Uneingeschr├Ąnkter Besitz: Wer zahlt Steuern und Servicegeb├╝hren?

Nie├čbrauchsrecht: Ein kurzer praktischer Leitfaden, um zu verstehen, wer f├╝r die Kosten und Steuern auf die Immobilie verantwortlich ist. Nutznie├čer oder nackter Besitzer?

Uneingeschr├Ąnkter Besitz: Wer zahlt Steuern und Servicegeb├╝hren?

Was ist das Nie├čbrauch?

L 'Nutznie├čung es ist ein echtes Recht auf etwas anderes zu genie├čen; Das Verm├Âgen, auf dem der Nie├čbrauch besteht, kann ein unbewegliches Verm├Âgen sein. Auch wenn der Nie├čbrauch dem Rechteinhaber die M├Âglichkeit gibt Genuss der Sache bleibt das Eigentum des Subjekts, das es aufgegeben hat, definiert nackter Besitzer.
Die dem Eigent├╝mer zustehenden F├Ąhigkeiten werden daher zugunsten des Nie├čbrauchers reduziert und begrenzt.
Die einzige Einschr├Ąnkung auf das Nie├čbrauchgut ist der Respekt des wirtschaftliches Ziel des Guten, wie vom Eigent├╝mer festgelegt.
Im Fall von Einstellung Von dem Nie├čbrauch wird der Eigent├╝mer die vollen F├Ąhigkeiten des Genusses und der Disposition des Gutes erlangen.
Der Nie├čbrauch ja es ist aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen (rechtlicher Nie├čbrauch) oder durch Tat zwischen lebenden Personen (Vertrag des Nie├čbrauchs). Der Erwerb des Nie├čbrauchs ist auch durch gestattet Ersitzung.
Wie f├╝r die DauerEs ist zu beachten, dass der Nie├čbrauch auf der Grundlage des im Vertrag festgelegten Datums befristet sein kann. Andernfalls erlischt das Nie├čbrauchsrecht mit dem Tod des Nie├čbrauchers.

Rechte und Pflichten des Nie├čbrauchers

Wie erwartet dieNutznie├čer hat das Recht, die Immobilie, auf der der Nie├čbrauch besteht, in Bezug auf den wirtschaftlichen Zweck zu nutzen, den der nackte Eigent├╝mer der Ware gegeben hat.
Genie├čen, was es bedeutet, jeden zu bekommen DienstprogrammIch mache mir selbst nat├╝rliche Fr├╝chte und Zivilisten.
Der Nie├čbraucher kann die Immobilie mit den entsprechenden Geb├╝hren pachten.
Im Falle eines Schadens an seinen Rechten kann er ohne Genehmigung durch das Gericht direkt vor der Justizbeh├Ârde t├Ątig werden nackter Besitzer.
Der Nie├čbraucher ├╝bernimmt alle Zug├Ąnge der Sache und ist berechtigt, aEntsch├Ądigung falls sie aus gemacht sind Verbesserungen die zum Zeitpunkt der Beendigung des Nie├čbrauchs auf der Ware vorhanden sind. Wir berichten auch, dass sie von ihm ausgef├╝hrt werden k├Ânnen Erg├Ąnzungen die das wirtschaftliche Ziel der Sache nicht ver├Ąndern.

Nutznie├čung


Was sind die Verbindlichkeiten auf Kosten des Nie├čbrauchers? Vor allem die Verpflichtung dazu R├╝ckkehr des Verm├Âgensgegenstandes seines Rechts nach Ablauf, wenn der Nie├čbrauch w├Ąhrend des Jahres kein nat├╝rliches Leben ist.
Er muss die Sache mit dem genie├čen Sorgfalt des guten vaters einer familie, respektieren der Ziel der Verwendung des Guten. Wenn der Nutznie├čer stattdessen Verhaltensweisen wie das ├ändern des Ziels der Immobilie einf├╝hrt, ger├Ąt er in Verzug und haftet f├╝r Sch├Ąden, die durch den nackten Eigent├╝mer entstehen k├Ânnen. Der Schaden kann auch in bestimmter Form ausgeglichen werden, indem der Status der vorherigen Orte wiederhergestellt wird.

