Stabilität von isolierten Wänden

So prüfen Sie die Stabilität von isolierten Wänden.

Stabilität von isolierten Wänden

die kürzlich Rechtsvorschriften auf nationaler Ebene, Hausplan, die vorsehen Erweiterungen Bestehender Gebäude ermöglichen durch den Abriss und die Rekonstruktion eines Gebäudes die Durchführung einer Reihe von Eingriffen, die als ersten Schritt die totaler Abriss oder ein Teil des bestehenden Gebäudes.

Die Stabilität der gedämmten Wände: Der Abriss eines Teils des Gebäudes erfolgt nicht in Sicherheit

In Anbetracht dessen, dass dieser Eingriff in Bezug auf einen durchgeführt werden muss Timing sehr genau, was mit dem beginnt Abriss Es wird unvermeidlich, dass der Deckel und der nachfolgende Teil während der Arbeit stehen bleiben Umfangsteile des Gebäudes teilweise abgerissen, was, wenn es ohne die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen verlassen wird, eine Gefahr für die Sicherheit von Personen darstellen kann.

Die Tatsache, dass diese Restteile für eine bestimmte Zeit erhalten bleiben ausgesetzt Das Wetter, vielleicht in Gegenwart starker Windböen, verschlimmert das Risiko von Zusammenbrüchen von Teilen von ihnen.

In Anwesenheit von stark Anreize, auslösen zwei Arten von Kräften, die wir horizontal und vertikal schematisch definieren können: diese horizontalwerden durch die Wirkung der dargestellt Wind oder von einem eventuellen Erdbeben, während diese vertikal werden durch die vertreten eigenes Gewicht des Mauerwerks.

Die Stabilität von isolierten Wänden: isolierte abgerissene Teile

Ohne einen machen zu wollen Dissertation der statischen Konstruktion ist es notwendig zu wissen, dass die Risiko von Umkippen für eine isolierte Struktur wird sie durch den Moment dargestellt Kipp- die durch die auf die Wand wirkenden horizontalen Kräfte (Wind oder Erdbeben) durch den Arm gegeben ist, gegeben durch den Abstand zwischen der resultierenden horizontalen Belastung und dem Boden der Wand.

Die Stärke, die ist entgegengesetzt Bei dieser Veranstaltung wird es durch die vertreten stabilisierender Moment, was dem Gewicht der Wand für den Arm entspricht, das sich aus der halben Wandstärke ergibt.

In Anbetracht dessen stellt man fest, dass die isolierten Wände aus Distanzscheiben bestehen relevant und bei Höhen unter 2,40 m und bei guter Konsistenz ist das Risiko eines Umsturzes ausreichend reduziertDies ist sehr unterschiedlich bei Gewändern aus Ziegelblöcken mit minimaler Dicke.

Die Stabilität von gedämmten Wänden: eine Propellation aus unschuldigen Rohren

Wenn Sie sich in der Nähe von Wandelementen befinden unsicher Da keine ausreichende Sicherheit gewährleistet werden kann, ist es notwendig, eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Vor allem für die meisten Teile ausgesetzt bei Wind und atmosphärischem Niederschlag ist es notwendig Wache die Massen mit geeigneten Verbausystemen, wobei darauf zu achten ist, Pushing-Aktion an der Wand

Die Garnison muss tatsächlich so gestaltet sein, dass Schleuder der Masse der Wand, ohne in sie eine aktive Spannung einzulassen, ist es auch notwendig, diese zu arrangieren transennatura während der Arbeit zu verhindern, die Transit in der Nähe der unsicheren Teile.

Alle beschriebenen Arbeiten müssen von qualifiziertem Personal und in Übereinstimmung mit den Richtlinien ausgeführt werden geltende Vorschriften im Bereich Arbeitssicherheit.



Video: Wohnraum verputzen | HORNBACH Meisterschmiede