Metalle zum Selbermachen machen

Metallbegeisterte müssen möglicherweise ein Metallstück reparieren oder austauschen, um gedreht oder gewindet zu werden. Hier ist wie!

Metalle zum Selbermachen machen

Die Drehmaschine und ihre NĂĽtzlichkeit bei der Verarbeitung von DIY-Metallen

Es kann nützlich sein, ein Loch zu bohren oder eine Nut herzustellen, eine Riemenscheibe auszurichten, eine Buchse herzustellen. Um all diese Vorgänge auf dem Metall durchführen zu können, ist es unerlässlich, dass Drehmaschine für Metalle.
Dies ist eine hochspezialisierte Maschine, die bestimmte Kenntnisse der Metalle und der spezifischen Technik seitens des Bedieners erfordert und manchmal auch eine gewisse Komplexität bei der Verwendung bietet. Aber das laufen zu lassen Hauptarbeiten Es ist nicht erforderlich, über besondere technische Erfahrungen zu verfügen: Es ist ausreichend, um ordnungsgemäß informiert und durchgeführt zu werden wiederholte Tests mit Abfällen.

Besondere metallische Reitstöcke für die Drehbearbeitung

Besondere metallische Reitstöcke für die Drehbearbeitung

Zubehör und Werkzeuge zum Drehen von Metall

Zubehör und Werkzeuge zum Drehen von Metall

Die Drehmaschine fĂĽr Metalle

Die Drehmaschine fĂĽr Metalle

Metall konisches Drehen

Metall konisches Drehen

Metallfräsen auf der Drehbank: alle Schritte

Metallfräsen auf der Drehbank: alle Schritte

Die Drehmaschine ist auch eine ziemlich teure Maschine: GlĂĽcklicherweise schlagen einige Hersteller von mechanischen AusrĂĽstungen sehr gut vor semiprofessionelle Drehmaschinen von relativ geringen Kosten und interessanten Leistungen.
Eine Maschine dieses Typs belegt ein Bankett, das ĂĽberall aufgestellt werden kann kleine Werkstatt. Wie andere Maschinen (z. B. das kombinierte Holz, die Radialquadratiermaschine, die SchweiĂźmaschine usw.) muss es natĂĽrlich mit gutem Grund gekauft werden, das heiĂźt, wenn es geplant ist, es mit einer bestimmten Frequenz und fĂĽr einige harte Arbeit einzusetzen.
Auf dem Markt gibt es auch Modelliermaschinen die nur zur Herstellung extrem kleiner Teile dienen (Kanoncini fĂĽr Schiffe, verschiedene Kleinteile sowie Schmuck- und Uhrenteile).

Die Struktur der Drehmaschine

die Drehmaschine Es besteht aus einigen grundlegende Teile Das ist in jedem Modell immer gleich.
Dann können zwischen Modell und Modell erhebliche Unterschiede in Bezug auf Art und Entwicklung der verschiedenen Komponenten bestehen.
Die Trag- und Verbindungsstruktur der verschiedenen Teile der Maschine ist die Bank, die aus zwei parallelen Profilträgern und zwei starken Seiten senkrecht zu den Seitenteilen besteht.
die Bank è Gusseisen oder aus Stahl und seine Hauptqualität ist die Schwere und Robustheit, um dem Auslösen von Vibrationen während der Arbeit entgegenzuwirken.

Allgemeine Struktur der Drehmaschine


Am linken Ende ist der installiert Kopf fahren die unterschiedlich strukturiert werden kann.
Es ist mit einem ausgestattet Elektromotor (einphasig oder dreiphasig), die a Arbeitsspindel Das hat im Allgemeinen drei Backen und ist selbstzentrierend.
Die Spindeldrehzahl ist bei den weniger fortgeschrittenen Modellen über austauschbare Zahnräder einstellbar. Bei Modellen in der Nähe des professionellen Niveaus wird sie dagegen von einem Drehzahlregler gesteuert, der direkt am Motor angeordnet ist.
Am gegenĂĽberliegenden Ende der Palette befindet sich der Reitstock.
Es ist ein Turm mit einem Schieber, in dem sich eine einstellbare Welle befindet, die mit einer Spitze (Reitstock) oder einer Spindel enden kann.
Der Gegenkopf kann entlang der Palette gleiten und hat die Aufgabe, das Werkstück durch Gegenkräfte abzustützen.
Allerdings mĂĽssen nicht alle WerkstĂĽcke vom Reitstock getragen werden: Die kĂĽrzeren oder die am Kopf zu bearbeitenden WerkstĂĽcke werden nur von der Spindel ergriffen und in Rotation versetzt.

Der Werkzeughalter fĂĽr das Drehen von Metall

Zwischen Kopf und Gegenkopf befindet sich der Werkzeugturm: Es ist unterschiedlich strukturiert und verfügt über zwei Hauptwagen, von denen sich einer entlang der Bank in Längsrichtung bewegt, während der andere, der auf dem ersten montiert ist, sich quer oder diagonal zur Bank selbst bewegen kann.
Bei diesem letzten Wagen wird das Werkzeug, das das Drehen beendet, mit einem dritten kleinen verstellbaren und drehbaren Wagen blockiert. die Trolleybewegung Sie wird durch Flugblätter gesteuert: Wenn Sie die Flugblätter mit den Händen drehen, erhalten Sie die Vorwärts-Rückwärts-Bewegung und die Rechts-Links-Bewegung der beiden Wagen. Die kombinierten Bewegungen der Wagen ermöglichen eine Regulierung sehr präzise von der Bewegung vonWerkzeug.

E-Book-Geräte


ein Drehmaschine fĂĽr Metallegeeignet fĂĽr den einsatz mach es selbstEs ist auf einem Bankett installiert und kann auch in einem kleinen Labor problemlos verwendet werden. Die Drehmaschine besteht aus einer robusten und robusten Palette, die im Allgemeinen aus Gusseisen besteht und eine dicke Seite hat, die an der Bank befestigt ist.
Auf der linken Seite befindet sich der Kopf mit dem Elektromotor und dem Dreibackenfutter. In der Mitte befindet sich der fahrbare Wagen, der den Werkzeugrevolver trägt, der ebenfalls mit einem anderen Handrad verstellbar ist. Der Werkzeughalter ist schließlich mobil und mit einem dritten Prospekt einstellbar.
Zwei Führungen, die prismatisch oder zylindrisch sein können, ermöglichen die Bewegung des Wagens in Längsrichtung.
die Mutters Rebe parallel zu den FĂĽhrungen angeordnet, realisiert sie die automatische Bewegung des Wagens. Am gegenĂĽberliegenden Ende befindet sich der Gegenkopf, in den der Reitstock eingefĂĽhrt wird.

Die Mutter schraubt die Metalldrehmaschine ein

Der letzte wichtige Bestandteil der Drehmaschine ist die Mutters Rebe. Es ist eins lange Gewindestange die in den Hauptschlitten des Werkzeughaltersystems eindringt (das parallel zur Bank verschiebbar ist) und mittels eines Zahnrads mit diesem verbunden ist.
Wenn diese Verbindung eingerastet ist und die übergeordnete Schraube platziert ist in Rotationbewegt sich der Wagen automatisch vor oder zurück, dh ohne dass das Handrad betätigt werden muss.
die Bewegungsgeschwindigkeit der Wagen ist verstellbar mit Hilfe von Zahnrädern, die die Drehung der Elternschraube bestimmen. Die automatische Verschiebung des Wagens ist zwingend erforderlich, um eine präzise Bearbeitung beim Längsdrehen zu erreichen, ohne dass Stufen oder Diskontinuitäten entstehen.

Die Vorschriften fĂĽr die Bearbeitung der Metalle mit der Drehmaschine sind absolut sicher

Wenn Sie die Drehmaschine auf ihrer Bank montieren und bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie einige tun Anpassungen und einige Steuerung, ohne die es keine Garantie für den Erfolg eines Jobs gibt und beeinträchtigt wird Sicherheit Betreiber.
die Drehmaschine es muss absolut sein flach sowohl in Längsrichtung als auch in Querrichtung, so ist die erste Operation die Überprüfung mit Wasserwaage eine solche Horizontalität und, falls erforderlich, Unterlegscheiben unter der Bank selbst, bevor die Drehmaschine endgültig an der Bank befestigt wird, was mit Bolzen oder Klemmen erfolgt.

EMPFOHLEN

OLDFE Metalldrehmaschine

Spannung: 220V; Motorleistung: 750W; Spindelkegel: MT3; Schwanzkegel: MT2...

Preis 749,99 €
KAUFEN

Es muss sein überprüfen auch das die Spindel drehen ohne die geringste Vibration und dass die Backen nicht deformiert oder beschädigt werden.

Anpassungen fĂĽr die Arbeit an der Drehmaschine


ĂśberprĂĽfen Sie auch, dass die Reitstock liegt genau in der Achse mit der Mitte der Spindel. Wenn Sie wenden, mĂĽssen Sie auch sicherstellen, dass dieWerkzeug ist absolut auf dem Niveau vonWerkstĂĽckachse zurĂĽckkommen Montieren Sie dazu das Werkzeug im Werkzeugschlitten und bewegen Sie den Reitstock zum Werkzeug selbst: Der Schneidteil des Werkzeugs muss sich auf der gleichen Ebene wie der Reitstockscheitel befinden.
Um es zu erreichen, können Sie die berichtigten Stahlscheiben unter dem Werkzeug selbst platzieren.
Wenn alle Überprüfungen und Anpassungen durchgeführt wurden, können Sie mit den ersten Drehübungen fortfahren.

Zylindrisches Drehen von Metallen

Zylindrisches Drehen mit einer Metalldrehmaschine

die zylindrisches Drehen dient zur Verringerung des Durchmessers eines StĂĽckes wie einer Stange oder eines Rohres.
Die durchzuführenden Vorgänge beginnen mit dem Festklemmen des in die Spindel eingesetzten Teils, dessen drei Backen durch Betätigung des Schlüssels an der Spindel festgezogen werden.
Wenn das StĂĽck lang ist, muss es auch auf der gegenĂĽberliegenden Seite vom Reitstock getragen werden.
Zu diesem Zweck ist es notwendig, einen geeigneten Sitz am Ende des Teils zu schaffen, in dem der Reitstock untergebracht werden kann.
Um diesen Sitz zu realisieren, wird der Reitstock aus dem Gegenkopfschlitten entfernt und an seiner Stelle eine normale Spindel montiert, die mit einem Mittelpunkt versehen ist.
Es ist eine Art von konischer Bohrer.
Sobald das Stück gedreht wird, wird der Reitstock durch Betätigen des Motors der Drehmaschine durch Einwirkung auf das jeweilige Handrad vorgerückt, um den Mittelpunkt gegen das Ende des Stücks zu bringen.
Die Spitze dringt langsam ein und schafft das gewünschte Gehäuse.
Um mit dem Drehen fortzufahren, setzen Sie den Reitstock zurück, drücken ihn in das Gehäuse und ziehen ihn mit dem Schlüssel in Position fest.
Dann wird das Werkzeug mit dem Metall in Kontakt gebracht und der Drehmotor wird aktiviert.
Das Stück beginnt sich zu drehen während das Werkzeug, bewegt vom Handrad (Querbewegung) und vom Handrad des Hauptschlittens (Längsverschiebung), einen Chip entfernen Je nach bearbeitetem Metall kann die Drehzahl und das Schärfen des Werkzeugs kontinuierlich oder gebrochen sein.
Natürlich ist der manuelle Vorschub, wie bereits erwähnt, zu vermeiden und es ist sicherlich ratsam, denautomatischer Vorschub des Längsschlittens, der über die gesamte zu drehende Länge verläuft. Es wird mit aufeinanderfolgenden Durchläufen (Rücksprung zum Startpunkt, Querfahren und erneutes Drehen) auf den gewünschten Durchmesser angefahren.
Wenn dies erreicht ist, können wir das Stück glätten mit Schmirgelpapier oder Stahlwolle.

Konisches Metalldrehen

die konisches Drehen Bei Metallen handelt es sich um die Verarbeitung, die durchgeführt wird, wenn ein Metallstück konisch gemacht werden muss. Nachdem Sie das Werkzeug mit dem Werkstück in Kontakt gebracht haben, führen Sie eine erste Längsdrehung durchautomatischer Vorschub.
Nach dem ersten Durchlauf fahren Sie mit dem Wagen zurück, schieben Sie das Werkzeug vor und setzen Sie den automatischen Vorschub für den nächsten Durchlauf wieder ein.

