Venezianisches Terrazzo oder Boden: AusfĂŒhrungsarten und -techniken

Der Terrazzo- oder venezianische Boden ist eine uralte Technik fĂŒr den Bau von monolithischen Böden, die mit Cocciopesto und Kieseln aus polychromem Marmor dekoriert sind.

Venezianisches Terrazzo oder Boden: AusfĂŒhrungsarten und -techniken

Das Terrazzo oder der venezianische Boden: eine jahrhundertealte Tradition

die Venezianische Bödenoder besser Terrassen nach dem alten traditioneller Namesind sie monolithische Böden in Kalk sehr alten Ursprungs, sogar aus dem alten Pompeji.
Ihre maximale Verbreitung lag jedoch im Venedig Renaissanceals die ursprĂŒngliche Technik perfektioniert wurde, wurden ĂŒberraschende Ă€sthetische Ergebnisse erzielt.

Traditioneller venezianischer Boden von Asin Erminio.

Traditioneller venezianischer Boden von Asin Erminio.

Traditioneller Boden der Firma Asin Erminio.

Traditioneller Boden der Firma Asin Erminio.

Traditioneller venezianischer Boden, von Asin Erminio.

Traditioneller venezianischer Boden, von Asin Erminio.

Moderne Terrasse mit stilisiertem Italien von Asin Erminio.

Moderne Terrasse mit stilisiertem Italien von Asin Erminio.

Moderner Saatboden von Terrazzi Veneziani s.r.l.

Moderner Saatboden von Terrazzi Veneziani s.r.l.

Venezianischer Boden von Terrazzi Veneziani s.r.l.

Venezianischer Boden von Terrazzi Veneziani s.r.l.

Venezianischer figurierter Boden von Terrazzi Veneziani s.r.l.

Venezianischer figurierter Boden von Terrazzi Veneziani s.r.l.

die Rohstoffe Sie sind billig und leicht verfĂŒgbar: gelöschtem Luftkalk; cocciopestodh Flocken von Fliesen, alten Ziegeln oder fein gemahlenen Terrakotta-BruchstĂŒcken; Kieselsteine ​​und Fragmente aus Marmor oft gefĂ€rbt aus AbfĂ€llen aus dem Bergbau oder Steinverarbeitung und gelegentlich Muscheln oder weben von Glaspaste gefĂ€rbt.
die VerarbeitungstechnikEnglisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art...2934 & lang = en Es ist Ă€ußerst mĂŒhsam, jedoch sehr komplex und erfordert hochqualifizierte ArbeitskrĂ€fte Terrazzospezialisierten sich die Handwerker auf die AusfĂŒhrung von venezianischen Böden.

Venezianische Böden: Stile und Merkmale zwischen Tradition und Moderne

Es ist also eine Frage von a wertvoller Boden das ist nie in ungenutzte gefallen: bis achtzehnten Jahrhundert TatsĂ€chlich war es vor allem fĂŒr die großen Hallen der reserviert edle GebĂ€udezu Kirchen oder öffentlichen HauptgebĂ€uden; aber schon in der‚Achthundert wir finden es auch in noblen JugendstilhĂ€usern oder -wohnungen, in den Arkaden vieler historischer Zentren und auf BĂŒrgersteigen, Fluren oder Innenhöfen.

Rohstoffe der venezianischen Böden. Von der Website von Terrazzi veneziani s.r.l.