Kostenerstattung bei Nie├čbrauch

Eine h├Ąufige Frage ist, wer sie unterst├╝tzen sollte Ausgabe verwandt mitbewegungslos im Falle eines Nie├čbrauchs: die nackter Besitzer oder dieNutzniesser? Tats├Ąchlich ist die Verteilung dieser Ausgaben sehr oft umstritten.
Die Kriterien von Abteilung der mit dem Verm├Âgensgegenstand des Nie├čbrauchs verbundenen Kosten zwischen nackter Eigent├╝mer und Nie├čbraucher werden vom Zivilgesetzbuch das zum Artikel 1004 legt Folgendes fest:

Die Kosten und im Allgemeinen die Kosten f├╝r die Aufbewahrung, Verwaltung und normale Wartung der Sache werden vom Nie├čbraucher getragen. Die durch die Nichterf├╝llung der ordentlichen Unterhaltspflichten erforderlichen au├čerordentlichen Reparaturen gehen ebenfalls zu seinen Lasten. Art. 1004 cod. CIV.

Welche Kosten entstehen dem Nie├čbrauch? Die Kosten im Zusammenhang mit derVerwaltung und gew├Âhnliche Wartung der Guten. Hierbei handelt es sich um Geb├╝hren f├╝r Verwahrung, Verwaltung und Management der Guten.
Ebenso sind die Aufwendungen im Zusammenhang mit den Aufwendungen dem Nie├čbraucher zuzurechnen Reparaturen oder Wartung au├čergew├Âhnlich die notwendig wurde, um die Pflichten der gew├Âhnlichen Verwaltung, der Fahrl├Ąssigkeit oder der Fahrl├Ąssigkeit nicht erf├╝llt zu haben. Der Nie├čbraucher, der das Recht hat, die Immobilie zu nutzen, ist verpflichtet, alle Arbeiten zur Erhaltung der Sache in ihrer Materialit├Ąt zu gew├Ąhrleisten.
Die Arbeiten, die das Internet betreffen, liegen in der Verantwortung des nackten Besitzers Struktur und die Ziel der Sache.
Nach den Bestimmungen des Artikels 1005 des Zivilgesetzbuches:

Au├čergew├Âhnliche Reparaturen liegen in der Verantwortung des Eigent├╝mers. Au├čergew├Âhnliche Reparaturen sind erforderlich, um die Stabilit├Ąt der Mastw├Ąnde und der Gew├Âlbe, den Austausch der Balken, die vollst├Ąndige oder teilweise Renovierung der D├Ącher, B├Âden, Treppen, B├Âschungen, Aqu├Ądukte, St├╝tzmauern oder W├Ąnde zu gew├Ąhrleisten. Der Nie├čbraucher muss dem Eigent├╝mer w├Ąhrend des Nie├čbrauchs die Zinsen f├╝r die au├čerordentlichen Reparaturen zahlen. Art. 1005 cod. CIV.

Sie sind der Besitzer au├čerordentliche Reparaturen. Er muss daher die Stabilit├Ąt der Hauptw├Ąnde gew├Ąhrleisten, Balken, D├Ącher, B├Âden und St├╝tzw├Ąnde ersetzen. Der Nie├čbraucher muss dem blo├čen Eigent├╝mer die Zinsen der f├╝r die Durchf├╝hrung der au├čerordentlichen Reparatur gezahlten Betr├Ąge zahlen.
Falls der nackte Besitzer sich weigert, die aussergew├Âhnlichen Reparaturen erforderlich zu machen, kann er den Nie├čbrauch selbst erbringen. Er wird berechtigt sein R├╝ckerstattung der angefallenen Kosten ohne Zinsen, kann jedoch das Eigentum behalten, um die R├╝ckerstattung der Betr├Ąge zu garantieren.

Steuerzahlung f├╝r Nie├čbrauch


Abgesehen von den vom italienischen Zivilgesetzbuch als au├čergew├Âhnlich bezeichneten Kosten liegt die Qualifizierung der Art der Ausgaben beim Gericht, das beurteilen muss, ob der Eingriff aufgrund fahrl├Ąssiger Handlungen des Reeders erforderlich war.

Nie├čbrauch und Eigentumswohnungen

Wir haben die Regeln f├╝r i gepr├╝ft interne Beziehungen zwischen nackt Eigent├╝mer und Nutznie├čerim Bereich der Kostenzuordnung. Aber welche Regeln m├╝ssen in Betracht gezogen werden? Au├čenbeziehungen mit anderen Agenturenwie im Fall von Kosten f├╝r Eigentumswohnungen?
Nach der Reform der Eigentumswohnung (Gesetz 220/2012) wird die Ausgabe der Kosten f├╝r Eigentumswohnungen durch die Durchf├╝hrungsbestimmungen zum B├╝rgerlichen Gesetzbuch geregelt. Wir gehen davon aus, dass die Zahlung von Eigentumswohnungen nicht nur an den Eigent├╝mer der Immobilie, sondern auch an den Eigent├╝mer eines echten Rechts geschuldet ist.
Daraus folgt, dass dieVerwalter von Eigentumswohnung kann die Zahlung des Kondominiumgeb├╝hren auch zuNutznie├čer.
Bei Nichtzahlung der f├Ąlligen Betr├Ąge kann er die R├╝ckforderung des Kredits veranlassen, wie dies im Falle des R├╝ckstands der Eigentumswohnung gesetzlich vorgeschrieben ist.
Der Nutznie├čer ist daher der Adressat der vom Verwalter bei der zust├Ąndigen Justizbeh├Ârde gem├Ą├č Artikel 63 disp.
Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass der Verwalter gem├Ą├č Artikel 67 der Durchf├╝hrungsbestimmungen des Zivilgesetzbuchs in seiner nach der am 18. Juni 2013 in Kraft getretenen Kondominiumsreform ge├Ąnderten Fassung auch gegen die Verwaltungsbeh├Ârde vorgehen kann nackter Besitzer f├╝r die ganze Summe aufgrund vonBindung vereinigt zwischen ihnen.
Es hebt den Kontrast der Positionen in Bezug auf die vorherrschende Rechtsprechung hervor, die die passive Solidarit├Ąt zwischen Eigent├╝mer und Nutzniesser ausschloss.
Nach diesen Auslegungen der Richter w├╝rden die Geb├╝hren f├╝r die Eigentumswohnung nur f├╝r den blo├čen Eigent├╝mer gelten, unbeschadet des Anspruchs auf Entsch├Ądigung gegen den Nutznie├čer hinsichtlich der normalen Ausgaben.
Die Auswirkungen dieses neuen Ansatzes sind relevant, da der Geb├Ąudeverwalter laut Gesetz den Schuldner kontaktieren kann, der ihn f├╝r zahlungskr├Ąftiger h├Ąlt.

Imu, Tasi und Tari im Falle eines Nie├čbrauchs

Wir haben gesehen, dass, wenn ein Elternteil beschlie├čt, seinem Sohn im Nie├čbrauch ein Zuhause zu gew├Ąhren, die Kosten daf├╝r aufkommen m├╝ssen. Alle Unterhaltskosten, Kosten f├╝r Eigentumswohnungen, Rechnungen usw. werden an das Kind weitergegeben. Aber wie sieht es mit der Situation aus? Steuer auf Haus? Wer zahlt zum Beispiel Imu, Tasi und Tari?
L 'IMU eines Hauses im Nie├čbrauch muss von der Person bezahlt werden, die das Haus tats├Ąchlich genie├čt, und nicht vom nackten Eigent├╝mer. Dieses Prinzip wird immer umgesetzt, unabh├Ąngig davon, ob der Eigent├╝mer des Nie├čbrauchs seine Wohnung nutzt oder nicht.
Wenn es gibt mehr Nie├čbrauch auf gleiche EigenschaftDie Steuer ist von jedem auf der Grundlage ihrer jeweiligen Anteile zu zahlen. Jeder antwortet seinerseits, weil in diesem Fall keine gemeinsame Verpflichtung besteht.
Daraus folgt, dass das Finanzamt sich an jeden wenden muss, um die Zahlung zu erhalten, und nicht in der Lage sein, von einem der Nie├čbrauchhalter das Aussterben der gesamten Schuld zu fordern.
Mal sehen, was in Bezug auf die Tasi und die Tari geschieht, als das eigentliche Nie├čbrauchsrecht auf einem Grundst├╝ck festgestellt wurde.

Nie├čbrauch und Eigentumswohnungen


Wie f├╝r die Tari, es ist auch vom Nie├čbrauch zu verdanken.
Wenn es mehr Nie├čbrauchereien gibt, werden sie es auch sein gebunden in fest vor der f├╝r die Erhebung der Steuer zust├Ąndigen Stelle (der Gemeinde). Die Stadt kann daher nur von einem Nie├čbraucher die Zahlung des gesamten Betrags verlangen. Letztere haben die Aufgabe, andere zu r├╝gen und die R├╝ckerstattung des von ihnen geschuldeten Teils zu verlangen.
Das Gleiche muss bei der Zahlung des getan werden TASI (steuer auf unteilbare dienstleistungen), vom Gemeindeb├╝rger nach kommunalem Beschluss f├Ąllig. Wenn es mehr Nutzniesser gibt, um die Immobilie zu besetzen, werden sie es auch sein Schuldner in fest.



Video: