Ara Pacis Museum

Nach einem Treffen zwischen dem Architekten Richard Meier und dem B├╝rgermeister Gianni Alemanno in Rom wurden ├änderungen am Geb├Ąude vereinbart, die die Kontroverse der letzten 4 Jahre ├╝berwinden sollten.

Ara Pacis Museum

die Ara Pacis Museum ist eines der kontroversesten und kritisiertesten Werke der modernen Architektur in Italien in den letzten Jahren, ausgehend von der Annahme, dass es in unserem Land seit mehreren Jahrzehnten gibt schlechte soziale Gewohnheit Annahme von moderne architektonische l├ÂsungenBis zu dem Punkt, an dem eine Art weit verbreiteter Widerwille gegen das irgendwie Innovative erzeugt wird, um L├Âsungen zu bevorzugen, die definieren in der Art Es ist ein Euphemismus.

Ara Pacis Museum: Blick auf die Au├čenwand (Bild von richardmeier.com)

Das derzeitige Geb├Ąude wurde fertiggestellt und den B├╝rgern in der Region zur Verf├╝gung gestellt Fr├╝hjahr 2006wurde nach einem Projekt des amerikanischen Architekten gebaut Richard Meier, ein international renommierter Designer mit langj├Ąhriger Erfahrung in Einrichtungen f├╝r Museumsfunktion. Die Entscheidung, ein neues Geb├Ąude zu errichten, das den sehr wichtigen historischen Fund beherbergt, wurde in der Stadt geboren 1996 unter dem B├╝rgermeister Rutelli weil, nach der gleichen Stelle des Museums, der vorhandene Pavillon vom Architekten entworfen wurde Vittorio Ballio Morpurgo in 1938, nicht ├ära die besten Bedingungen f├╝r den Schutz des Friedensaltars gew├Ąhrleisten k├Ânnen von Temperaturschwankungen sowie von Vibrationen und Abgasen, die durch den intensiven Fahrzeugverkehr des nahe gelegenen Lungotevere erzeugt werden.

Pavillon entworfen von Vittorio Ballio Morpurgo (Bild von arapacis.it)

Das Projekt von Meierhat im Wesentlichen das Konzept der Ausstellungskoffer das war schon im Geb├Ąude der Morpurgo, den Sinn von st├Ąrken Transparenz und von visuelle Beziehung des Museums mit der st├Ądtischer Kontext durch eine Reihe von Design- und technischen L├Âsungen, die zur konsolidierten Professionalit├Ąt des amerikanischen Architekten geh├Âren; Integration der herausragenden Museumsfunktion und einer Funktion in einem Geb├Ąude Konferenzraumich und modern Empfangsdienste, Meier wollte einen Organismus schaffen, der den Ort der Funktionen und der Volumen selbst, die st├Ądtischen Spuren und die vorhandenen Routen miteinander verbindet und gleichzeitig irgendwie k├Ânnte Verkehr isolieren der Lungotevere.

Insbesondere aus diesem Grund geh├Ârte zu den Schl├╝sselelementen des architektonischen Projekts und seiner anschlie├čenden Realisierung das Schutzwand das schirmt das Museum weiter ab S├╝dseite, das gleiche vor zu sch├╝tzen Verkehrsl├Ąrm und von visuelle Ablenkungen dass der fluss von autos den genuss der vision vonAra Pacis; Diese Mauer wurde von den Kritikern von Meiers Projekt, einschlie├člich des aktuellen, am meisten kritisiert B├╝rgermeister AlemannoDu willst ehrlich sein Zuneigung in Richtung des alten Pavillons willst du durch instinktive Absto├čung alles, was ihn ver├Ąndert st├Ądtischer Status quolehnten die Idee der Erneuerung, die das neue Museum vorschlug, sofort ab.

Ara Pacis Museum: Blick auf den Altar des Friedens (Bild von richardmeier.com)

Es ist eine Nachricht von vor wenigen Tagen, dass nach jahrelangen Kontroversen und sogar Drohungen der B├╝rgermeister Alemannoderdas Geb├Ąude von zerst├Âren MeierDer amerikanische Architekt war in Rom und in Begleitung des B├╝rgermeisters besuchte er das Museum und diskutierte mit dem maximale Verf├╝gbarkeit jeder m├Âgliche ├änderungen gemacht werden, um es wieder zu machen funktionaler und angenehmer. Mit gegenseitiger Zufriedenheit der Parteien wurde beschlossen, dies zu tun brechen Sie die Wand der Mauer teilweise auf Zwietracht, Reduzierung betr├Ąchtlich H├Âhe um den Anblick der Kirchen von San Rocco all'Augusteo und von San Girolamo degli Schiavoniwie von mehreren Parteien gefordert.

Die geforderte ├änderung wird auch und vor allem deshalb m├Âglich sein, weil die jetzige Capitoline-Junta geplant hat Fu├čg├Ąngerzone kurz die Strecke des Tiber vor dem Ara Pacisein erreichen Unterf├╝hrung Dadurch wird der Fahrzeugverkehr aus dem Gebiet und insbesondere aus dem Museum entfernt. an diesem Punkt verst├Ąndlicherweise das Wand das diente als Schild es wird keinen Grund mehr haben zu existieren wie es derzeit ist, muss die Funktion, f├╝r die sie urspr├╝nglich vorgesehen war, nicht mehr erf├╝llt werden.

F├╝r weitere Informationen:

arapacis.it
richardmeier.com



Video: Ara Pacis