Green Economy Award 2019

Trotz der schwierigen Wirtschaftskrise zeichnet sich der Modenese Ceramic District weiterhin durch seine Aktivitäten zur Steigerung der Produktqualität aus.

Green Economy Award 2019

Trotz der schwierigen Wirtschaftskrise hat der Modenese Keramikviertel zeichnet sich weiterhin durch Aktivitäten aus, die auf die Steigerung der Produktqualität und zunehmend auf die Nachhaltigkeit der Umwelt ausgerichtet sind.

Green Economy Festival des Bezirks

In diesem Jahr sollen vor allem bewährte Verfahren der Produktion vorgestellt werden gründie erste ausgabe der Green Economy Award des Keramikviertels, die im Rahmen von Green Economy Festival District geplant in Fiorano Modenese vom 6. bis 9. Oktober 2011, organisiert von den Gemeinden Casalgrande, Castellarano, Castelvetro, Fiorano Modenese, Formigine, Maranello, Sassuolo, Scandiano und Keramik von Italienunter der Schirmherrschaft des Umweltministeriums, Anci, der Region Emilia-Romagna, der Provinz und der Handelskammer Modena.
die grüne Wirtschaft Dies ist nicht nur eine tugendhafte Praxis, sondern auch eine mögliche treibende Kraft für den Wandel aus der Krise oder für die Unternehmen, die sich im Wandel befinden.
Die erste Ausgabe des Preises soll hervorheben und in den Vordergrund treten konkrete Fälle von Unternehmen, die unter dem Banner der grünen Wirtschaft produzieren, also mit einer Mischung aus Verringerung der Umweltauswirkungen, Einsatz innovativer Technologien, Verringerung der Abfälle wie Wasserressourcen, Verbrauch, Abfall, umweltbelastende Emissionen, und Produktion von Qualitätsprodukten.
Die Teilnahme an der Auszeichnung ist eine groĂźartige Gelegenheit fĂĽr Unternehmen, um im Namen der grĂĽnen Wirtschaft fĂĽr ihre Arbeitsweise zu sensibilisieren und so ihre Produktion und die der gesamten Branche zu qualifizieren Keramik.

Die erste Ausgabe des Preises ist in drei Kategorien unterteilt:
- grĂĽne Technologie (Innovation in Produktionsprozessen mit positiven Umweltwirkungen);
- grĂĽnes Produkt (Produktinnovation);
- grĂĽnes Management (integrierte Umweltmanagementrichtlinien und -systeme).

Keramikviertel

Der Preis ist an gerichtet kleine, mittlere und große Unternehmen Hersteller von Boden- und Wandkeramikoberflächen, Sanitäreinrichtungen, Farbstoffen, Produktionsanlagen für die keramische Industrie, Klebstoffe, zusatzstoffe, dienstleistungen, mit betriebssitz im bezirk.

Die Registrierung muss ausgefĂĽllt werden, indem Sie ein spezielles Formular ausfĂĽllen, das Sie hier herunterladen können Linkund an die Mail senden [email protected]oder in einem verschlossenen Umschlag an:
Organisationssekretariat des Preises in der Abteilung fĂĽr wirtschaftliche Interventionen der Gemeinde Fiorano Modenese in der Via Vittorio Veneto, 27 / A, bis zum 29. August.

Keramikviertel

Die Bewertung der Projekte wird mit durchgeführt von der Europäischen Union anerkannten technischen Kriterienvon einem Expertenausschuss verschiedener Disziplinen, zu dem Vertreter der Universität Modena und Reggio Emilia, der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Fakultät für Werkstofftechnik und Umwelt gehören werden; des Bologna Keramikzentrums; von Arpa Modena.
Im Wettbewerb wird für jede Kategorie ein Preis vergeben, der aus einer besteht besondere Erwähnung der Ehre und von a logo das kann in der Unternehmenskommunikation des Unternehmens sichtbar gemacht werden.
Die Zuteilung findet im Rahmen des District Green Economy Festival statt, dem Tag 9. Oktober 2011.
Weitere Informationen: Green Economy Festival



Video: Branching Out for a Green Economy by Sir David Attenborough