Das Eigentum, die Kosten und Verantwortlichkeiten bezogen sich auf die Zwischenbodenplatte

Der Dachboden in einer Eigentumswohnung ist von der Liste der gemeinsamen Teile aller Kondomini ausgeschlossen und gehört denjenigen, die sie als Boden und Decke verwenden.

Das Eigentum, die Kosten und Verantwortlichkeiten bezogen sich auf die Zwischenbodenplatte

Bodenplatte in einer Wohnanlage

Zwischenbodenplatte

L 'Kunst. 1125 des Zivilgesetzbuchesbei der Regulierung der Wartungskosten der Zwischendecke, gibt an, dass diejenigen, die fĂŒr die Instandhaltung und Rekonstruktion von Decken, Gewölben und Decken erforderlich sind, zu gleichen Teilen von den Inhabern der beiden Etagen ĂŒbereinander getragen werden, wĂ€hrend der Bodenbelag vom EigentĂŒmer des Obergeschosses getragen wird vom EigentĂŒmer der unteren Etage den Putz, die Farbe und die Dekoration der Decke.
Das Gesetz regelt eindeutig, wie die Datei verteilt werden soll Kosten dieser Etagen in Bezug auf zwei Eigentumswohnungen jeweils als Obergrenze und Untergeschoss der Immobilien-Referenzeinheiten.
Wohlgemerkt: die Zwischendecke Denken Sie zwischen den gemeinsamen Teilen an den Treppenabsatz oder den Flur eines Stockwerkes des GebĂ€udes, das auch als Decke des unteren Geschosses dient, muss in jeder Hinsicht als gemeinsamer Teil betrachtet werden. Folglich mĂŒssen die entsprechenden Instandhaltungskosten von allen Eigentumswohnungen auf der Grundlage von Tausendsteln des Eigentums getragen werden.
Es lohnt sich zu betonen einige wichtige Punkte um die Anwendungshypothesen des betreffenden Artikels klar zu identifizieren.
Erstens der Dachboden an dem der Eingriff angeordnet werden muss, muss der zwischen zwei Immobilieneinheiten liegen. Dies ist eine Regel, die, wie die Rechtsprechung hervorhebt, unter Ausnahmen leidet.
Auf was zugreifen Sie, wenn diese Etage eine hat? Teil eines gemeinsamen Bereichs und unterhalb einer privaten Immobilieneinheit?
Denken Sie an die Hypothesen eines Kondominiumhofs, der als Eigentum dient Abdeckung fĂŒr Keller und ParkplĂ€tze.
Nach dem Kassationsgericht wenn der Bodenbelag der Garagen (oder andere unterirdische RĂ€ume wie Keller, GeschĂ€fte usw.), die ausschließliches Eigentum darstellen, fungiert auch als eine LaufflĂ€che, die den Zugang zum GebĂ€ude der Eigentumswohnung ermöglicht, es gibt keine besondere Verwendung einer Eigentumswohnung in Bezug auf das GebĂ€ude andere, aber eine Verwendung, die mit dem typischen Bestimmungsort (auch wenn nicht ausschließlich) dieses GebĂ€udes von allen Eigentumswohnungen ĂŒbereinstimmt.
Zweitens die Richter der Piazza Cavourbestehen die Voraussetzungen fĂŒr eine analoge Anwendung der Kunst. 1125 cod. civ., die besagt, dass die Kosten fĂŒr die Instandhaltung und Rekonstruktion von Decken, Gewölben und Decken zu gleichen Teilen von den Inhabern der beiden Etagen ĂŒbereinander getragen werden, FĂŒr den Bodenbelag ist der EigentĂŒmer des Obergeschosses verantwortlich. Der Putz, die Farbe und die Dekoration der Decke trĂ€gt der EigentĂŒmer des Untergeschosses. (Wie auch Cass. 14. September 2005 n. 18194).

Platte, Wartungskosten und Verantwortlichkeiten

Es ist notwendig, a zu klÀren Konzept.
die Kriterium nach dem Stand der Technik. 1125 c.c. es gilt, wenn es erforderlich ist, Decken, Gewölbe und Decken beizubehalten und zu rekonstruieren, wenn sie im Laufe der Zeit abgebaut werden.
Zumindest ist dies die Interpretation der Regel, nach der die Rechtsprechung stattdessen die Rekonstruktion fĂŒr erforderlich macht durch fahrlĂ€ssigkeit verursachter schaden seitens der Eigentumswohnung des oberen Geschosses ist die Verantwortung fĂŒr SchĂ€den aus in Verwahrung befindlichen Sachen dem letzteren zuzurechnen frĂŒher Kunst. 2051 n.Chr. (unter anderem sehen Cass. 23. Mai 1981, n. 3399).
Wie fĂŒr diese Art von Verantwortung Es ist nĂŒtzlich, sie an einem Beispiel abzurufen und hervorzuheben, um den Anwendungsbereich der oben genannten Norm besser zu verstehen.

