Rettich: schnelles und schmackhaftes Gem├╝se

Rettich ist ein fr├╝hes Gem├╝se mit schnellem Wachstum und gro├čer Geschmacksvielfalt, abh├Ąngig von der gew├Ąhlten Sorte, Fr├╝hling oder sp├Ąt

Rettich: schnelles und schmackhaftes Gem├╝se

ravanello

Sie k├Ânnen schon in dieser Saison mit der Aussaat beginnen. die Rettich Es ist ein Gem├╝se aus Tausend Ressourcen, die in Bezug auf Ernte und Geschmack bereits nach wenigen Wochen sehr zufrieden sein k├Ânnen. Es ist kein Zufall, dass es unter den Kulturen ausgew├Ąhlt wird der Garten der Kleinen. Der Rettich ist in kultivierbar zu jeder Zeit des Jahresohne Temperaturprobleme. Es gibt sogar Sorten, die f├╝r die Wintersaison gelagert werden k├Ânnen. Aussaat muss durchgef├╝hrt werden in der Erde oder im Topf, Auswahl der passenden Sorte. Sie bestehen aus verschiedene formen, runder oder der klassische l├Ąngliche, die f├╝r alle Monate angegeben sind, oder von Februar M├Ąrz bis September - Oktober im Freien und die restliche Zeit im Tunnel oder im Gew├Ąchshaus.

ravanello tondo

Die Sommer- und Winterarten sind etwas gr├Â├čer und deuten eine an tiefere Bodenbearbeitungf├╝r einen angemesseneren Raum. Es gibt auch japanische Sorten, die vollmundigere und l├Ąngliche Wurzeln haben, die sogar 50 cm lang werden k├Ânnen. Radieschen wachsen ein verschiedene Klimazonen und in verschiedene Perioden Jahr. Sie bevorzugen sonnige Gebiete oder Halbschatten, je nachdem, ob es zu hei├č ist. F├╝r den Boden ist es vorzuziehen, a zu verwenden leichter Boden von mittlerer Konsistenzweich und im Grunde sauer. Dies wirkt sich auch auf den Geschmack selbst aus, der ansonsten weniger empfindlich ist. Bew├Ąsserung es muss sein einstellen und reichlich w├Ąhrend des Vegetationszyklus: Dies erm├Âglicht einen homogen feuchten und frischen Boden. Der Rettich wird h├Ąufig in angewendet Fr├╝hjahrsverb├Ąnde. Es passt perfekt f├╝r seine Wachstumsgeschwindigkeit mit Kohl, Karotten, Erbsen und Spinat. Nicht nur f├╝r den Geschmack, sondern auch f├╝r ├ästhetikzusammen mit Baby-Karotten, kann eine Ablenkung zu den ├╝blichen Balkont├Âpfen sein der Verbene beitreten.

ravanello bianco

Der Rettich ist ein Gem├╝se im Grunde gesund. Die typischen Krankheiten sind die der Brassicaceae, aber aufgrund des kurzen Erntezyklus sind sie nicht sehr h├Ąufig. Wir m├╝ssen aufpassen, dass wir das Wasser nicht vermissen: Wasserungleichgewichte und anhaltende D├╝rre kann tats├Ąchlich dazu f├╝hren, schwammige und trockene Wurzeln. Dieselbe Wirkung, zus├Ątzlich zu ver├Ąndertem Geschmack, auch wenn sie nicht zur richtigen Zeit gesammelt und f├╝r einige Zeit im Boden belassen wird. Vielleicht wei├č das nicht jeder auch die Bl├Ątter sie sind Esswaren. Sie k├Ânnen in Salaten gegessen werden, vielleicht kombiniert mit frischen und jungen Spinat. Der Rettich ist reich an Vitamin C und hilft, wenn er zu Beginn der Mahlzeiten gegessen wird.

ravanelli

Der Anbau des Rettichs ist einfach: seitdem entwickelt sich das Gem├╝se im oberfl├Ąchlicher Teil des LandesTiefgraben ist nicht notwendig, aber es reicht aus, die oberfl├Ąchliche Erde zu bewegen, sie mit Erde zu mischen und vor der Aussaat fein zu passieren. Die Aussaat muss in Reihen mit einer durchgef├╝hrt werden Abstand von 15 cm 20 cm f├╝r jeden Einf├╝gepunkt. Wenn n├Âtig, mit der Zeit die S├Ąmlinge ausd├╝nnen, auch Unkraut und Unkraut beseitigen. Zum Sammeln klettern und die gesamte Pflanze entwurzeln, wenn sie ihre typische Farbe und Gr├Â├če erreicht hat. Zu den am h├Ąufigsten verwendeten Sorten geh├Âren die Sizilianischer Riese, die unter den Sommersorten aufgef├╝hrt ist, die Eis Kerze, die ziemlich gro├če wei├če Wurzeln hat und die klassischer Mignonmit runden Wurzeln und besonders lecker.



Video: veganer Rettichsalat - schnell & einfach zum mitnehmen - fruchtig & gesund