Steuerabzüge: die sprechende Überweisung

Erfüllung, um die Steuerabzüge für Eingriffe an Gebäuden verwenden zu können, ist die Zahlung der entsprechenden Kosten per Banküberweisung oder Post

Steuerabzüge: die sprechende Überweisung

Sprechende Banküberweisung für Abzüge

die Stabilitätsgesetz 2016 Es sah die Verlängerung der Steuerabzüge für Interventionen in Bezug auf die Immobilien vor, den Abzug von 50% IRPEF, den Ecobonus 65% sowie den Mobilbonus. Grundsätzlich können Sie bis zum 31. Dezember 2016 weiterhin Abzüge mit der Höchstquote verwenden.
Eine wesentliche Erfüllung, um von den steuerlichen Abzügen profitieren zu können, betrifft die Zahlung von Aufwendungen sowohl für Renovierungen als auch für die Energieeffizienz, die durch Bank- und Postüberweisung, die sogenannte Überweisung, durchgeführt werden müssen sprechende Übertragung.

Steuerabzüge: Die Nachrichten von 2016 auf einen Blick

Banküberweisung

Bevor auf den Begriff der Überweisung oder der Post eingegangen wird, ist es gut, kurz die Steuerermäßigungen 2016 für Interventionen zu Hause zusammenzufassen.
Bis zum 31. Dezember 2016 können Sie mitbringen Abzug von IRPEFbis zu 50% der Kosten für die routinemäßigen Wartungsarbeiten an den gemeinsamen Teilen von Wohngebäuden, außerordentliche Instandhaltung, Renovierung, Sanierung und konservative Sanierung.
Die maximal zulässige Ausgabengrenze beträgt 96.000 Stück pro Gebäudeeinheit. Der Abzug ist in 10 Jahresraten in gleicher Höhe aufgeteilt.
Ebenfalls bis zum 31. Dezember 2016 verlängertÖkoBonusDer 65% ige IRPEF-Abzug für Energieeffizienz arbeitet, wie die erneute Energiebilanzierung bestehender Gebäude, die Installation von Sonnenkollektoren, der Ersatz von Winterklimaanlagen, der Kauf und die Installation der aufgeführten Sonnenschutz- und Sonnenschutzsysteme von Winterklimaanlagen mit Wärmeerzeugern, die mit brennbarer Biomasse betrieben werden.
Der ecobonus kann auch für Ausgaben verwendet werden, die vom 1. Januar bis 31. Dezember 2016 für den Kauf, die Installation und die Inbetriebnahme von entstehen Multimedia-Geräte zur Fernsteuerung von Heizungsanlagen oder zur Erzeugung von Warmwasser oder zur Klimatisierung der Wohneinheiten, um die Nutzer auf den Energieverbrauch aufmerksam zu machen und einen effizienten Anlagenbetrieb zu gewährleisten.

Sprechende Banküberweisung: die notwendigen Informationen

Abzüge übertragen

Die einzige Zahlungsmethode für die fraglichen Ausgaben, die die Verwendung des IRPEF-Abzugs in Höhe von 50% und des Abzugs von 65% ermöglicht, ist die Überweisungsüberweisung.
Es wird so genannt Bank- oder Postüberweisung die alle notwendigen Informationen enthält, um bei der Angabe des Steuerabzugs in der Steuererklärung nicht verschiedene Probleme zu verursachen.
Andere Kosten im Zusammenhang mit Eingriffen in Immobilien, die nicht per Banküberweisung oder Postüberweisung bezahlt werden können, wie Urbanisierungsgebühren, Entgelte für Konzessionen, Genehmigungen und Beschwerden zur Arbeitsaufnahme, Quellensteuern auf Honorare und Stempelgebühren.
Diese Ausgaben können daher auf andere Weise bezahlt werden.
Die erforderlichen Informationen, die auf der angegeben werden müssen Banküberweisung Postversand durch diejenigen, die zu Hause arbeiten, renovieren oder Energie sparen, sind:
• der grund der zahlung
- das Steuerkennzeichen des Begünstigten des Abzugs
- das Steuerkennzeichen oder die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Zahlungsempfängers.
Im kausalen ist es nicht zwingend erforderlich, die normativen Verweise einzufügen, auch wenn dies vorzuziehen ist.
Ein möglicher richtiger Kausal kann sein Zahlungstransfer für Gebäudesanierungsarbeiten (50% Steuerabzug) art. 16-bis Präsidialerlass 917/1986. Rechnungszahlung n. XY des Tages / Monats / Jahresmit Bezug auf 50% IRPEF-Abzug und Energieaufbereitung Abzug 55% - 65%, gem. 1, Absätze 344-347, Gesetz vom 27. Dezember 2006, Nr. 296. Zahlung der Rechnung n. XY des Tages / Monats / Jahres in Bezug auf 65% Abzug, der Ecobonus.