Konisches Drehen


Wir machen genauso weiter. Einen machen Rille, verhalten Sie sich wie beim Längsdrehen, bringen Sie das Werkzeug jedoch bis zur gewünschten Tiefe vor.
Um eine Reihe von Nuten zu erhalten, bewegen Sie den Hauptschlitten mit dem Handrad und lassen Sie dann das Werkzeug mit dem oberen Schlitten eindringen.
Am Ende jeder Bearbeitung beende das Stück Dann mit dem Schleifpapier den Motor ausschalten, den Gegenkopf lösen und die Spindel öffnen.

Die Rillen

Wie man Rillen auf der Drehmaschine macht

zu Rillen machen Es ist notwendig, den Werkzeugschlitten so zu drehen, dass das Werkzeug in einem anderen Winkel als dem rechten Winkel in Bezug auf die WerkstĂĽckachse arretiert ist.
Der auf dem Revolver einzustellende Drehwinkel (erfassbar mit einem Skalenring) muss gleich der Hälfte des Winkels an der Spitze des Kegels (oder des Kegelstumpfes) sein, um erhalten zu werden.
Es stellt sich in Rotation das Stück vorschieben und das Werkzeug durch das manuelle Handrad vorschieben, das das Gerät steuertVerlängerung des Werkzeughalters.
Dieser Fortschritt muss unbedingt mit durchgeführt werden manueller Befehl Als Automatik kann man nur längs erfolgen.
Die gewünschte Verjüngung wird mit aufeinanderfolgenden Durchläufen erreicht und mit Schleifpapier beendet.

Das Glätten

die Glättungs Es ist die Verarbeitung, die ausgeführt wird, wenn Sie möchten glatt der Kopf eines Stücks oder einfach die Dicke verringern des Stückes selbst.
Das WerkstĂĽck wird in die Spindel gegriffen und das Werkzeug wird vor dem WerkstĂĽck platziert, jedoch immer in einem bestimmten Winkel. Das Werkzeug wird von auĂźen in Richtung Mitte bewegt, indem das Handrad des Werkzeughalters manuell gedreht wird.
Ein Schruppen kann daher durchgeführt werden sei vorsichtig! Wenn Sie sich nach innen bewegen, verringert sich die Umfangsgeschwindigkeit des Werkstücks gegen das Werkzeug. Daher muss der Werkzeugfortschritt verlangsamt werden, wenn Sie sich der Mitte nähern.
Ansonsten wäre der zentrale Teil etwas wellig und rauh.

Das bohren

Bohren von Metallen

Es ist eines der einfachsten Verfahren auf der Drehbank. einen erreichen Einstich Die Metallspitze wird im Gegenkopfwagen montiert, indem sie von innen eingefĂĽhrt und mit dem SchlĂĽssel verriegelt wird.
Der Gegenkopf wird dann neben das StĂĽck gelegt, das gedreht wird.
Durch Betätigen des Flyers des Gegenkopfes wird es dann langsam ausgeführt Vorschub der Spitze, die das Loch durchführt. Natürlich können mit dem auf der Drehmaschine montierten Stück nur koaxiale Löcher hergestellt werden.

Fräsen

Metallfräsen auf der Drehbank

Dies ist ein weiterer sehr nützlicher Prozess, der die Realisierung ermöglicht Längsnuten an verschiedenen Teilen, also nicht nur zylindrisch.
Die Nuten eignen sich zum Einfügen von Kupplungsschlüsseln oder zum Erstellen unterschiedlicher Gehäuse und Verbindungen. die Mahlen Dies geschieht durch Blockieren des zu fräsenden Objekts auf dem Revolverkopf des Werkzeughalters, wobei von Zeit zu Zeit das bequemste System verwendet wird.
Nachdem der Fräser auf der Spindel montiert wurde, wird das Stück dem Rotationsschneider angenähert und das Stück wird auch quer bewegt. Auf diese Weise dringt der Fräser in das Metall ein und bildet die gewünschte Nut.

Einfädeln

die Gewinde Es ist eine klassische Drehmaschine, sie ist nicht wirklich einfach und für Heimwerkeraktivitäten geeignet. Kurz gesagt, das ist eins insbesondere Längsdrehen in denen spezielle Werkzeuge verwendet werden, die den Faden in Metallstangen graben.

Metalldrehen: Einfädeln


Natürlich muss die Vorschubgeschwindigkeit des Werkzeugs automatisch durch die Drehung der Elternschraube kalibriert werden. Bei vielen Drehmaschinen gibt es eine Tabelle, die für jeden Durchmesser und jeden Gewindeschritt die richtige Reihenfolge angibt, in der die Zahnräder, die die Bewegung auf die Elternschraube übertragen, platziert werden müssen, um eine bestimmte Vorschubgeschwindigkeit zu erhalten.

das Aufbohren

Metalldrehen: langweilig

Wenn ein Stück ein koaxiales Loch hat, das vergrößert werden muss, geht es weiterlangweilig.
In der Praxis ist die Drehmaschine wie für das Planfräsen angeordnet, wobei das Werkzeug vor dem in der Spindel eingespannten Stück angeordnet ist.
Das Spezialwerkzeug mit der leicht gekrümmten Schneide wird am Revolver montiert und der Vorschub wird mit aufeinanderfolgenden Durchläufen betätigt. Achten Sie bei diesem Vorgang darauf, den automatischen Vorschub einzuschalten, da die Gefahr besteht, dass Sie den Boden des Sacklochs treffen oder sogar die Spindel beschädigen.
Mit der gleichen Technik, aber mit einem Werkzeug sagen recessitore Nuten können in ein Loch eingebracht werden.

Wartung der Drehmaschine

Bei der Bearbeitung der Drehmaschine fällt eine beträchtliche Menge an Metallspäne die fallen auf die Bank und kriechen überall.
Es ist absolut notwendig, am Ende jeder Bearbeitung entfernen Sie sie vollständig um zu vermeiden, dass die bewegung der teile blockiert wird oder, was noch schlimmer ist, die kupplungen beschädigt werden, was zu einschnitten und kratzern führt. Das beste System zur Reinigung der Drehmaschine besteht ausdie Späne absaugen mit einem Aspirator, nach dem ersten Bürsten, um die größere Menge zu entfernen.
Nicht verwendet Niemals die Druckluftpistole (wie wir oft in der Werkstatt sehen) die Drehmaschine reinigen, da sie dazu führt, dass die kleineren Späne in die Zwischenräume der Mechanismen eindringen, mit oft sehr negativen Ergebnissen.

Schmierung

die Schmierung Es ist eine Operation, die nicht unterschätzt werden sollte. Die Teile, die miteinander in Kontakt kommen, dürfen niemals eingeklemmt werden oder Schwierigkeiten beim Gleiten haben. Aus diesem Grund sind viele Führungen zerkratzt, so dass das Schmieröl auf der ebenen Fläche bleibt und nicht entfernt wird.
Nach einem vorsichtigen Waschen von Teilen in Bewegung mit speziellen Reinigungsmitteln, geschmiert mit leichtem, aber nicht zu viel Ă–l.
Wenn Sie die Oberseiten reinigen und glänzend machen möchten, führen Sie einen in Öl getränkten Lappen durch, in dem einige Paraffinflocken geschmolzen sind.

Aufmerksamkeit auf die Qualität der Werkzeuge

Dauer und richtig Werkzeugfunktionalität Es ist ein sehr wichtiges Element, das die Qualität des Ergebnisses bestimmt. Werkzeugverschleiß wird durch verschiedene Faktoren verursacht.
• Es ist wichtig, die Hauptparameter wie Geschwindigkeit, Vorschub und Schnittiefe zu überprüfen, um die Schnittzeit, die Anzahl der Durchgänge und die Wärmeentwicklung zu minimieren.
• Zu niedrige Schneidgeschwindigkeiten verringern die Lebensdauer der Schneidkanten. Es ist immer ratsam, mit der vom Werkzeughersteller angegebenen Höchstgeschwindigkeit zu arbeiten.
Die zu niedrige Schnittgeschwindigkeit führt auch zu einer minderwertigen Oberflächengüte.
• Die Schnitttiefe kann, wenn sie minimal ist, zu erhöhten Vibrationen und Temperaturen führen. Wenn es zu hoch ist, kann dies die Schneide beschädigen und den Motor zu stark beanspruchen.
Die Schnitttiefe muss immer größer als der Nasenradius sein, um die Belastung des Einsatzes zu minimieren.
• Es ist immer sinnvoll, schrittweise in das Werkstück einzudringen, um das Bruchrisiko zu begrenzen.
Die Vorschubgeschwindigkeit kann dann erhöht werden, um die Chipqualität zu verbessern.



Video: Wie geht das? Rose aus Metall selber machen / Step by Step