OPERAE 2019

F√ľr Fans der √∂kologisch nachhaltigen Designbranche findet vom Freitag, dem 4. November, bis zum Sonntag, dem 6. November, die zweite Ausgabe von Operae, der Marktausstellung, die sich ausschlie√ülich dem selbstproduzierten Design widmet, statt.

OPERAE 2019

Ausgabe 2010 von Operae

L 'selbstin Italien oft untersch√§tzt, k√∂nnte in jeder Hinsicht als eine wichtige Zukunft f√ľr den Verbraucherproduktansatz angesehen werden.

Verbunden mit einem Bild von VORL√ĄUFIGE ' und √§sthetische und funktionale Armut, sowohl im Bauwesen als auch im Designsektor, gewinnt eine neue Kultur des Selbstbaus an Bedeutung.

Was die Realisierung eines betrifft Sonnenkollektor F√ľr die Produktion von Brauchwarmwasser ein M√∂belst√ľck wie einen Stuhl oder einen einfachen Tisch oder sogar einen eigenen Haus Selbstbau ist in der Regel nicht nur lohnenswerter und wirtschaftlicher als das Produzieren mit neuen Rohstoffen, sondern er sollte definitionsgem√§√ü einer sein √∂kologische PraxisEin selbst erzeugtes Objekt ist in der Tat eine Neuausarbeitung von recycelten Objekten, abgezogen von einem Schicksal der zu entsorgenden Abf√§lle. Vor dem Konsum gab es die Wiederverwendung und Wiederherstellung aller potenziell n√ľtzlichen Objekte.

F√ľr Fans der umweltfreundlichen Designbranche findet die zweite Ausgabe von Turin von Freitag, 4. bis Sonntag, 6. November, statt operae, die Marktausstellung, die sich ausschlie√ülich dem selbstproduzierten Design widmet. Zu diesem Anlass wird das historische Zentrum einen weitl√§ufigen Markt beherbergen, in dem originelle und innovative Kunsthandwerks- und Designprodukte gekauft und gekauft werden k√∂nnen. Das Ausstellungsherz der Veranstaltung ist die Warentausch der Handelskammer von Turin, die die Veranstaltung aktiv unterst√ľtzt und dazu beitr√§gt, und spielt seit einiger Zeit eine aktive Rolle bei der F√∂rderung und Verbesserung der Gestaltung des Territoriums und nicht.

Operae 2010

Die Aussteller von Operae sind junge DesignerHandwerker kleine innovative UnternehmenSie arbeiten in der Perspektive des Investierens in einem Nischenbereich wie der Eigenproduktion, der offensichtlich mit √§sthetischer und funktionaler Forschung und st√§ndigem Experimentieren von Technologien und Materialien sowie mit der Wiedererlangung alter Realisierungsweisen verbunden ist. Diese Realit√§ten steuern sehr oft direkt und flexibel die gesamte Produktionskette von der Grundidee √ľber die Realisierung bis zur endg√ľltigen Verteilung.

Operae wird vom gefördert Turin Design Week und ist Teil der Contemporary Arts Torino Piemonte, einer Veranstaltung, die seit Jahren die Herbstsaison der zeitgenössischen Kunst mit der Programmierung von Veranstaltungen im Bereich Bildende Kunst, Musik, Theater und Kino auszeichnet.

operae.biz



Video: Saggio Teatro dell'Opera 2011 BALALAIKA.avi