Schafwolle als Isolierung

Schafwolle eignet sich hervorragend zur thermischen und hydrothermischen Isolierung und kann die Räume auf gesunde Weise isolieren und konditionieren.

Schafwolle als Isolierung

pecora_1

Hier ist der Aufwertung der berĂĽhmten schwarzes Schaf.
Dank des Labels Antonio Marras und der sardischen Handwerker war es in Schneidereien immer mehr gefragt. Dank der Verwendung von biokompatiblen Baustoffen, sowohl für den Neubau als auch für die Anpassung und Renovierung bestehender Gebäude, wird heute Schafwolle eingesetzt eine neue Funktion kaufen Als Isolator.

Die weltweite Verfügbarkeit von Schafen aus Wolle beträgt rund 1,2 Milliarden Stück. Jedes Schaf macht 2,5 bis 5 kg Wolle pro Jahr.

Warum nicht? Verwandeln Sie sich in eine Ressource, eine Ablehnung?

Ablehnung als le Fasern aus Wolle von der Textilindustrie verworfen, weil zu viel kurz oder dunkel.

Die Schafwolle ist tatsächlich eine aus Schafhaaren gewonnene Textilfaser; Es ist ein Rohstoff mit einer faserigen Struktur, regenerierbar und in den Regionen verfügbar, in denen Schafe gezüchtet werden.

Es ist ein natürlicher thermoregulatormit erhöhtem Filtereigenschaften und hervorragende Eigenschaften thermo-akustische Isolierung, das hängt von der Luftmenge ab, die das Material einschließen kann: Flocken aus Wolle von Schafen geben der Faser eine gewisse Rauhigkeit und vergrößern mit ihren Zwischenräumen die Oberfläche.

Schafwolle isolierung

Arbeit finden in Zwischenräume von Wänden und Holzrahmenabdeckungen, in belüfteten Innen- und Außenmänteln, in Plattenin Partitionen in Untergründe.

Es ist auch selbstverlöschend Im Brandfall brennt es nicht, es tropft nicht und es entstehen keine giftigen Gase.

Die Schafwolle ist die mehr hygroskopische Faser das gibt es in der Natur; mit anderen Worten, es ist in der Lage, Wasserdampf bis zu einem Drittel seines Gewichts zu absorbieren, ohne nass zu sein, ohne seine Struktur aufzublasen oder zu verändern. Dies ist auf das wachsartige Material (Lanolin) zurückzuführen, das die Fasern bedeckt und das Wasser abweisend macht.

Gleichzeitig kann es das absorbierte Wasser langsam aufgeben, die Feuchtigkeit der Umgebung regulieren und Kondensationserscheinungen vermeiden.

Im Bauwesen wird es lose, in Rollen oder Platten verwendet Matten verschiedener Dicke von 20 bis 80 mm.

Durch das Kardieren erhält man dünne, sich überlappende Schleier Dicken später gewünscht gedrückt und genadelt.

isolierende Anwendung

Um eine größere Formstabilität zu erreichen, ist es möglich, die Fasern mittels eines Trägers, der aus einem Polypropylengitter besteht, vertikal anzuordnen.

Um die Steifigkeit zu erhöhen, ist es möglich, Walzen zu erhalten, die aus bestehen 70% Schafwolle Hanffaser für die 20% und Polyesterfaser für 10%.

Technisch kommt die Wolle, die das lebende Tier geschoren hat mit Marseille Seife gewaschen und Soda, um ĂĽberschĂĽssiges Wollfett und Verunreinigungen zu entfernen.

Es kann daher mit Schutzsubstanzen behandelt werden gegen Mottenangriffe und Käfer und entzündungshemmend. Das Prägeverfahren zur Bildung des Filzes wird mechanisch ohne die Verwendung von Bindemitteln durchgeführt.

Wie für entsorgung Einige Hersteller ziehen es sogar zurück, um es in Polsterwolle oder Dämmplatten umzuwandeln. Die Kompostierung ist innerhalb weniger Wochen möglich. Zu diesem Zweck muss es sein das Gitter auf Polyamidbasis entfernt möglicherweise vorhanden

Im Gegensatz zu Pflanzenfasern muss Schafwolle sein gegen Schädlinge behandelt, aber einmal montiert Das Material erstellt nicht kein problem



Video: Schafwolldämmung Dachisolation