Timeshare

Das Timesharing umfasst den Kauf einer Immobilie durch eine bestimmte Anzahl von Personen, die es f├╝r einen gebrochenen Zeitraum des Jahres nutzen k├Ânnen.

Timeshare

Was ist ein Timesharing?

Timeshare, auch unter englischen Begriffen bekannt Time-Sharing oder Teilzeitnutzungsist eine Form des Kaufs einer Immobilie f├╝r den Urlaub, die vor allem von italienischen K├Ąufern seit den achtziger Jahren einen beachtlichen Erfolg erzielt hat.
In der Folgezeit gab es einen Umsatzr├╝ckgang und erst in den letzten Jahren eine Erholung, sowohl aufgrund der Wirtschaftskrise, mit der die Preise zur├╝ckgingen, als auch wegen des Inkrafttretens der Verbraucherkodex im Jahr 2005, mit dem es mehr Schutz und Garantien gab.

multiproprietà al mare

Das g├╝nstige Feedback wird dadurch bestimmt, dass f├╝r das Timesharing ein nicht signifikante wirtschaftliche Investition in vielen F├Ąllen die M├Âglichkeit, jedes Jahr die Urlaubsziele zu wechseln.
Das Timesharing besteht im Kauf einer Immobilie durch eine bestimmte Anzahl von Personen, die es wiederum genie├čen k├Ânnen (wir sprechen tats├Ąchlich auch von Turnaria-Eigenschaft) f├╝r einen Bruchteil des Jahres.
Es gibt verschiedene Arten von Timesharing: Immobilien, Aktien und Hotel.
Timeshare Immobilien besteht aus dem gemeinsamen und ungeteilten Erwerb eines Anteils an der Immobilie und gleichzeitig dem Recht, sie f├╝r einen bestimmten Zeitraum des Jahres zu genie├čen.
Im Falle von Timesharing GerechtigkeitZum anderen wird ein bestimmter Anteil der Aktien einer eigens gegr├╝ndeten eigenen Gesellschaft erworben, die dem Inhaber eine periodische Dividendenberechtigung f├╝r eine bestimmte Immobilie einr├Ąumt.
Endlich das Timeshare HotelAus rechtlicher Sicht kann die eine oder andere der oben beschriebenen Arten einbezogen werden, aber in diesem Fall wird der Wohnkomplex von einem Hotelbetrieb verwaltet, und der Besitz setzt die Nutzung bestimmter Dienstleistungen voraus, die von dieser Gesellschaft verwaltet werden.

multiproprietà in montagna

Die Timeshare-Eigenschaft ist bereits eingerichtet und mit allem Notwendigen ausgestattet, um es zu leben, und es ist auch nicht m├Âglich, ├änderungen daran vorzunehmen ├änderung der beabsichtigten Verwendung.
In der Regel handelt es sich um einen Wohnsitz oder einen Immobilienkomplex, der von Unternehmen verwaltet wird, die sich mit dem Empfang, der Wartung und den angebotenen Dienstleistungen befassen.
Es ist m├Âglich Austausch Timesharing mit anderen Eigent├╝mern, nicht nur durch den Austausch von Immobilien an anderen Orten, sondern auch durch den Austausch der Genusszeit, f├╝r die Sie berechtigt sind.
Dar├╝ber hinaus steht der Multi-Eigent├╝mer auch frei Gib deine Besitzzeit auf an Dritte, leihweise oder zur Miete, nachdem das Unternehmen, das den Geb├Ąudekomplex verwaltet, vorher informiert wurde.
Zum Zeitpunkt des Kaufs muss der Vertrag ausw├Ąhlen und angeben Zeit Nach Belieben unter den noch verf├╝gbaren Personen, wobei zu ber├╝cksichtigen ist, dass der Preis des Eigentumsanteils je nach Jahreszeit variiert.

Timeshare-Vertrag

Der Timesharing-Kauf erfolgt mit einem Vertrag, der aus rechtlicher Sicht definiert ist untypisch und wurde von der Gesetzesdekret Nr. 427 vom 9. November 1998Umsetzung der Europ├Ąische Richtlinie 94/47 / EG. Heute wird dies durch das Verbraucherschutzgesetz geregelt. Gesetzesdekret 6. September 2005, n. 206.
Der Verkauf wird in der Regel von Immobilienunternehmen durchgef├╝hrt, die die Wohnungen bauen und die Immobilieneinheiten an mehrere Personen verkaufen, wodurch die Genussschichten geschaffen werden.
Der Timesharing-Vertrag muss sein schriftlich geschriebenunter Strafe der Nichtigkeit und sieht derzeit vor, dass das Eigentum an dem Verm├Âgenswert mindestens ein Jahr und nicht mehr wie drei Jahre bestehen bleibt.
Es legt fest, in welchem ÔÇőÔÇőZeitraum des Jahres und f├╝r wie viele Tage (in der Regel mindestens eine Woche) Sie die Immobilie nutzen k├Ânnen.
Da sich viele im Timesharing gekaufte Immobilien in ausl├Ąndischen touristischen Standorten befinden, schreibt das Verbraucherschutzgesetz, das den europ├Ąischen Rechtsvorschriften entspricht, vor, dass der Vertrag geschlossen werden muss auf italienisch und schlie├člich in die Sprache des Landes ├╝bersetzt, in dem sich die Immobilie befindet.
Der Verk├Ąufer muss den K├Ąufer und alle Personen, die Informationen ├╝ber die Immobilie anfordern, zur Verf├╝gung stellen informatives Dokumentmit folgenden Daten:
- Identit├Ąt und Wohnsitz von Verk├Ąufer;
-Beschreibung des Geb├Ąudes und seiner Standort;
- Angaben zur Baugenehmigung oder zu anderen Qualifikation notwendig f├╝r den Bau des Geb├Ąudes;
- Anzeige von gemeinsame Dienste zu dem der K├Ąufer Zugang hat, einschlie├člich z. B. Parkpl├Ątze, Schwimmb├Ąder usw. und die damit verbundenen Nutzungsmethoden;
- die Preis des Geb├Ąudes einschlie├člich Mehrwertsteuer, Angabe aller Kosten f├╝r Verwaltung und Instandhaltung, Steuern und Abgaben sowie Kosten f├╝r die Abschrift des Vertrags;
- Informationen zu Widerrufsrecht aus dem Vertrag.
Sie k├Ânnen den Vertrag innerhalb von 14 Tagen k├╝ndigennat├╝rlich und fortlaufend auch ohne Angabe von Gr├╝nden und ohne Zahlung einer Strafe, sofern dies dem Verk├Ąufer schriftlich per Einschreiben mit R├╝ckschein mitgeteilt wird.
Der Vertrag muss auch die M├Âglichkeit des Handels ausdr├╝cklich machen.



Video: Couple Recounts Their Timeshare Nightmare As A Warning To Vacationers