Die Sonderfälle

Es ist darauf hinzuweisen, dass die Bank im Falle von Miteigentum die Angaben (Name, Nachname und Steuerkennzeichen) aller Parteien enthalten muss, die an den Kosten des Unternehmens beteiligt sind Renovierung und nicht nur diejenigen, die die Übertragung direkt und materiell ausführen, zum Beispiel von anderen delegiert. Nur so können alle Miteigentümer den Steuerabzug nutzen und in ihrer Steuererklärung angeben.
Wenn die Überweisung oder das Postschreiben die Angabe des Steuerkennzeichens des einzigen Gegenstands enthält, der bis zum 31. Mai 2011 verpflichtet war, die Mitteilung dem Finanzminister vorzulegen Operationszentrum von Pescara (Verpflichtung gestrichen) müssen die anderen Subjekte, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, in ihrer Steuererklärung in einem besonderen Feld das in der Überweisung angegebene Steuerkennzeichen angeben.
Wenn dann die Arbeiten betreffen gemeinsame KondominiumbereicheDie Überweisungsbank muss das Steuerkennzeichen der Eigentumswohnung und des Verwalters angeben.
Ist der Überweisungsbesteller dann eine andere Person als die in der Zahlungsabwicklung als Begünstigte des Vorsteuerabzugs angegebene Person, wie von der Inland Revenue Agency festgelegt, und wenn alle in den Vorschriften vorgesehenen Bedingungen erfüllt sind, wird der Steuerabzug von dieser verwendet (kreisförmig n. 17 / E vom 24. April 2015).

Kosten bezahlt über Finanzen: und die Banküberweisung?

Wenn die Renovierungsarbeiten an der Immobilie von einem Finanzunternehmen bezahlt wurden, das dem Steuerzahler ein Darlehen gewährt hat, muss dasselbe Unternehmen das Unternehmen bezahlen, mit dem die Arbeiten ausgeführt werden Banküberweisung oder sprechender Beitrag. In diesem Fall muss die Bank Folgendes angeben:
- ursächlich für die Zahlung mit Angabe der Extreme des Konzessionsstandards
- Steuerkennzeichen des Subjekts, in dessen Namen die Zahlung erfolgt
- Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Gegenstands, zu dessen Gunsten die Übertragung vorgenommen wird.
Um den Steuerabzug nutzen zu können, muss der Steuerzahler im Besitz des Steuergesetzes sein Banküberweisung Beleg von der Finanzgesellschaft an den Erbringer der Dienstleistung durchgeführt werden, und zusätzlich muss das Jahr, in dem Ausgaben getätigt werden, dasjenige sein, in dem die Übertragung von der Finanzgesellschaft vorgenommen wird.

Banküberweisung, die Abzüge erwähnt: Quellensteuer

Zum Zeitpunkt der Überweisung ist die Bank oder das Postamt, für die Sie arbeiten, eine Quellensteuer vom einführenden Unternehmen zu entrichtende Einkommenssteuer. Ab dem 1. Januar 2015 beträgt die Quellensteuer 8% (zuvor 4%).
Aus steuerlicher Sicht ist der Zeitpunkt maßgeblich, in dem die Zahlung geleistet wird, und nicht der Zeitpunkt, zu dem der Begünstigte (das Unternehmen, das die Arbeit ausgeführt hat) die Summe erhält. Es obliegt denselben Banken oder den Postern, am Ende des Geschäftsjahres dem Überweisungsberechtigten Bescheinigungen über die Quellensteuer auszustellen.

Fehler bei der Verweisübertragung für Abzüge: Wie können sie behoben werden?

Übergabe reden

Es ist nicht ungewöhnlich, dass, wenn Sie das ausfüllen sprechende Übertragung Fehler werden zum Beispiel dadurch gemacht, dass unzulässige rechtliche Hinweise angegeben werden (für die Gebäudesanierung und nicht für die Energieanalisierung). In diesem Fall geht das Recht zur Inanspruchnahme des Steuerabzugs jedoch nicht verloren, sofern der Fehler den Antrag der Bank oder die Quellensteuer nicht beeinträchtigt.
Sobald die Zahlung per Banküberweisung geleistet wurde, muss der Steuerzahler die Quittung so aufbewahren, dass sie bei Steuerprüfungen den Steuerinspektoren angezeigt werden kann.
Zusammenfassend müssen folgende Dokumente aufbewahrt werden:
• Erhalt einer Banküberweisung oder Post
• Rechnungen oder Steuerbelege für die Kosten der Renovierungsarbeiten
• für die Eingriffe in den gemeinschaftlichen Teilen der Wohnanlage der Steuerpflichtige anstelle der erforderlichen Unterlagen eine vom Verwalter der Wohnanlage ausgestellte Bescheinigung, in der er bescheinigt, alle vorgesehenen Verpflichtungen erfüllt zu haben.



Video: