Kleine VogelhÀuschen in unserem Garten

VogelhĂ€uschen im Garten bezeugen, wie Schönheit und NatĂŒrlichkeit auch in der Stadt friedlich zusammenleben können. Mit Nuancen des Designs.

Kleine VogelhÀuschen in unserem Garten

Bird Gardening_Mela

Das geht weiter abnehmen von GrĂŒnflĂ€chen und die Expansion der StĂ€dte gezwungen viele Arten von Vögel sich bewegen in den StĂ€dten die Landschaft und die GrĂŒnflĂ€chen, die einst ihren idealen Lebensraum bildeten, verlassen.
Tauben, Spatzen, Amseln, Schwalben und Wirbel sind mittlerweile treue Einwohner unserer StÀdte und ziehen es oft vor, das Gesims eines GebÀudes in Nisten zu nisten volle urbane Mitte.
Daher die Idee der Neuskalierung der Kunst von Birdgardening; eine Technik, die auf dem Konzept basiert, ein natĂŒrlicher Garten zur Unterbringung von Vögeln und nicht nur, was die charakteristischsten lokalen Aspekte hervorhebt und verstĂ€rkt, sondern dem Ort einen natĂŒrlicheren, entspannenderen und spontaneren Look verleiht.
Auch in der Stadt.
die zuerst wer dem Vogelgarten Leben gab, war das englische.Sehr gut in beliebten GĂ€rten und Balkonen von Mangern, kĂŒnstliche Nester und einheimische Pflanzen das garantiert die FĂŒtterung der Vögel auch in der kalten Jahreszeit.

Vogelhaus in gemaltem Blatt von Joe Papendick

Blumentopf mit Vögeln

Das erste Beispiel fĂŒr einen Vogelgarten ist Englisch Knappe Charles Watertonvon Jorkshire, der zu Beginn des 19. Jahrhunderts seinen Garten angelegt hatte, um ihn angenehmer zu gestalten und das Leben der dort lebenden Vögel zu verbessern.
Als ein Dummkopf betrachtet, musste er sich buchstÀblich der VirtuositÀt und der akribischen Perfektion der englischen bigotte GÀrtner stellen.
Birdgardening wird oft mit dem Konzept von verbunden natĂŒrlicher Garten, zum ersten Mal seit verwendet William Robinson, im Jahre 1881in seinem Buch Der wilde Gartenund es wurde auch in Italien mit vielen Schwierigkeiten importiert.

Apa_Luis Porem

Jetzt in Mode, VogelgÀrtner nicht muss unbedingt haben wissenschaftlicher Zweck.
Es kann mit wenig Aufwand und sehr wenig Aufwand entweder im Garten oder auf der Terrasse geĂŒbt werden.
die Dinge zu tun Es gibt nur wenige: Es reicht aus, einige Specials zu platzieren Krippe, mit etwas Delikatesse.ZunÀchst vielleicht etwas unruhig und vorsichtig, mit der Zeit werden Spatzen und Co. sich mit der Umgebung vertraut machen.

Kindergarten fĂŒr Vögel

Sehr zu empfehlen sind neben den Mangern und Nestern auch die TrögeBesonders im Sommer, wenn das Wasser knapp ist.
Federhalter können auch aus einfach geformt werden Untertassen mit Wasser gefĂŒllt und direkt am Boden an einem offenen und sicheren Ort vor Raubtieren wie Katzen platziert.
jedoch im Web Sie sind jetzt gefunden aller art und Formen: von den klassischen HÀusern in holzan diejenigen, die es wieder aufnehmen Im japanischen Stil, bis zu Variationen des Themas entschieden originell. Wie die, die vom Italiener gemacht wurde Marke De Castellizum Beispiel geformt Suspensionsvase, die im oberen Teil auch Blumen und Pflanzen beherbergen können.
Oder wie der Kindergarten des niederlĂ€ndischen Designers Klaas Kuikendirekt auf den DĂ€chern angebracht, fĂŒr perfekt integrierte HĂ€user.

Eiervogel House_Jim Schartz

Selbst bei den Materialien gibt es die Peinlichkeit der Wahl, selbst bei futuristischen Adern.
Diejenigen, die recyceltes Material verwenden, die mit Stahl, Eisen und Keramik experimentieren.
Ein beispiel
APA der portugiesischen Luis PoremEinfache momentane UnterstĂŒtzung oder echtes Nest, leicht integrierbar sogar auf einem kleinen Balkon.
Oder das Terrakotta-EiEiervogelhausvon Jim Schatz, ausgezeichnete dekoration auch zu ostern.

VogelhÀuschen aus bemaltem Blatt von Joe Papendick


Joe Papendick


Es gibt diejenigen, die sogar VogelhĂ€user zum Beruf gemacht haben: Joe PapendickNew Yorker Bildhauer, spezialisiert auf einladende, farbenfrohe Muster aus widerstandsfĂ€higem Stahl, die sich auch einfach formen lassen fĂŒr Laune ein Interieur-ElementZum Beispiel als entleertes Tablett.



Video: Vogelhaus im Garten - ein schickes Reetdach auch fĂŒr Vögel!