Silikatfarbe in der Restauration

Ökologische Eingriffe an den Fassaden eines GebĂ€udes, das konservativ saniert wird, dank Verwendung von Silikat-, Transpirations- und Naturfarben.

Silikatfarbe in der Restauration

Sanierung von GebÀuden

Silikatfarben auf der Fassade

Die Operationen von konservative Restaurierung Im Bausektor sind sie immer eine komplexe Sache. Sie implizieren Geschichte, Bauweisen, Materialien, von denen wir nicht immer die Substitute und die richtigen Mittel haben, um auf nichtinvasive und wirklich konservative Weise einzugreifen.
Rehabilitationsmaßnahmen, insbesondere im Zusammenhang mit Farben und Putze, sind kompliziert, selbst fĂŒr die Wirkung der modernen AtmosphĂ€re und all jener Umweltgifte, die sie vervollstĂ€ndigen.
In diesem Rahmen erfolgt die Verwendung von Silikatfarben Es kann die Alternative und das richtige Element fĂŒr die Renovierung alter GebĂ€ude sein, ebenso wie die jĂŒngsten.
Danke ihnen AtmungsaktivitÀt, helfen Sie der Wand zu atmen und verlÀngern sogar die Dauer der verwendeten Bildfolien, selbst als Dekoration.

Wasseraktion

Einer der Feinde enormer fĂŒr GebĂ€ude, OberflĂ€chen und Materialien ist dasWasserin all seinen Formen.
Direkt fĂŒr Versickerungprovoziert Erosion oder Solubilisierungaufgrund der Anwesenheit verschiedener Arten von Salzen und Mineralien.
Wenn in der Form von Frost, das Volumen zu verstĂ€rken und zu verfestigen, verursacht es Ablösungen und Risse. Auf der anderen Seite, wenn es wie Feuchtigkeit aussieht, infiltriert es ĂŒberall und erzeugt AusblĂŒhungen. EnthĂ€rtung von einigen Teilen und Erosion, mit anschließender Bildung von lösliche Salze.

historisches GebÀude, Silikatfarben

Nur letztere sind in der Lage, besonders signifikante Erosionserscheinungen hervorzurufen, da sie manchmal mit im Zement vorhandenen Bindemitteln reagieren können, wodurch wiederum Salze entstehen, die jedoch unlöslich und manchmal stark sind expansiv oder kristallisierend, die die Kompaktheit der Materialien und auch die StabilitÀt des GebÀudes selbst beeinflussen.
Schließlich kann die Luftfeuchtigkeit in einigen FĂ€llen auch die Entwicklung begĂŒnstigenVerschanzung der Vegetation und Mikroorganismen mögen Pilze, Bakterien und Schimmelpilze, die die Umwelt verschlechtern und die ungesunde OberflĂ€chen.

Rehabilitationsmethoden: Silikatfarben

Wenn Sie sich entscheiden, mit einem Prozess von einzugreifen konservative RestaurierungDie anfÀnglichen VorgÀnge sind wichtig, um den Pfad und den Pfad zu ermitteln welche Materialienauch welche Technikengehen Sie zu verwenden.

verputzte Fassade, Silikatfarben

ein SchadensuntersuchungDie Bewertung von EntitĂ€ten und Manifestationen ist der erste Schritt. Flecken, AusblĂŒhungen und Ablösung haben immer einen Ursprung und dies muss gesucht werden, um das Problem konkret zu lösen. Sobald Sie den zu befolgenden Pfad und identifiziert haben Beseitigen Sie die Ursachen des Schadens können Sie mit den Operationen von fortfahren Restaurierung, auch weiter verputzte OberflĂ€chen.
die alte Beschichtung geht eliminiertbesonders wenn sie hydrophob sind und durch ein geeignetes und besser geeignetes ersetzt werden, weil atmungsaktiv. Ein FilmĂŒberzug wĂ€re nicht geeignet, da er die Absorption von Regenwasser von außen vermeiden wĂŒrde, aber das Wasser im Inneren aufgrund möglicher Aufstiege aufgrund von Kapillaraufstieg eingeschlossen wĂŒrde.
die Farben mit transpirierenden Silikaten Sie stellen eine hervorragende Möglichkeit dar, die beschĂ€digten WĂ€nde wieder herzustellen, da sie die Diffusion auch außerhalb der in der Wand vorhandenen Feuchtigkeit zulassen. Vermeidung PhĂ€nomene von Kondensat und damit verbundene Ă€sthetische und gesundheitliche SchĂ€den.

Die transpirierenden Silikatfarben

Fassaden historisches GebÀude

Die Silikatfarben werden aufgrund ihrer hohen AtmungsaktivitÀt auch bei dramatischen Feuchtigkeitssituationen und bei der Wiederherstellung stark beschÀdigter WÀnde hÀufig in der Restauration eingesetzt.
Sie werden auf diese Weise aufgerufen, weil sie eine Mappe verwenden, die Kaliumpolysilikatwas hat eine fixierende Aktion bemerkenswert, dank der Reaktion mit dem Kohlendioxid in der AtmosphĂ€re. Bei der Betrachtung der KaliumcarbonatDies ist ein Salz, kristallisiert jedoch nicht: Es ist zerfließend und daher fĂŒr die MauerwerksoberflĂ€chen unschĂ€dlich sowie sehr nĂŒtzlich, da es eine Wirkung von ausĂŒbt Feuchtigkeitsretention.

StÀrken von Silikatfarben

Die Silikatfarben weisen zahlreiche StÀrken auf:
- konsolidieren die UnterstĂŒtzung, auf die sie wirken
- versteinern reaktive mineralische TrÀger
- Sie sind nicht brennbar
- ich bin HitzebestÀndigin Licht und UV
- Sie haben einen hohen DampfdurchlÀssigkeit.

Fassade GebÀude Sotrico

ZusĂ€tzlich zu all diesen StĂ€rken können die Silikatfarben einige Unannehmlichkeiten verursachen, die jedoch auf menschliche Verarbeitung und andere zurĂŒckzufĂŒhren sind Installationsfehler.
Ein ungleichmĂ€ĂŸiger und unregelmĂ€ĂŸiger Farbstoff kann nicht so sehr durch die verursacht werden Art der Farbe gebraucht, aber von der Arbeit immer wieder unterbrochen. Sie sind daher eine Manifestation und ein Highlight des Bildaufnahmen im Laufe der Zeit, auch wenn nahe beieinander.
Flecken auf der OberflĂ€che sind stattdessen die BestĂ€tigung aller Defekte auf der OberflĂ€che Wand unten, das nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ und ausreichend vorbehandelt wurde.
TönungenAbhĂ€ngig von der Hand der Person, die sie angelegt hat, können sie durch verursacht werden regen auf frischer Farbe, nicht richtig getrocknet oder im frĂŒhen Stadium geschĂŒtzt.

Applikationsmethoden fĂŒr Silikatfarben

Um bei der Verwendung von Silikatfarben in konservativen Restaurationen ein gutes Ergebnis zu erzielen, mĂŒssen diese unbedingt beachtet werden Applikationsmethoden und alle Verlegungszyklen. Ein Job verließ meistens a Experten, die die verschiedenen StĂŒtzen erkennen und die Bildkomponenten an die betreffende Wand anpassen.
die StĂŒtzen richtig und vorzuziehen, sind diese Mineralien. Ich komme aus ausschließen alle mit der Anwesenheit von Kreide: Gipskartonplatten, Kreidestuck und GipsabgĂŒsse sind nicht absolut gut, ebenso wie Streckbeton, Holz und Alt filmbildende FarbenWo sich unter den Komponenten besondere Öle und Harze befinden.

Fassade nach Restaurierung, Silikatfarben

Es sollte besonders darauf geachtet werden, die Silikatfarben nicht auf synthetischen Farben aufzutragen, da das Silikat, das nicht mit dem TrĂ€ger reagieren kann, zu Ablösungserscheinungen fĂŒhren wĂŒrde und keine Konsistenz hĂ€tte.
Die Rehabilitationsoperationen mĂŒssen in der Reihenfolge durchgefĂŒhrt werden, dass Materialien und Elemente, die sich leicht gegensĂ€tzlich sind, nicht ĂŒberlappen.
Vor allem a Vorbehandlung der Wandhalterung, auf die wir einwirken wollen. es muss sauber, gebĂŒrstet und frei von jeglicher Form von Fett oder Öl, ansonsten haften die Silikate nicht an der Farbe.
Dann weiter mit das transparente imprĂ€gnat, das sowohl als Fixativ als auch als Konsolidierungsmittel sowie als starkes VerdĂŒnnungsmittel fĂŒr kompliziertere Situationen dient.
Nach dem ImprĂ€gniermittel sollte eine stark belastete Unterlage verwendet werden, auch auf kompakten UntergrĂŒnden und Fassaden, die besonders atmosphĂ€rischen Einwirkungen ausgesetzt sind.
Endlich kannst du wÀhlen ein Zieltippen Farbe auf Wasserbasis oder getönte Kunststoffbeschichtung aus Pasten und Silikatpigmenten, die die AtmungsaktivitÀt garantieren.
Die Silikatfarben sollten vorzugsweise gewĂ€hlt werden Pastelltöneso nicht hervorheben die UnregelmĂ€ĂŸigkeit der UnterstĂŒtzung, sowie zu vermeiden, kleine zu verstĂ€rken spots oder die verschiedenen AnhĂ€nge der Bilder, die wĂ€hrend der Schreibphase aufgenommen wurden.
FĂŒr weitere Informationen:
CIMAX
sika



Video: Fachwerk richtig restaurieren mit natĂŒrlichen Materialien: Kalk, Leinöl, Kaseinfarbe, Hanf