Fu├čbodenheiztechnik und ihre Vorteile

Die Entscheidung, den Heizfu├čboden anstelle der klassischen Heizk├Ârper zu verwenden, kann dazu beitragen, die verschiedenen R├Ąume in einer Wohnung besser zu verteilen.

Fu├čbodenheiztechnik und ihre Vorteile

Das System von Fu├čbodenheizung es funktioniert durch Bestrahlung mit dem Wasser, das in einem Netzwerk von Rohren im Estrich zirkuliert, wodurch eine gleichm├Ą├čige W├Ąrmeverteilung ├╝ber das Ganze erzielt wird strahlende Oberfl├ĄcheWohlbefinden f├╝r Mensch und Umwelt.
Die thermische Leistung dieses Systems betr├Ągt etwa 40 bis 50 W / m2 bei einer Oberfl├Ąchentemperatur von etwa 24 bis 25┬░ C.

riscaldamento a pavimento pubblicazione di Picchi e Meoli Studio Associato


Wie erfolgt eine Fu├čbodenheizung?

Vor dem Verlegen der strahlender Boden T├╝ren und Fenster m├╝ssen bereits installiert sein und die elektrischen und hydraulischen Systeme m├╝ssen fertiggestellt sein.

schema riscaldamento a pavimento pubblicazione di Picchi e Meoli Studio Associato

Hintergrund unterst├╝tzen

Es muss trocken genug sein, um die Lastverteilungsschicht verlegen zu k├Ânnen. Die Oberfl├Ąche muss eben sein. Es darf keine ├Ârtlich begrenzte Entlastung aufgrund von Rohren oder Vorspr├╝ngen geben, die Diskontinuit├Ąten in der Dicke der Isolierung verursachen k├Ânnen. Wenn dies geschieht, wird eine Egalisierungsschicht aus nat├╝rlichem sandigem oder gemahlenem Material ausgelegt.

Nivellierungsschichten

In der Regel werden bei Rohbrammen Anhydritestrich oder Schnellestrich verwendet. Die Herstellerangaben bez├╝glich der Abbindezeiten, der Restfeuchte in den verschiedenen Kompensationsschichten sowie der Verlegemethoden der zur Rohplatte geh├Ârenden Untergr├╝nde sind zu beachten.

Isolierschicht

Diese Schichten m├╝ssen einen minimalen W├Ąrmewiderstand haben, abh├Ąngig von den thermischen Bedingungen, die der Fu├čbodenheizstruktur zugrunde liegen.
Bei der Montage der D├Ąmmschicht m├╝ssen die Paneele fest miteinander verbunden sein. Wenn mehrere isolierte Ebenen vorhanden sind, m├╝ssen sie versetzt oder so positioniert werden, dass die Verbindungen zwischen den Platten einer Ebene nicht mit der n├Ąchsten Ebene ausgerichtet sind.

striscia isolante di bordo pubblicazione di Picchi e Meoli Studio Associato

Integrierter Isolierstreifen

Es muss vor dem Verlegen der Tr├Ągerschicht verlegt werden. Es handelt sich um einen Dehnungsstreifen (Ecksto├č) entlang der W├Ąnde und der anderen Geb├Ąudeteile, der fest angebracht werden muss und folgende Funktionen hat: Er wirkt als akustischer Separator, absorbiert die W├Ąrmedehnungen der Lastverteilungsschicht und wirkt als Isolator zwischen der Lastverteilungsschicht und den kalten Elementen der Struktur (W├Ąnde). Sie muss auch von der Unterlage zur Oberfl├Ąche des fertigen Bodens aufsteigen und ein Spiel der Auflageschicht von mindestens 5 mm erm├Âglichen.

Schutzschicht

Es ist nichts anderes als eine 0,15 mm dicke Polyethylenfolie, die vor der Tr├Ągerschicht platziert werden muss. Es ist wichtig, dass dieser ├╝ber der oberen Kante des Begrenzungsstreifens auf dem Kopf steht.

Grundplatte

Erforderlich, um W├Ąrmeverluste nach unten zu reduzieren. Dieser wird auf dem Untergrund platziert und besteht aus Isolierplatten, glatt oder vorgeformt, in denen die Heizungsrohre befestigt sind.

tubazioni pubblicazione di Picchi e Meoli Studio Associato

Installation von Rohrleitungen

Die Rohre m├╝ssen mindestens 50 mm von vertikalen Strukturen und 200 mm von Schornsteinen, offenen Kaminen und H├Âhenruderh├Ârnern entfernt sein.
Die Rohre und ihre Verankerungssysteme m├╝ssen sicherstellen, dass die jeweiligen horizontalen und vertikalen Positionen eingehalten werden. Tats├Ąchlich darf die vertikale Abweichung an jedem Punkt 5 mm nicht ├╝berschreiten, w├Ąhrend die horizontale Abweichung nicht gr├Â├čer als 10 mm sein darf. Diese Bedingungen gelten nicht f├╝r Rohrbiegepunkte.

St├╝tzschicht (oder Lastverteilung)

Es ist nichts weiter als der Estrich, der eine der Hauptkomponenten dieses Systems darstellt. Daher muss es die folgenden Anforderungen erf├╝llen: ausreichende Einhaltung der Rohre, um eine gute W├Ąrme├╝bertragung zu gew├Ąhrleisten; mechanische Widerstandswerte, die den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen; Best├Ąndigkeit bis 60┬░ C an den Rohrleitungen.
Die Typologien k├Ânnen variiert werden, es gibt diejenige, die vorsieht, dass die Schl├Ąuche ertrunken oder unter einer Tr├Ągerschicht angeordnet sind, oder diejenige, die vorsieht, dass die Pflanze in einer Ausgleichsschicht versunken ist, deren Dicke 20 mm gr├Â├čer sein muss als der Durchmesser der Heizelemente. Dar├╝ber hinaus muss die Dicke ├╝ber den Rohren mindestens 30 mm betragen.

Vor dem Verlegen der Tr├Ągerschicht m├╝ssen die Heizkreise einer Wasserdruckpr├╝fung mit einer Wasserdruckpr├╝fung mit dem doppelten Betriebsdruck der Anlage mit mindestens 6 bar unterzogen werden.

Vorteile der Fu├čbodenheizung

Hygienische Aspekte

vantaggi pannelli radianti pubblicazione di Picchi e Meoli Studio Associato

- Der Boden ist auch Heizk├Ârper; Auf diese Weise schlie├čt die normale Reinigung der Fu├čb├Âden auch die Reinigung der Heizk├Ârper ein.
- Die Staubnester sind vollst├Ąndig ausgeschlossen, da der geringe Temperaturunterschied zwischen Boden und Umgebung (durchschnittlich 4┬░ C) die Staubablagerung und damit auch die Verbreitung von Allergenen verringert.
Es wurde dann gezeigt, dass die Systeme von Fu├čbodenheizung Sie reduzieren die Anwesenheit der Hausstaubmilbe, da bei diesem System ihr lebenswichtiges Element, die Feuchtigkeit, davon abgezogen wird.
- Aus medizinischer Sicht wirkt die gleichm├Ą├čige W├Ąrmeverteilung ├╝ber die gesamte Bodenfl├Ąche vor Erk├Ąltungen.



Video: Raumthermostat f├╝r Fu├čbodenheizung + Einrichtung+ Kalibrierung