Verantwortung im Management thermischer Anlagen

Die Verwaltung der Wartung der Heizungsanlagen setzt voraus, dass Vorg├Ąnge und T├Ątigkeiten von technisch qualifiziertem Personal unter Aufsicht ausgef├╝hrt werden

Verantwortung im Management thermischer Anlagen

die Wartung von Heizungssystemen Dies geschieht durch eine Reihe von Operationen, die durch genaue Verfahren vorgegeben werden, die von qualifiziertem technischem Personal ausgef├╝hrt werden m├╝ssen, vor allem bei W├Ąrmekraftwerken mit erheblichen Leistungen und der Wartung gro├čer Geb├Ąude. Wenn wir ├╝ber Kraftwerke sprechen

Caldaia interna

W├Ąrmeleistung von erheblicher Leistung, bezieht sich auf W├Ąrmekraftwerke mit Leistungen von rund 50 kW. Diese Leistungen sind deutlich h├Âher als die Leistungen von typischen Wohnungen mit Abmessungen von mehr als hundert Quadratmetern, die von Kesseln in der Gr├Â├čenordnung von 25 bis 30 kW betrieben werden.

Die Instandhaltung von W├Ąrmekraftwerken und W├Ąrmekraftwerken kann im Allgemeinen erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt haben Anlagenleistungso von EnergieeinsparungSicherheit f├╝r Geb├Ąude und Personen, die von denselben Systemen bedient werden, ohne zu vergessen, dass eine ordnungsgem├Ą├če Wartung auch die Umweltauswirkungen der Verbrennungsprodukte des W├Ąrmekraftwerks erheblich einschr├Ąnken kann.

├ähnlich im Fall von thermische Anlagen mit Anlagen, die durch Sonnenkollektoren integriert sindEine falsche Wartung der Systemkomponenten kann auch die Vorteile alternativer Energiequellen erheblich einschr├Ąnken.

Betriebsleiter in der T.U. Bau

In den letzten Jahren sind die thermischen Kraftwerke, die ihre thermische Energieerzeugung mittels Paneelen oder Verteilerbl├Âcken mit der solaren Kraftwerke integrieren, immer weiter verbreitet. Solarthermie.
Letztere, insbesondere zu Jahreszeiten wie Sommer und insbesondere geografischen Regionen, k├Ânnen die Anforderungen voll erf├╝llen Brauchwarmwasserbedarf ohne Kessel oder W├Ąrmekraftwerk.

Nach dem Konsolidierter Text zum Geb├Ąude und die Referenzstandards, der Eigent├╝mer einer Anlage oder die sogenannten Drittehat die Verantwortung f├╝r die Aufrechterhaltung des Systems Gew├Ąhrleistung der Sicherheit, gesetzlich vorgeschriebener Mindestr├╝ckgaben und der damit verbundenen Umweltauswirkungen.
Gemeinden und Provinzen, die in den meisten F├Ąllen von externen Stellen Gebrauch machen, sollten im Allgemeinen alle zwei Jahre eine ├ťberpr├╝fung durchf├╝hren, um die Richtigkeit all dessen zu ├╝berpr├╝fen.

Im Fall von EigentumswohnungenDer Betreiber der Anlage und des W├Ąrmekraftwerks ist im Prinzip derVerwalter von Eigentumswohnungen, der diese Verantwortung in der Regel an einen externen Techniker ├╝bertr├Ągt, der als verantwortlicher Dritter benannt ist. In diesem Fall verbleibt die Verantwortung des Verwalters der Eigentumswohnung darin, die technischen F├Ąhigkeiten der Person zu ermitteln, der er die Verantwortung f├╝r die Anlage zuschreibt.

Zulassungen Dritter

Nach i Gesetzesverordnungen jeweils ausgegeben 3. April 2003 und die 29. Juni 2010im Fall von W├Ąrmekraftwerke mit einer Leistung von mehr als 232 kWDie dritte verantwortliche Person der Anlage muss durch einen spezielle Lizenz (in der Regel von der Verwaltung herausgegeben

IL Terzo Responsabile pu├▓ appaltare lavori

Regionale zust├Ąndige Region) zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben.
In Bezug auf diese Qualifikation f├╝r die Instandhaltung der Anlagen sind au├čerdem regelm├Ą├čige Aktualisierungskurse und die Erstellung eines speziellen Registers mit allen Personen vorgesehen, die zur F├╝hrung der Anlagen befugt sind.

Die dritte verantwortliche Person kann auch eine sein nat├╝rliche Person, qualifiziert seit 37/08 sp├Ątere Erg├Ąnzungen und ├änderungen (Gesetz, das im M├Ąrz 2008 das bekannte Gesetz 46/90 ersetzte) und f├╝r die Durchf├╝hrung des Auftrages m├╝ssen bei der Handelskammer der Referenzstadt registriert werden.

Dar├╝ber hinaus kann die dritte verantwortliche Person Vertrag mit externen Unternehmen alle Arbeiten f├╝r das korrekte Funktionieren der Systeme.

F├╝r den Fall, dass die dritte verantwortliche Person eine ist juristische PersonIst er auch befugt, alle f├╝r das ordnungsgem├Ą├če Funktionieren der Anlagen erforderlichen T├Ątigkeiten zu organisieren und durchzuf├╝hren, werden diese T├Ątigkeiten im Allgemeinen als au├čergew├Âhnliche Arbeiten bezeichnet.
Nat├╝rlich auch in diesem Fall die Verantwortlicher Dritter muss gem├Ą├č 37/08 aktiviert werden (ex-Gesetz 46/90) sowie nachfolgende Erg├Ąnzungen und ├änderungen und m├╝ssen ordnungsgem├Ą├č bei der Handelskammer angemeldet werden.

Polizza assicurativa responsabile

Bei Heizungsanlagen mit Leistungen ├╝ber 350 kWDer Betriebsleiter muss zus├Ątzlich zum Besitz der zuvor beschriebenen Berechtigungen durch den Besitz einer weiteren Berechtigung ausgestattet sein spezifische Lizenz Von bestimmten Stellen herausgegeben und von den oben genannten unterschieden. Die Merkmale und Verfahren f├╝r die Erteilung einer solchen Lizenz oder Lizenz werden in der Norm beschrieben ISO EN UNI 9000.

In allen F├Ąllen k├Ânnen sich Werksleiter durch Vertr├Ąge sch├╝tzen geeignete VersicherungspolicenBei der Wartung und / oder ├änderung der Anlagen, f├╝r die sie verantwortlich sind, ist jedoch zu beachten, dass diese Arten von Versicherungsschutz die m├Âglichen Verwaltungssanktionen sind.

die Dokumentation Das obligatorische Vorhandensein jeder Anlage und jedes Kraftwerks besteht aus dem zentralen Heft (f├╝r Leistungen ├╝ber 35 kW) und dem Systemheft.



Video: Abw├Ąrmer├╝ckgewinnung bei Herstellung von Aerosoldosen