Dachboden

die Haftung fĂŒr SachschĂ€den in Verwahrung - die Absicht, das Eigentum zu behalten oder auf jeden Fall den Besitz eines bestimmten Vermögenswerts (z. B. ist der Mieter auch die Verwahrstelle in Bezug auf die Dinge, die er regeln kann) - objektiver Natur ist; Dies bedeutet, dass die Verwahrstelle aufgrund ihrer QualitĂ€t als verantwortlich betrachtet wird und nicht dafĂŒr, etwas getan zu haben, das den Schaden selbst verursacht hat.
ein Verantwortung fĂŒr eine Position, die keine AusschlĂŒsse zulĂ€sstWenn es sich nicht um den sogenannten Zufallsfall handelt, ist dies ein unvorhersehbares Ereignis, das vom Verwalter der Sache in keiner Weise vermieden werden konnte. Unter den Hypothesen des Zufalls kann auch die Tatsache des gleichen GeschĂ€digten, der den dann erlittenen Schaden ermittelt hat, einbezogen werden.
Um diese zu bringen Überlegungen allgemeiner Natur Bei der Zwischenbodenplatte ist ein Beispiel sinnvoll.
Denken Sie an die Dachboden zwischen der Heimat von Tizio und der von Caio.
Nehmen Sie an, Tizio, EigentĂŒmer des Obergeschosses, habe im Laufe der Jahre den Bodenbelag verschlechtern lassen, um ihn in einigen Punkten hartnĂ€ckig zu machen, was zu einer Abnutzung der Bohle fĂŒhrte. Nehmen Sie an, dass das Haus von Caio im unteren Stockwerk nach einem Wasserstrahl auch in den Boden geschossen wurde.
Wir haben das Beispiel mit einer fast paradoxen Situation gefĂ€rbt, aber der Kern der Geschichte ist das VerschĂŒtten von Wasser und die anschließende Infiltration. In solchen FĂ€llen mĂŒssen die Kosten, die sie betreffen, von den Verursachern getragen werden, da die Reparaturen zu einem Schadensereignis fĂŒhren.
Bitte beachten Sie, dass die VerantwortlichkeitserklÀrung der Depotbank Folgendes erfordert:
a) eine volle Verantwortlichkeit fĂŒr seinen Teil;
b) ein Satz von Überzeugung von der Justizbehörde.
Im Wesentlichen kann man das nicht erreichenGebĂŒhr der Kosten seitens der einseitigen Eigentumswohnungsversammlung und ohne die Verantwortung der betroffenen Person zu ĂŒbernehmen, wenn die Zwischenbodenplatte zwischen einer gemeinsamen Immobilieneinheit liegt (denken Sie an den Besprechungsraum).

Zwischenbodenplatte und eingebaute Balkone

Eine letzte Anmerkung: Wir fragten uns, ob ich Balkone Sie sind als Erweiterungen der Böden fĂŒr die Zwecke der Anwendung von Kunst anzusehen. 1125 c.c.
Die Antwort variiert je nach Art des Balkons. In Ermangelung besonderer gesetzlicher Bestimmungen muss auf die Dolmetscherarbeit des Jurisprudenz.
Nach der konsolidierten Ausrichtung des Obersten Kassationsgerichts mĂŒssen wir zwischen dem Fall des vorstehende Balkonedh diejenigen, die von der Vorderseite abstehen, und der Fall der vertiefte Balkone. Das erste ist das ausschließliche Eigentum des EigentĂŒmers der Wohnung, die sie bedienen, und dann muss jeder dafĂŒr sorgen, dass die Struktur auf eigene Kosten erhalten bleibt.
die vertiefte BalkoneAuf der anderen Seite zeichnen sie sich durch die unterschiedliche Funktion der LaufflĂ€che aus: Sie dient auch zur UnterstĂŒtzung der WĂ€nde, die mich stĂŒtzen, und fĂŒhrt eine Funktion aus, die im Wesentlichen mit der der Zwischenbodenplatten, mit denen wir es zu tun haben, identisch ist.
Um die Idee eines versenkten Balkons visuell darzustellen, bezieht sich der Hinweis auf die Struktur, die nicht aus der Fassade des GebĂ€udes hervorsteht und in Bezug auf sie prĂ€zise zurĂŒckgesetzt ist.
Nur wenn die Balkone vom Typ sind, dann die Kunst. 1125 c.c. zur Aufteilung der Ausgaben fĂŒr die LaufflĂ€che (siehe oben) Cass. 30. Juli 2004, n. 14576).
Die Unterhaltskosten fĂŒr die GrundflĂ€che zwischen zwei exklusiven Immobilieneinheiten nutzen die Vorteile von SteuerabzĂŒge fĂŒr GebĂ€udesanierungen, soweit sie zu den Arbeiten gezĂ€hlt werden können, die ihre Verwendung in Bezug auf Eingriffe an exklusiven Immobilieneinheiten erlauben. GrundsĂ€tzlich sind gewöhnliche Wartungsinterventionen, die nur die betreffen gemeinsame Teile von GebĂ€uden.



Video: