Operae 2019

Von heute bis Sonntag, dem 13. Oktober, kehrt Operae, die Ausstellung - der selbstproduzierte Designmarkt, im Rahmen von INSOLITA von OCR, Officine Grandi Riparazioni in Turin, zur√ľck.

Operae 2019

operae

Ab freitag 11. Oktoberbis Sonntag 13. Oktoberfand in der szenischen Umgebung der Stadt statt turin, operae, die jährliche Veranstaltung, die die innovativsten und originellsten Werke der zeitgemäßes design.

Operae ist eigentlich ein Ausstellungsmarkt, voller Treffen, Debatten, Workshops und viel Networking, um italienische und internationale Designer mit den Fachleuten und der √Ėffentlichkeit in Kontakt zu bringen Werft OGR, Officine Grandi Riparazioni, in Corso Castelfidardo 22.

Die Kermesse, die sich der Eigenproduktion widmet, hat jetzt den vierte Ausgabe und dieses Jahr wurde in mehrere Veranstaltungen eingeteilt, die ein wenig alle Bereiche und Interessen einschließlich kultureller Interessen umfassten.

70 Aussteller nationale und internationale Pr√§senz bei dieser Ausgabe. Aber auch Offene Vorlesung und Lectio Magistralismit Charakteren aus der internationalen Designszene wie dem Studio Giulio Iacchetti oder Gijs Bakker, Mitbegr√ľnder des Kollektivs Droog Design, bis Matteo Ragni, der a Werkstatt, Sonntag, 13. Oktober, der letzte Tag der Veranstaltung mit dem Thema Mobilit√§t.

Interessant auch im Kontext von Operae MICROeine Initiative, die f√∂rdert Eigenverlag und ungew√∂hnliche B√ľcher, die mit unver√∂ffentlichten Materialien, unkonventionellen Wegen zum √Ėffnen von Akkordeon-, Rollen- und sogar Taschenl√∂sungen oder ungew√∂hnlichen Formaten erstellt wurden, von vielen italienischen und nicht-italienischen Verlegern.

Gartengestaltung in Operae

VegeTable

Objekte wurden auch auf der Operae 2013 ausgestellt Produkte im Zusammenhang mit dem Garten und dem Garten. Wie der Gem√ľse, ein moderner Gem√ľsegarten suu ruote, entworfen von dem friaulischen Ingenieur Giacomo Borta und nicht nur f√ľr den Wohnbereich wie Terrasse oder Balkon, sondern auch f√ľr √∂ffentliche Pl√§tze wie Krankenh√§user, Restaurants oder sogar schulen.

Die Struktur von VegeTable ist in Holz und Stahl, mit hochwertigen Materialien, die vollständig in Italien verarbeitet wurden. Seine ungewöhnliche Form und das grundlegende Konzept verleihen dem Objekt außerdem extreme Funktionalität als Element Gartengestaltung.

Verf√ľgbar in zwei verschiedene h√∂hen, Vegetable ist darauf ausgelegt, praktische und schnelle Bewegungen zu erm√∂glichen, auch f√ľr diejenigen, die sich nicht zu stark beugen k√∂nnen. Aus k√∂rperlichen Gr√ľnden oder aus Altersgr√ľnden wird es auf diese Weise, beispielsweise in Krankenh√§usern angewendet, ein hervorragendes Mittel und ein Zeitvertreib f√ľr die, die gezwungen werden lange Krankenhausaufenthalte. F√ľr weitere Informationen oder um eine zu kaufen, besuchen Sie die Website die VegeTable.

Operae Kinder

Lassen Sie uns nun zu einem anderen interessanten und vollmundigen Abschnitt √ľbergehen, der f√ľr diese Ausgabe von Operae 2013 identifiziert wurde: la Kinderabteilungausdr√ľcklich den Kleinen gewidmet.

operae kids

Yellowbasket.it, Shop und Online - Shop f√ľr Produkte f√ľr Kinder, hat den Bereich f√ľr Kinder eingerichtet Operae Independent Design Festival, wo es ein dichtes Programm an Workshops gab, animiert von jungen Designern und ein Treffen mit den Protagonisten der Design f√ľr Kinder.

Termine im Zusammenhang mit Holz und seiner kreativen Wiederverwendung in Zusammenarbeit mit kreativen Elefanten, aber auch ein interessanter Termin mit Luca Boscardinvon Friday Porject,, die am Samstag, 12. Oktober und Sonntag, 13. Oktober, einen Workshop √ľber die Stadt mit ungew√∂hnlichen Geb√§uden vorstellten, mit dem jedes Mal verschiedene Szenarien und Geschichten erfunden werden k√∂nnen.

Ein Raum, der des Kinderbereichs, mehr als 250 Quadratmeter, gestaltete einen kreativen Bereich mit M√∂beln und Produkten von internationalem und kinderfreundlichem Design, mit einem Bereich, der speziell dem gewidmet ist Lesen und den Verkauf von Kinderb√ľchern dank Corraini-Verlag.

Zu den Initiativen der Ausgabe 2013 gehören schließlich Operae Labs, eine Reihe von Workshops, die von organisiert werden Iride Modena Bike Lab und FabLab Turin. Die erste, mit einer originalen Reproduktion einer Werkstatt, die der Anpassung des Fahrrads gewidmet ist, zu welcher Art auch immer.

FabLab Turinandererseits wurde dies bei dieser Gelegenheit ver√§ndert in einer Werkstatt, aber der Erstellung und Produktion eines Objekts oder einer Geste gewidmet, √ľbersetzt in eine Mini - Produktion. ein eine Art Ideenschmiedeperfekt, um die zufrieden zu stellen Eigenbau wenn auch nur am anfang, durch ein paar maschinen und viel guten Willen.



Video: Metropolitan Opera 2013-14 Live in HD trailer