Minimale Strukturen

Und wenn es, um minimal zu sein, buchstĂ€blich die Struktur einer ErgĂ€nzung war? Diese Frage wird zu einer konkreten Untersuchung, abgelehnt von großen Namen der

Minimale Strukturen

Und wenn zu sein minimal war buchstĂ€blich das Struktur einer ErgĂ€nzung? Diese Frage wird zu einer konkreten Untersuchung, die von großen Namen im internationalen Design abgelehnt wird. So entstehen anlĂ€sslich des Salone del Mobile 2010 StĂŒhle, Tische und Tische, die aufstehen Metallskelette. Effektvoll, ultramodern und mit einer raffinierten Seele: Karim Rashids explosive und akribische Aufmerksamkeit fĂŒr seine Kreationen bis in die kleinsten Details hat originelle Designs mit ungewöhnlichen Formen zum Leben erweckt. Im Rahmen eines geweihten Standes Bis zum absoluten Weiß, nur von einigen phosphoreszierenden LEDs durchsetzt, prĂ€sentierte Talenti die Float-Serie.

FloatTalenti

Float wird ausschließlich in Italien produziert und umfasst zwei Kollektionen: die Set lebenbestehend aus einem Sofa, einem Sessel und einem Couchtisch; die Essen einstellen, bestehend aus Float Chair und Foat Esszimmerstuhl aus Streckmetall und röhrenförmiges Metall, und ein Tisch mit Dekoration durch Laserschneiden, vollstĂ€ndig entfernbar, perfekt fĂŒr den Transport (180 x 90 cm und in kurzer Zeit auch in der ausziehbaren Version). Das Gewebe wird aus dem Metallzweig gewebt, um komplexe geometrische Bahnen zu bilden leichte und flexible Sitzgelegenheiten und Tische.Paola Navone zeigt erneut seine Vielseitigkeit, indem er eine der Neuheiten der 2010 Ausstellung von Gervasonidie Sammlung Inout. Eine verspielte Familie, exquisit in ihrem einfachen, aber raffinierten Design. Im Lieferumfang ist eine Reihe von StĂŒhlen in verschiedenen Varianten enthalten. In ў ў ÂŹ ÂŹ "" "" "in in in classic classic classic classic classic classic classic classic classic classic classic gemacht mit weiß lackierte Aluminiumstruktur und Sitz und RĂŒckenlehne aus weißem PVC mit breiter geknoteter Webart

Inout di Gervasoni

Insbesondere wird er von Ösen zurĂŒckgehalten, um ein ungewöhnliches und unterhaltsames Grafikspiel zu bilden: Insbesondere der Inout-Sessel ist in deckendem Weiß lackiert, hat eine Struktur aus Eisenstange und einen Sitz aus elektrogeschweißtem Mesh. Zu den Trends, die auf dem Salone gezeigt werden 2010 die minimal er scheint seine nicht verloren zu haben Rekord. Obwohl neben dem sauberen und rigorosen Stil man sich nĂ€hert Jahrgang Aroma. Und Design ist, wie Sie wissen, in der Lage, jede Grenze im Raum und in der Zeit zu ĂŒberqueren.Weitere Informationen erhalten Sie unter: talentisrl.com/gervasoni1882.it



Video: Projekt - Skroove