Es gibt auch mehrere Arten:
- ausgesÀtdh Böden, die nicht mit kleinen Steinen aus massivem oder polychromem Marmor dekoriert sind;
- ausgesÀt von klein Flusskiesel, bezeugt in den Stockwerken einiger Portiken im historischen Zentrum von Bologna;
- Böden mit Grenzen oder geometrische Dekorationen in zwei oder mehr kontrastierenden Farben;
- Böden mit bildliche ElementeIm Allgemeinen pflanzliche Inspiration oder heraldische Wappen;
-Etagen Mischtechnik, mit BordĂŒren oder dekorativen EinsĂ€tzen Mosaik oder a SchreiberDas heißt, mit Inlays von unterschiedlich wertvollen Murmeln.
die dekoratives Repertoire es ist sehr groß: geometrische Muster wie einfache BĂ€nder, Griechisch, Zöpfe, Schachbretter und Zick-Zack, die als Umrandungen oder nebeneinander verwendet und in einem wiederholt werden modularer Aufbau; pflanzliche Dekorationen wie stilisierte Blumen, Girlanden und Girlanden aus BlĂ€ttern, Lilien, LorbeerkrĂ€nzen und Akanthusrollen; klein Tiere; Termine; geschrieben Gedenk; Symbole heilig oder sogar ganz bildliche szenen.
Die venezianischen Böden sind auch heute sehr erfolgreich.
Es gibt drei Haupttrends:
- originalgetreue Nachbildung der zum Beispiel vorgeschlagenen Modelle Asin Bodenbelag
- schöne figurative szenen erstellen Venezianische Terrassen
- das traditionelle SĂ€en frei erfinden.
In dieser Hinsicht möchte ich berichten zwei interessant Erfolge: a bunter Boden in welchem Flocken UnregelmĂ€ĂŸigkeiten von Glas Gelb, Rot, Blau und Hellblau heben sich vor einem grauen Anthrazit-Hintergrund ab Ă€ußere Anordnung die Museum Garibaldino di Forte Arbuticci in Caprera, wo ein sehr großer Stilisiertes Italien in einem schönen leuchtenden Rot hebt sich gegen ein weißes Meer ab.

Aussaat und Terrassen: AusfĂŒhrungstechniken

Die Arbeitstechnik ist bis heute im Wesentlichen unverÀndert geblieben und erfordert fachkundige Arbeit. Der Mörtel wird im Allgemeinen vor Ort nach Formeln vorbereitet, die durch jahrhundertelange Experimente und Verbesserungen festgelegt wurden. Moderne Maschinen haben die Arbeit jedoch erheblich vereinfacht.

Entwurf der Abdeckung auf der Terrasse der Vaneziana von Asin Erminio.


ZunĂ€chst ist es notwendig, das vorzubereiten LiegeflĂ€che: wenn Sie den Boden auf einem laufen lassen Holzboden TatsĂ€chlich mĂŒssen alle Fliesen verputzt werden Unterbrechungen der Planke und schĂŒtzen Sie es anschließend mit PVC-Platten, um das Herunterfallen von Materialien in der unteren Etage zu verhindern strukturelle Gewölbe In Stein oder Ziegeln ist es notwendig, die FĂŒllung zur Perfektion auszugleichen und zu verdichten.
An diesem Punkt der Hintergrundeine erste Vorbereitungsschicht mit einer Dicke zwischen 10 und 20 cm, bestehend aus Cocciopesto, Schotter und Löschkalk im VerhÀltnis 4: 1.
Nachdem es geglÀttet wurde und es verstopft ist, geht es zum Entwurf des bedeckt oder bedeckteine Sekunde Vorbereitungsschicht weniger dick (ca. 2-4 cm), bestehend aus einer Mischung aus drei Teilen Cocciopesto und einem Kalkspachtel: Sogar der Belag muss mehrmals sorgfÀltig geschlagen und mit einer Kelle geglÀttet werden, um eine perfekt horizontale OberflÀche zu erhalten.

Venezianische Terrasse. die Aussaat von Asin Erminio.


Es wird dann ein paar Tage ruhen gelassen und durchgefĂŒhrt stabilituradie letzte Vorbereitungsschicht: von unterschiedlicher Dicke, bezogen auf die GrĂ¶ĂŸe der Marmorkiesel, normalerweise jedoch nicht mehr als 1-2 cm, wird durch gebildet Kalkspachtel Antenne und Marmorpulver im VerhĂ€ltnis von 1: 2. Die Farbe des Marmors variieren und / oder einige hinzufĂŒgen anorganische Pigmente besondere Ă€sthetische Effekte werden erzielt.
An diesem Punkt beginnt die wichtigste Phase, genannt Aussaat, die dem Boden sein typisches Aussehen verleihen. Dies ist eine grundlegende Operation, da ein schlechtes SĂ€en ungenaue und asymmetrische Dekorationen hervorbringt, die einen schlechten Boden zurĂŒckbringen.

Roher venezianischer Boden nach der Aussaat. Von Asin Erminio.


