Verfahren zum Schätzen einer Eigenschaft

Die wirtschaftliche Bewertung von Unterkünften wird in der Regel von den persönlichen Erfahrungen des Immobiliensektors und der Anwendung von Standardverfahren bestimmt.

Verfahren zum Schätzen einer Eigenschaft

Die Verfahren von wirtschaftliche Schätzung Ein Gebäude war schon immer Gegenstand einer empirischen Analyse, die in einigen Fällen mit direkten Erfahrungen des Immobiliensektors und mit eindeutig variablen Beurteilungskriterien in Verbindung steht.

Procedura stima immobile

Ohne auf die Frage nach dem richtigen Bewertungssystem einzugehen, heben wir das hervor MethodenDies ist zwar nicht erschöpfend, gibt jedoch dem Leser allgemeine Hinweise, die für das Verständnis der Komplexität des Themas nützlich sind, jedoch nicht dazu, jemanden zu einem Expertengutachter zu machen.
Das von den Experten am häufigsten verwendete Kriterium basiert auf der Schätzung a Marktwert.

Diese Bewertung wird durch die bestimmt Vergleich zwischen dem betreffenden Gebäude und anderen Einheiten des Gebiets mit den gleichen Eigenschaften (Bauzeit, Oberflächen, Bauart usw.).
Aus dem Vergleich erhalten wir a Durchschnittspreis, bezogen auf jeden Quadratmeter, der, multipliziert mit der Gewerbefläche (nachstehend erläutertes Konzept), die Auflistung des Gebäudes angibt.
die Gewerbegebiet Es ist eine Größe, die neben der Belastung des bewohnten Teils (einschließlich der Wände) auch den Bereich der Balkone, der Terrassen, der Gärten usw. einschließt.

Stima immobile

Für die Berechnung dieser Dimension kann auf die Gesetzgebung verwiesen werden UNI 10750, die Prozentsätze für jedes Element angeben.
am Oberfläche Summe der Unterkunft (begehbarer Bodenbereich + dicke, nicht tragende innere Trennwände), wird hinzugefügt 50% des Raumes, der von inneren und umlaufenden tragenden Wänden eingenommen wird.
Der Prozentsatz steigt auf 100% wenn die Immobilie unabhängig oder Einfamilienhaus ist.
Diese Menge darf unter anderem 10% der Summe zwischen: Nutzfläche (begehbare Fläche) + nicht tragenden Wänden nicht überschreiten.
Für die Teile Zubehörteilsind die folgenden Gewichtungskriterien angegeben:
- 25% fĂĽr Balkone und nicht ĂĽberdachte Terrassen;
- 35% fĂĽr Balkone und ĂĽberdachte Terrassen (an drei Seiten geschlossen);
- 60% fĂĽr Veranden;
- 15% für Villengärten;
- 10% für Apartmentgärten.
Diese Unterscheidung folgt auchRate aufgrund der Innenhöfe und Portiken, sofern vorhanden.

Die teile monatlich B. Flure, Treppen usw. sollten sie normalerweise nicht enthalten sein, da es sich um übliche und unteilbare Teile handelt. Es ist jedoch nicht schwierig, Fälle zu finden, in denen der Raum der Treppe durch die Anzahl der Wohnungen auf dem Boden geteilt wird.

stimare un immobile

Die anderen Variablen die Einheitspreise unterscheiden sind: Exposition (Sonnenschein und Lärm von viel befahrenen Straßen), Wartungszustand, Position in Bezug auf die Stockwerke des Gebäudes usw.
Basierend auf diesen Bedingungen werden sie angewendet Korrektur (inkrementell oder dekrementativ), das das Qualitätsniveau der Unterkunft bestimmt.
Denken Sie in der Tat daran, dass Sie für einen Dachboden einen Korrekturfaktor von über 25% haben können, verglichen mit einer ähnlichen Wohnung in einem der ersten Stockwerke des Gebäudes.
Natürlich sind diese Prozentsätze, die aus Tabellen stammen, die vom Internet oder von Experten der Branche erworben werden können, auch mit dem Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Solarpflasterungen, Ablagerungen auf den Dachböden usw., also von allen anderen, verbunden Immobilien-Zubehör das trägt sogar minimal zur Funktionalität der Wohneinheit bei.

procedura per stimare immobile

Ein Diskurs, der teilweise mit dem oben Erläuterten zusammenhängt, betrifft die wirtschaftliche Bewertung einer bestehenden Wohnung, die in Relation zum Preis einer Wohnung steht Autogarage einzeln verkauft.
In manchen Fällen ist es nicht schwer zu finden, dass die Kosten (abgezogen pro Quadratmeter) klar sind höher im Vergleich zur Unterkunft.
Dieser Zustand wird durch den chronischen Mangel an Privatparkplätzen in unseren Städten und je offensichtlicher die Entfernung von der Stadt zu den Vororten bestimmt.
Über diese Systeme hinaus können wir andere, viel einfachere Kriterien durch die Baukosten oder mit dem Umwandlungswert.
Im ersten Fall, der für eine spannometrische Bewertung ratsam ist, berücksichtigt der Techniker die Summe aller Kosten, die für den Bau des Gebäudes erforderlich sind, unter Berücksichtigung eines aktuellen Durchschnittspreises (der in der Umgebung aus der Erfahrung eines Bauunternehmens erhältlich ist) um den Preis des Baugrundstücks und den Gewinn des Unternehmens hinzuzufügen.
Es ist offensichtlich, dass dies Auswertung Es eignet sich für neue und gewöhnliche Gebäude, da es ziemlich schwierig wäre, den heute geschätzten Betrag einer früheren Bauzeit des Gebäudes zu melden.
Mit dem UmwandlungswertFür alte Gebäude, die teilweise oder vollständig bewohnbar sind, wird der Wert durch die Differenz zwischen dem Endpreis des Gebäudes nach der Renovierung und dem erforderlichen Aufwand für den Gebäudeeingriff bestimmt.



Video: Konfidenzintervall bestimmen, TEIL1, Schätzen | Mathe by Daniel Jung