Steigende Luftfeuchtigkeit mit Transpirationsputz wiederherstellen

Hier sind einige mögliche Lösungen, um schnell und einfach das Problem der aufsteigenden Feuchtigkeit aus dem Untergrund zu bekämpfen, der unsere Häuser erfasst.

Steigende Luftfeuchtigkeit mit Transpirationsputz wiederherstellen

Was ist aufsteigende Feuchtigkeit?

Verschiedene formen sind Feuchtigkeit das kann Betongebäude und mehr Mauerwerk Gebäude treffen. Das am weitesten verbreitete betrifft hauptsächlich Boden - und Kellerböden und ist die Luftfeuchtigkeit von durch Kapillarität aufsteigen vom Boden, auch bekannt als steigende Luftfeuchtigkeit.
Das Problem vonaufsteigende feuchte Es war schon immer in unseren Häusern präsent und machte die Umgebung, in der wir jeden Tag leben, ungesund.
Dieses Phänomen tritt aufgrund der Fähigkeit des Wassers auf, durch Kapillarität oder durch Poren und Kanäle in den Materialien, die die Wände bilden, aufzusteigen.

Elektrifizierender Kunststoffstab

All dies scheint unmöglich, da es die bekannten Gesetze von Schwere.
In Wirklichkeit tritt das Phänomen auf, weil es ausgelöst wird Kräfte eines elektrischen Typs die zwischen den Wänden der Kapillaren und den im Untergrund vorhandenen Wassermolekülen erzeugt werden.
Um das Phänomen auf einfache Weise zu erklären, können wir uns an das Experiment der elektrifizierter Kunststoffstab zum reiben, das wir alle als Kind mindestens einmal versucht haben.
Diese Elektroschmierwalze zieht die Papierstücke zu sich heran. In der gleichen Weise kann dieselbe elektrifizierte Kunststofftrommel, wenn sie sich in der Nähe eines Wasserstroms befindet, wie es der Wasserhahn sein könnte, von diesem abweichen.
Im Grunde also reden wir darüber elektrostatische Kräfte der kleinen Einheit, die mit gezielten Interventionen bekämpft werden kann.

Ursachen fĂĽr aufsteigende Feuchtigkeit

L 'aufsteigende feuchte Sie kann sowohl die alten als auch die jüngsten Gebäude betreffen und tritt auf, wenn das Dämmsystem mit der Verlegeoberfläche fast immer nass ist, fehlt, unwirksam oder beschädigt ist.
L 'Feuchtigkeit Dank des Phänomens des Kapillaraufstiegs von Flüssigkeiten durch die Poren eines Materials aus dem Untergrund geht es auf die Fundamente zurück und manifestiert sich im unteren Teil der Wände mit Gipsablösungen, Schimmelpilzen und dergleichen.
Jeder Fall unterscheidet sich vom anderen; die Parameter, die den Aufstiegsgrad des bestimmenFeuchtigkeit sie sind:

brechender Putz

- das Vorhandensein von Wasser im Untergrund
-Der Porosität
-Der Aufnahmekapazität von Baustoffen
- der Einfluss atmosphärischer und saisonaler Phänomene
In der Tat gibt es Fälle, in denen die Höhe vonFeuchtigkeit neigt dazu, in den kalten oder regnerischen Monaten zuzunehmen, da keine natürliche Verdunstung stattfindet.
Das Verhalten des Baustoffs variiert je nach Typ, vor allem aber in Bezug auf das Baumaterial Porositätoder die Prädisposition eines Materials, um Wasser zu absorbieren.
Dieses Wasser durchdringt das Material und bewegt sich dann durch das physikalische Phänomen des Wassers Kapillaraufstieg.
Ein wichtiger Aspekt bei der Kapillarität betrifft die Durchmesser der Kapillaren; zu den dünneren wird es einem größeren Aufstieg entsprechen und umgekehrt.

Schäden durch aufsteigende Feuchtigkeit

die Schaden dass die Feuchtigkeit, die in den Wänden unserer Häuser vorhanden ist, von unterschiedlicher Natur sein kann.
Wir reden darüber statischer Schadenwenn die Struktur schwächer wird; dies geschieht insofern, als die im Boden und im Baustoff vorhandenen Salze dazu neigen, sich im Wasser aufzulösen, was aufgrund eines kapillaren Aufstiegs dazu neigt, in das Material selbst einzudringen.
Das in das Material eingedrungene Wasser neigt dazu, teilweise zu verdampfen Salz in Lösung vorhanden bleibt im Gips eingeschlossen.
Salz während des Verdunstungsphänomens es neigt dazu zu kristallisieren mit zunehmendem Volumen, wodurch die Putzschicht bricht. Auf diese Weise bleibt die Struktur nackt und wird daher von allen in der Natur vorhandenen Abbaumitteln viel leichter angegriffen.
Es mag Götter geben ästhetischer Schaden die an den Wänden erscheinen mit Flecken und Halos, Anwesenheit von Schimmel, abblätterndem Gips, abblätternde Farbe, Salzausblühungen.

heben und dekohäsion im bildfilm

die gesundheitsschäden Sie sind im Wesentlichen auf die Auswüchse des Typs zurückzuführen Schimmel die sich im Gips entwickeln; Dies ist in der Tat ein Pilz, der sich von Feuchtigkeit ernährt.
Seine Sporen sind schädlich und werden in Schränken und Kleidungsstücken imprägniert.
Darüber hinaus verursacht die hohe Luftfeuchtigkeit innerhalb einer Umgebung aufgrund einer feuchten und kalten Wand eine stärkere Präsenz von Kondensatvor allem im Winter und ist zwangsläufig mit Bedingungen verbunden Umwelt ungesund das kann zu Erkrankungen wie Erkältungen, Sinusitis, Halsschmerzen, Arthritis, Rheuma usw. führen.
Der erwähnte Aspekt ist nicht zu unterschätzen wirtschaftlicher Schaden dass dieses Phänomen beinhaltet.
Lass uns darüber reden Heizkosten übermäßig durch kalte Wände.
Die Verwendung von Luftentfeuchtern sowie die Notwendigkeit, fortlaufend Arbeiten zur Rekonstruktion von Gips, Anstrichen, Holzfußböden, beschädigten Möbeln, Polstermöbeln und dergleichen auszuführen.

Wie löse ich das Problem der aufsteigenden Feuchtigkeit?

Um dieses Problem zu lösen, können Sie ein Schutzputz des Typs makroporös atmungsaktiv, basierend auf natürlichem hydraulischem Kalk, der von der Firma hergestellt wird Weber und angerufen weber.san kalk.
Dieser Gips basiert auf natürlicher Kalk, hat die Fähigkeit, den durch die Kombination von Feuchtigkeit und Salzen hervorgerufenen Effekt aufzuheben, der dazu führt, dass die Wände fast 50% ihrer Isolierkraft verlieren, was zu erheblichen Wärmeverlusten führt.
wirklich einfach in seinem AnwendungFür dieses Produkt ist keine Salzbehandlung erforderlich, es wirkt der Salzlösung und der Entfeuchtung entgegen und eignet sich daher ideal für Innen- und Außenwände auch bei beträchtlicher Dicke.
Letzteres besteht hauptsächlich aus Kalk und amorphem Puzzolan und ist hauptsächlich für das schnelle Ansaugen von Wasser in den Wänden verantwortlich.
Die Installation folgt dem normalen Zyklus von Verputzen der Wände mit zwei Händen gemacht.

Biocalce Tasciugo-Anwendung von Kerakoll.

Ein anderes Produkt, das mit der gleichen Funktion verwendet werden kann und auch völlig natürlichen Ursprungs ist, ist das Biocalce® Ariadry®, produziert von der Firma KERAKOLL Spa.
diese Schutzputz sorgt für eine kontinuierliche Entwässerung der Wand und aktiviert den Trocknungsprozess durch Verdampfung auch bei starken Konzentrationen von aufsteigende feuchte.
Eines der Hauptmerkmale ist das Absorptionsvermögen, das dem der Wände überlegen ist. Dies ermöglicht es, das Wasser von der Wand zu absorbieren und somit das Phänomen der kapillar aufsteigenden Feuchtigkeit zu beseitigen.

Mapei Mapestop atmungsaktiver Putz, Anwendung

Um zu versuchen, dieses Problem zu blockieren oder zumindest zu begrenzen, können Sie sich entscheiden, indem Sie einen Schnitt in der Wand erstellen.
Lass uns darĂĽber reden chemischer Schnitthergestellt unter Verwendung einer konzentrierten Silikonmikroemulsion, wie z Mapestop von Mapeivor Ort verdĂĽnnt werden.
Diese Lösung basiert auf Silanen und Siloxanen und ist lösungsmittelfrei. Auf das eingedrungene Element angewendet, hat es die Funktion, dieses Phänomen des Aufstiegs der Kapillare in der Knospe zu blockieren.
Eine andere Methode ist die Verwendung von Technologie Domodryein System biokompatiblen Dies kann auf jede Struktur angewendet werden, die das Phänomen der aufsteigenden Feuchtigkeit zeigt.

Domotry Feuchtigkeitsschutzsystem

Das Ziel dieser innovativen Technologie, die sich heute auf dem Markt weit verbreitet hat, ist das von neutralisieren Sie die elektrische Ladung des Wassers im Boden, der sich in engem Kontakt mit dem Mauerwerk befindet, damit es nicht aufsteigt.
L 'Feuchtigkeit bereits in der Wand vorhanden, wird es nach und nach vertrieben Verdampfung natĂĽrlich.
Diese Technologie basiert auf der Verwendung eines kleinen Geräts mit Anzeige, dh eines Generators schwache elektromagnetische Wellenharmlos für den menschlichen Organismus.
Die Wellen neigen dazu, das elektrische Potential zu neutralisieren, wodurch das Phänomen des kapillaren Aufstiegs des Wassers an der Quelle blockiert wird.
Das an der Wand angebrachte Gerät ist elektrisch mit dem Haussystem verbunden und hat einen kugelförmigen Wirkungsbereich von 6 bis 15 m. die Aktionszeit um das problem des aufstiegs aufzuheben, variiert es zwischen 12 und 18 monaten ab der installation der anlage.



Video: