Ersatzgeräte in condòmini: Wie vermeide ich Streitigkeiten?

Beim Austausch der äußeren Einrichtungen eines Eigenheims besteht immer das Risiko eines Rechtsstreits der Nachbarn: Wie gehen Sie damit um?

Ersatzgeräte in condòmini: Wie vermeide ich Streitigkeiten?

√Ąndern Sie die Ausstattung in der Wohnanlage

Ein Gegenstand weiterer Diskussionen und Zweifel ist der Ersatz des Ausstattung in Eigentumswohnungen.

Befestigungen und Austauschprobleme

Der h√§ufigste Zweifel ist der gleiche: F√ľr den Austausch von Fenstern und Fenstert√ľren gibt es einige Kondominium-Regeln auf deren Basis ich um Einwilligung bitten mussMontage?
Wenn Sie die Meinung des anderen Condominiums nicht ben√∂tigen, ist es dennoch n√ľtzlich, die Tatsache mitzuteilenVerwalter?
Es ist gut zu wissen, dass hier das Thema der Themen vertieft wird externe BefestigungenDas heißt, diejenigen, bei denen sich die Immobilieneinheit nach außen lehnt, so dass es sich sowohl um die Hauptfassade als auch um die hintere oder seitliche Fassade handelt.
Das Hauptproblem, wenn auch nicht eindeutig, kann durch das Ersetzen von Fixtures in gefunden werden Eigentumswohnung ist das bez√ľglich der architektonisches Dekor Geb√§ude.

Armaturen und architektonische Dekoration

zu architektonisches Dekor ist die Menge von Linien, die, wenn auch sehr einfach, auf einem Gebäude vorhanden sind und dessen Aussehen und damit sein Aussehen bestimmen (siehe beispielsweise Cass. 4. April 2008, Nr. 8830).
√Ąndern Dekorum bedeutet, die √Ąsthetik des Geb√§udes zu besch√§digen oder abwertend zu ver√§ndern.
Die √Ąnderung des architektonischen Dekors ist daher nicht in irgendeiner Modifikation begr√ľndet, sondern nur in jenen, die schlimmer die Physiognomie des Geb√§udes. Die so eingetretene Verschlechterung muss in ein wirtschaftliches Vorurteil umgewandelt werden (Kassationsgericht vom 22. August 2003, Nr. 12343).
Mein Haus war 10 wert, aber als Folge der Veränderung des Anstands durch den Nachbarn ist es jetzt 9,8 wert.

Architektonischer Dekor- und Leuchtenersatz


die Austausch der Scheinwerferdaher ist es an sich keine Aktivit√§t, die sich nachteilig auf die √Ąsthetik des Geb√§udes auswirkt.
Es ist wahr, Ersetzen Sie ein Fenster bei einem anderen nicht genau √§hnlich kann es zu einer Variation kommen, aber das ist abwertend anders. Nicht nur das: Der erste Ersatz, der die Scheinwerfer ersetzt, unterscheidet sich von anderen Konditionen, da die Intervention, die in einem bereits ge√§nderten Kontext eingef√ľgt wird, anders (dh mit geringerem Schweregrad) bewertet wird als die erste (Cassation, 17. Oktober 2007, Nr. 21835).
Es ist nicht leicht, a priori zu antworten: Nat√ľrlich ist es das, wenn Ich ersetze einen Infix Braun mit Wei√ü, etwas riskiere ich, als w√ľrde ich eine T√ľr durch zwei T√ľren durch eine einzige T√ľr oder durch Schieben ersetzen. In diesen F√§llen w√§re es, mit Ausnahme besonderer Bestimmungen der Kondominiumsverordnung, sinnvoll, die schriftliche Zustimmung aller Kondominien einzuholen, die m√∂glicherweise auf einem Blatt unterschrieben sind, das den Status der Orte nach der √Ąnderung darstellt.
Was die Regeln angeht, nach denen die Bedingung nicht geändert werden muss Dekorum Durch Eingriffe an Gebäudeteilen, die er besitzt, wird darauf hingewiesenKunst. 1122 c.c. genau dies verbietet Eingriffe, die die Dekoration des Gebäudes verändern können.

Bestimmungen Kondominium Montage und Ausstattung

in Eigentumswohnungen mit mindestens elf teilnehmern verlangt das gesetz die annahme einer verordnung.
In diesem Dokument muss eine Art Gesetz enthalten sein, unter anderem die Regeln f√ľr den Schutz der Dekoration des Geb√§udes.
Wohlgemerkt: die Kondominiumregelung der VersammlungDas ist derjenige, der von einer Mehrheit von Cond√≤mini gew√§hlt wurde, und kann immer und nur sagen, wie bestimmte Dinge getan werden m√ľssen, niemals, wenn sie verboten sind oder nicht. Beispiel: Die Kondominiumregulierung der Versammlung kann sagen, dass bestimmte Schilder und Schilder an der Fassade angebracht werden k√∂nnen, diese Anbringung jedoch nicht verbieten.
In Anbetracht dieser Hypothese können wir dies zweifelsfrei behaupten Montagevorschriften Beim Schutz der Dekoration des Gebäudes - ein Element, auf das sich zweifellos auch Waren im ausschließlichen Eigentum auswirken - können Vorschriften festgelegt werden, die in Bezug auf die Wartung / den Austausch von Vorrichtungen einzuhalten sind.

Vertragsbedingungen f√ľr Eigentumswohnungen

die vertragliche Regelung Es ist dieses Dokument, das von allen Eigentumswohnungen akzeptiert wird.
Es ist unerheblich, ob diese Regelung vom urspr√ľnglichen Eigent√ľmer des Geb√§udes (z. B. dem Hersteller) oder sp√§ter von einer anderen Person erstellt wurde.
Was kennzeichnet die vertragliche Regelung und deren Annahme durch alle Kondominien; Diese Zustimmung kann Auswirkungen auf den Inhalt haben.
Im Bereich von architektonisches DekorZum Beispiel die Tatsache, dass wir in der vertraglichen Regelung dem Begriff der architektonischen Dekoration des Geb√§udes eine strengere Erkl√§rung geben k√∂nnen als die von der Kunst akzeptierte. 1120 ccm, Erweiterung des √Ąnderungsverbots durch Erfordernis der Erhaltung der Elemente in Bezug auf Symmetrie, √Ąsthetik oder allgemeines Erscheinungsbild des Geb√§udes im Vergleich zu denen, die sich zum Zeitpunkt des Baus oder zum Zeitpunkt des Abschlusses dieser Vereinbarung ergeben (Cass. 6 2009 Nr. 11121).

Palazzo


In diesem Zusammenhang w√§re es nicht √ľberraschend vertragliche Regelung verbieten den Austausch von Ger√§ten durch andere, oder um ihre gute Erhaltung aufrechtzuerhalten, sogar das Gem√§lde auferlegen.
Nat√ľrlich, wenn eine Verordnung die Verbot des Austausches der Vorrichtungenes k√∂nnte beanstandet werden: und wenn das Fenster f√ľr Abenteuer irreparabel bricht und es nicht m√∂glich war, ein identisches zu installieren? Fall nicht wirklich isoliert, vielleicht wiederkehrend, wenn viel Zeit aufgewendet wurde.
die vertragliche RegelungDar√ľber hinaus kann sie nach vorheriger Genehmigung der Hauptversammlung bestimmte Eingriffe vornehmen, beispielsweise den Austausch von Scheinwerfern Kondominium-Regeln.

Ersatzgeräte, Administrator und Montage

Der Austausch von Vorrichtungen als von Kunst geregeltes Werk. 1122 c.c. muss sein dem Administrator mitgeteilt, der verpflichtet ist, sich bei der Versammlung zu melden.
Die Frist, innerhalb derer der Agent der Besprechung mitteilen muss, wie er von der Wohnanlage erhalten wurde, ist nicht festgelegt. Es wird von Zeit zu Zeit ausgewertet, auch in Bezug auf die Art vonIntervention. Es ist klar, dass sich die √Ąnderung eines Rahmens mit einem anderen identisch von der Ersetzung mit einem anderen in Farbe und Zusammensetzung unterscheidet.
In jedem Fall mit Ausnahme der besonderen Bestimmung von a vertragliche Regelungkann die Meinung der Versammlung niemals haben Berechtigungsfunktion, aber höchstens eine Vorschrift oder Zensur, die auf den Beginn einer gerichtlichen Klage abzielte.
Kurz gesagt, ist es ratsam Warten Sie auf die Einberufungaber nicht notwendig. Dies ist ein weiterer Aspekt, der von Fall zu Fall unter Ber√ľcksichtigung der Art der Intervention entschieden werden muss.



Video: