Ordentliche Wartung

Die üblichen Wartungseingriffe sind die Instandsetzung, Erneuerung und Ersetzung der Oberflächen oder die Reparatur und Integration der Systeme.

Ordentliche Wartung

Wenn wir über Steuerabzüge für den Bau von Interventionen an bestehenden Gebäuden sprechen, definieren wir sie im Allgemeinen als Interventionen Renovierung, während die Bauvorschriften verschiedene Interventionsformen deutlich unterscheiden.
Diese Interventionen sind insbesondere in definiertArtikel 3 des konsolidierten Baugesetzes (d.p.r. 380/01).
In diesem Artikel befassen wir uns insbesondere mit der gewöhnlichen Wartung, definiert unter Buchstabe a) wie Eingriffe in das Bauwesen in Bezug auf die Reparatur, Renovierung und den Austausch von Gebäudeoberflächen sowie der zur Integration oder Wartung bestehender technologischer Systeme erforderlichen Gebäude

Ordentliche Wartung: Fliesenwechsel


Das Hauptmerkmal dieser Art von Interventionen besteht darin, darauf zu reagieren vorhandene Oberflächen und Materialien, ohne deren Ersatz, aber nur einfache Reparatur-, Aufbau- und Restaurierungsarbeiten.

Beispiele fĂĽr Routinewartungen

Hier ist eine Liste von Eingriffen, die als gewöhnliche Wartung angesehen wird, jedoch nicht erschöpfend:

Manutenzione ordinaria: tinteggiatura pareti

Eingriffe an Außenoberflächen:
- Eingriffe an der Fassade von Gebäuden, z. B. Restaurierung von Anstriche, Putze und Beschichtungen ohne das Material zu ändern oder Reinigung der Oberfläche;
- Reparatur und Austausch von Fensterrahmenwie Türen, Fenster, Eingangstüren und sogar Schaufenster, ohne die Merkmale wie Form und Farbe zu ändern;
- Imprägnierung von Abdeckungen;
- Reparatur oder Ersatz des gefliester Mantel Dacheindeckung oder sekundäre Dacheindeckung, ohne auf Form und Neigung einzugreifen;
- Reparatur und Austausch von Dachrinnen, Fallrohre und Schornsteine auch bei verschiedenen Materialien
- Reparatur von Geländer, Brüstungen und Zäune;
- Installation von Gitter oder Geländer an den Fenstern;
- Installation von Markisen oder Moskitonetze oder von Doppelverglasung an den Fenstern;
- Remakes von Bodenbeläge im Freien von Balkonen, Terrassen, Innenhöfen und Arkaden;
- Wartung und Anordnung der privates GrĂĽn.
Interventionen bei der Innenausstattung von Häusern:
- Remake von Innenböden, einschließlich der möglichen Verstärkung der Böden, mit elektrisch geschweißtes Netz oder Rekonstruktion der Estrich;
- Remake von Putze, Anstriche und Beschichtungen;
- Reparatur oder Ersatz von TĂĽren und Fenster.
Eingriffe an den Pflanzen
- Austausch von sanitäre Geräte und Reparaturen des Wassersystems;
- obligatorische Wartung periodisch von Kesseln und Heizungssystemen;
- Reparatur vonelektrisches System oder Integration mit neuen Lichtpunkten.
Eingeschlossen sind auch Eingriffe der einfachen Reparatur von Strukturelementen, die Bewegung von Innentüren zur Immobilieneinheit, ohne die Verteilung von Innenräumen und festen Einrichtungen zu verändern.

Lizenzen fĂĽr die Routinewartung

Ordentliche Wartung ist eine der Interventionen von Freie Bautätigkeit, wie von der Kunst verlangt. 6 des konsolidierten Gesetzes, für das es nicht erforderlich ist, Qualifikationen bei der Gemeinde zu beantragen, außer bei Eingriffen an der Fassade, bei denen das Vorhandensein von Einschränkungen landschafts-umwelt oder von Farbplan und folglich die relative Kommunikation gegenüber dem Büro für einheitliche Gebäude zu präsentieren.
Es ist immer ratsam, eins zu senden Kommunikation in einfachem Papier an die Gemeindeam Anfang der Arbeiten und am Ende der Arbeiten.
Die Verpflichtung zur Einhaltung der Sicherheitsanforderungen bleibt bestehen vorläufige Benachrichtigung an die ASL Wenn die Bedingungen erfüllt sind, ist dies der Fall, wenn mehrere Unternehmen intervenieren, auch wenn dies nicht gleichzeitig der Fall ist.
Für den Fall, dass dann temporäre Arbeiten auf öffentlichen Grundstücken wie Gerüsten installiert werden müssen, muss der Antrag vorab vorgelegt werden Öffentliche Landbesetzung (OSP) und zahlen die entsprechenden Gebühren.

50% Abzug fĂĽr normale Wartungsarbeiten

Ordentliche Wartungseingriffe Sie können nicht verwenden IRPEF-Abzug von 50% bei Privatgebäuden oder einzelnen Immobilieneinheiten.
Bei Eigentumswohnungen hingegen wird eine Ausnahme gemacht, wenn die Eingriffe durchgefĂĽhrt werden auf die gemeinsamen Teile.
Arbeiten Sie dann wie Fassadenmalerei, Umbau der Stahlbetonplatten der Balkone, Abdichtung der Dacheindeckung, Sanierung des Innenhofbodens oder Reparatur der elektrischen Anlage der Treppe usw. Sie sind alle abzugsfähig, wenn in gemacht Eigentumswohnung.
Es ist jedoch zu beachten, dass normale Wartungsarbeiten bei Bedarf je nach den zu ergreifenden Maßnahmen steuerlich absetzbar werden können nach Beendigung weiterer Arbeiten konsequent.
Wenn zum Beispiel zum Erstellen eines Strahlungsheizungssystems der vorhandene FuĂźboden abgerissen und eine neue Beschichtung angebracht werden muss, kann die letztere abgezogen werden, da dies ein notwendiger Eingriff ist, um die Arbeit abzuschlieĂźen.
Das Gesetz von 22. Dezember 2011, n. 214 (in GBU Nr. 300 vom 27. Dezember 2011 - Ergänzungsverordnung Nr. 276) der Umwandlung des Dekrets Nr. 201 vom 6. Dezember 2011 (Salva Italia), hat einige Arbeiten geleistet, die normalerweise dem normalen Selbstbehalt der Instandhaltung unterliegen.

Ordentliche Wartung: Wartung von Holzrahmen


Bei Buchstabe f) der Kunst. 4 "AbzĂĽge fĂĽr Umstrukturierungen, EnergieeffizienzmaĂźnahmen und Kosten infolge von Naturkatastrophen", öffnet die TĂĽren fĂĽr Interventionenim Zusammenhang mit dem Erlass von MaĂźnahmen zur Verhinderung des Risikos der ErfĂĽllung unerlaubter Handlungen durch Dritte”.
In diesem Zusammenhang hat der Inland Revenue Guide erläutert, welche Maßnahmen in Bezug auf Privathäuser von Steuerabzügen in Höhe von 50% in Anspruch genommen werden. Davon ausgenommen sind Verträge mit privaten Sicherheitseinrichtungen.

Dies sind beispielsweise:
- Verstärkung, Austausch oder Installation von gelöschten oder Wandgehäusen von Gebäuden;
- Gitter an die Fenster stellen oder austauschen;
- gepanzerte oder verstärkte Türen;
- Anbringen oder Austauschen von Schlössern, Vorhängeschlössern, Bolzen, Gucklöchern;
- Installation von Ă–ffnungs- und Einbruchmeldern an Fenstern und TĂĽren;
- Anwendung von Schieber
- Metallläden mit Schlössern;
- bruchsichere Gläser;
- Wandtresore;
- Kameras oder Kameras, die mit privaten Sicherheitszentren verbunden sind;
- Diebstahlsicherungsdetektoren und entsprechende Steuergeräte.

10% Mehrwertsteuer fĂĽr normale Wartungsarbeiten

Die Interventionen von gewöhnliche Wartung sind unter denen, die nutzen könnenMehrwertsteuer erleichtert ein 10%, wenn an Gebäuden durchgeführt a vorherrschendes Wohngebiet und wenn sie zu den steuerlich absetzbaren Arbeiten gehören.

10% Rabatt auf die normale Wartung

Diese Rate kann auf angewendet werden Erbringung von Dienstleistungenalso auf die vom Unternehmen ausgefĂĽhrten Arbeiten und auf dieMaterialbeschaffungwenn vom Unternehmen selbst durchgefĂĽhrt.
Erfolgt der Einkauf der Materialien dagegen direkt durch den Kunden, ist der Umsatzsteuersatz normal.
Wenn Sie beispielsweise das Haus selbst bemalen möchten, können Sie die Mehrwertsteuer für den Kauf von Farben und Werkzeugen nicht senken.
Der Kunde muss dem Unternehmen einen vorlegen Aussage schriftlich den ermäßigten Satz anfragen und die Verantwortung für die Art der durchgeführten Interventionen übernehmen.
Die mögliche berufliche Leistung eines Technikers (Architekt, Ingenieur oder Vermesser) unterliegt nicht der Mehrwertsteuer, sondern bis normale Rate.



Video: Smart City Coupe 450 Motor geht während der Fahrt aus. Erhöhte Drehzahl. Keine Leistung.