den Rohren

Schuss von Widder

Wie in jedem physischen System irgendeiner Art bewirkt eine fast sofortige Änderung seiner Parameter mindestens eine Destabilisierung desselben SystemsÄhnliches passiert mit dem Rammhub im Wasserleitungen. Jeder wird bei der Verwendung von Wasser ein plötzliches Geräusch aus den Wasserleitungen gehört haben: Dies wird durch den sogenannten Rammschlag verursacht.

Gewindebohrer

Der Stößelhub manifestiert sich in einer Wasserleitung, wenn er plötzlich gestoppt wird oder in einigen Fällen sogar variierte der Strom des zirkulierenden Wassers.
Die sich in der Rohrleitung bewegende Flüssigkeit ist durch eine bestimmte gekennzeichnet kinetische Energiein Abhängigkeit von seiner Geschwindigkeit (im Allgemeinen in der Größenordnung von einigen Metern pro Sekunde), und aus diesem Grund beinhaltet das plötzliche Anhalten des Flusses oder eine signifikante Verringerung die Umwandlung von kinetischer Energie in Druck, was das bewirkt klassisches Geräuschgenannt Schlag eines Widders. in der Rohrleitung.

Wasserschlag und Wasserdruck

Der Druck, der nach dem erzeugt wirdstoppen und / oder abnehmen In einer Wasserleitung kann mit allen Informationen des Systems berechnet werden: Länge der Leitung, Durchmesser, Geschwindigkeit des in der Leitung zirkulierenden Wassers und die Zeit, die das Schließen des Ventils (oder allgemein des Abfangsystems) verursacht vollständiger oder teilweiser Stopp des Wasserflusses in der Rohrleitung. Die grundlegende Hypothese ist, wie in allen Wassersystemen, diejenige, in der dieWasser als inkompressible Flüssigkeit.
die Schließzeiten für Armaturen oder Ventile Sie spielen eine grundlegende Rolle bei der Entwicklung des als Wasserschlag bekannten Phänomens, dessen Frequenz durch das Verschwinden der klassischen Ventile oder Verschlüsse mit Handrädern und Schrauben für die meisten mittleren und kleinen Systeme verstärkt wird.

Hebelarmaturen

die Flyerverschlüsse und die SchraubverschlüsseAufgrund ihres Funktionsprinzips könnten sie tatsächlich die Anzahl der Ereignisse begrenzen, die einen Wasserschlag verursachen, da sie keine extrem kurzen Stoppzeiten für den Wasserfluss in einer Rohrleitung haben.
Diese Zeiten sind im Vergleich zu modernen Ventilen, Verschlüssen und Abfangsystemen, die sich alle durch ein schnelles Schließen auszeichnen, übermäßig geweitet: Unter den Klassikern sind die bekanntesten Hebelarmaturen.
Die gleichen physikalischen Phänomene, die den Wasserschlag verursachen, können nicht nur die Wassersysteme der gewöhnlichen Häuser mit Ventilen und Schließsystemen fast unmittelbar betreffen, sondern auch dieAktivierung und die Deaktivierung von Pumpsystemen in großen Wassersystemen. In jedem Fall können zusätzlich zu den störenden Geräuschen, die durch das Phänomen erzeugt werden, die durch Wasserschlag verursachten mechanischen Schäden beträchtlich sein.

Eisenrohre

Sie manifestieren sich vor allem an Verbindungen von starren TeilenB. als Eisenrohre, die miteinander verbunden sind oder mittels Verbindungen verbunden sind, die ebenfalls starr sind. Verbindungen, die während der Installation der Systeme nicht ausgeführt werden sollten oder in den späteren Projektphasen vorgesehen sind. Diese Verbindungen können tatsächlich bereits durch das Vorhandensein von Spannungen gekennzeichnet sein, die zum Zeitpunkt des Zusammenbaus erzeugt werden, was zu einer schlechten Systemelastizität führt, und folglich ein schlechtes Absorptionsvermögen der durch den Wasserschlag erzeugten Spannungen.
Wassersysteme oder im Allgemeinen hydronische Systeme (Warmwasserbereiter) können mit hergestellt werden geschweißte Rohre oder mit Rohren ohne Schweißen.
In Anlagen mit geschweißten Eisenrohren Das Glühen der Schweißnähte verleiht den Verbindungspunkten der Rohre eine größere ElastizitätSo kann er Wasserschläge leichter absorbieren. Aus den gleichen Gründen wird in Anlagen, die ohne Schweißen hergestellt werden, d Rohrverbindungsstücke sollte mit durchgeführt werden flexible Elemente. Andere mögliche Lösungen, um die mechanische Belastung eines Wasserschlags einzudämmen, bestehen aus Stoßdämpfern, die vor den Unterbrechungen installiert sind.



Video: Jagd im Schnee - Fuchsjagd und 1er Widder!