Zuerst verfolgen wir die Dekoration Verwirklichung: Wenn das Motiv aus einfachen BĂ€ndern besteht, genĂŒgen Lineale und Lote, aber wenn das Design sehr komplex ist, werden sie verwendet hölzerne Silhouetten Ă€hnlich wie Schimmelpilze oder wir greifen auf die Technik von Anspringen. Die Skizze der Verzierung wird im Maßstab 1: 1 auf großen, mit einer Ahle dicken LochblĂ€ttern berichtet: Ruhe Karton Auf der OberflĂ€che genĂŒgt es, mit einem in Kohle getrĂ€nkten Lappen ĂŒber die RĂ€nder zu gehen, um genau das gewĂŒnschte Design zu erzielen.
FĂŒr eine gesĂ€t Diese Phase ist jedoch nicht notwendig.

Das Abrollen des venezianischen Bodens von Terrazzi Veneziani s.r.l.


Sie sind daher platziert Schindel oder le Marmorchips entsprechend den Farben der Skizze.
Im Falle von gesĂ€ten, einfarbigen Streifen oder HintergrĂŒnden werden sie einfach vorsichtig in die voreingestellten Konturen geworfen, aber fĂŒr die kleinsten Details wird die Verlegung manuell mit einem Vorgang durchgefĂŒhrt, der dem der RealitĂ€t sehr Ă€hnlich ist Mosaik.
Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, fahren wir mit fort Roll, wesentlich fĂŒr das mechanische Einsetzen des Saatgutes in die Pflanze, bis eine kompakte und scheinbar monolithische Mischung erreicht wird.
Dann die SchlÀge um den gesamten Estrich zu verdichten und zu konsolidieren.

Venezianischer Boden: das Schlagen von Terrazzi Veneziani s.r.l.


Gleich danach geht es weiter erstes GlĂ€tten von der noch frischen OberflĂ€che, eine sehr schwierige Operation, die immer noch von den erfahrensten venezianischen Terrazzo-Herstellern ausgefĂŒhrt wird, wobei ein Werkzeug auf der OberflĂ€che gezogen wird tragen, gebildet durch einen langen Holzgriff mit einem an einem Ende befestigten Molarenstein. Sie kommen dann verfugt und fĂŒllen Sie alle Lecks, Blasen und Lösungen der KontinuitĂ€t zwischen den Aussaatkieselchen mit einer Mischung aus Löschkalk und Cocciopesto, farbigem Marmorpulver und etwaigen Pigmenten. Eine zweite GlĂ€ttung, die in mehreren Schritten mit immer kleineren Werkzeugen durchgefĂŒhrt wird, beendet die Arbeit.
An diesem Punkt ist es endlich Zeit fĂŒr Götter abschließende Behandlungenbestehend aus einer Vorbeschichtung mit gekochtes Leinöl um die OberflĂ€che wasserdicht zu machen und die Farben und die nĂ€chste zu verbessern polieren Finale, uralt mit Jutefasern ausgefĂŒhrt.

Venezianische Terrasse: erste GlÀttung. Foto von Terrazzi Veneziani s.r.l.


Der fertige Boden erscheint daher perfekt glatt, glÀnzend, kompakt und mit sehr hellen Farben.
Eine perfekt ausgefĂŒhrte Terrasse hat auch eine gewisse natĂŒrliche FlexibilitĂ€t, aber wenn die OberflĂ€che sehr groß ist, werden einige eingefĂŒgt Gelenke gebildet durch dĂŒnnes Messing- oder Stahlstreifennormalerweise angeordnet in Übereinstimmung mit den KontinuitĂ€tslösungen der Dekoration oder in der Mitte des Raumes, dh im Punkt der grĂ¶ĂŸten Verformung der Hauptstrahl von einem Holzfußboden.

Venezianischer Boden fertiggestellt. Von der Website von Asin Erminio.


In letzter Zeit wurde diese AusfĂŒhrungstechnik aufgrund der Verwendung von stark vereinfacht Zementmörtel Garantien Einstellzeiten merklich niedriger, wĂ€hrend der Einsatz von mechanischen Schleif- und Poliermaschinen die letzten Stufen stark beschleunigt hat.
Die besten Ergebnisse werden jedoch heute noch mit einer vollstÀndig manuellen Verarbeitung erzielt.



Video: