Mailand: Die neuen Bauvorschriften sind in Kraft

Seit dem 26. November 2019 sind die neuen Bauvorschriften der Stadt Mailand in Kraft getreten, darunter einige Neuigkeiten zu den Bereichen Erholung, Energieeffizienz und mehr.

Mailand: Die neuen Bauvorschriften sind in Kraft

Eine neue Bauordnung fĂŒr die Stadt Mailand

MailÀnder Bauverordnung

Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt der Region Lombardei (BURL) erfolgte am 26. November 2014ist das Neue in Kraft getreten Bauordnung der Stadt Mailand, die der Palazzo Marino Hall am 2. Oktober mit 26 Stimmen und 11 Gegenstimmen endgĂŒltig genehmigt hat.
Die neue Bauverordnung ist das Ergebnis einer ĂŒber einjĂ€hrigen Reise, in der der Stadtrat mit vielen RealitĂ€ten, wie BerufsverbĂ€nden, Branchenbetreibern, Gewerkschaften, Umwelt - und StadtverbĂ€nden und anderen LĂ€ndern, Vergleich und Dialog gesucht hat Genossenschaften.

Geltungsbereich der neuen Bauordnung der Stadt Mailand

Die neuen Bestimmungen gelten fĂŒr AntrĂ€ge auf Baugenehmigungalle DIA (Bericht ĂŒber den GeschĂ€ftsstart), alle SCIA (Certified Activity Reporting) und alle CIAL (Mitteilung des Free Activity Start) im One-Stop-Shop erhalten ab dem 26. November 2014.
Die Bestimmungen des alte Bauvorschriften Sie werden weiterhin angewendet auf:
- auch wesentliche Änderungen an den bereits gĂŒltigen und wirksamen Bautiteln;
- Untersuchung und spÀtere Erteilung von Baugenehmigungen in Bezug auf registrierte AntrÀge vor Inkrafttreten der neuen Bestimmungen;
- Praktiken, die in den Anwendungsbereich der Übergangsbestimmungen der PGT fallen.
Die Stadtverwaltung hat mit einem Hinweis darauf hingewiesen, dass die BĂŒros die Fachleute in der ersten Anwendungsperiode der neuen Bauverordnung begleiten werden, um ihre Arbeit zu erleichtern und auf ein Klima der gegenseitigen Zusammenarbeit zu hoffen.

Wichtigste Neuerungen der neuen Bauordnung der Stadt Mailand

Der stellvertretende BĂŒrgermeister mit Delegation des Urbanismus Ada Lucia De Cesaris hat bei der Verabschiedung des Textes die wichtigsten Nachrichten, die hauptsĂ€chlich die Regeln fĂŒr die Wiederverwendung und Regeneration betreffen, den Kampf gegen die Aufgabe von RĂ€umen und GebĂ€uden, erneut vorweggenommen ZugĂ€nglichkeit, Vereinfachung der Verfahren und Wiederherstellung des Bausektors.
Sehen wir uns die Nachrichten genauer an und analysieren sie nach Themen.

neue Bauordnung fĂŒr Mailand

- Zugang zu Orten fĂŒr Menschen mit eingeschrĂ€nkter MobilitĂ€t: Die neue Bauverordnung legt klare Regeln fest, um die ZugĂ€nglichkeit in allen öffentlichen und privaten RĂ€umlichkeiten der Öffentlichkeit zu gewĂ€hrleisten, wobei auch die Möglichkeit besteht, auf temporĂ€re Lösungen zurĂŒckzugreifen.
- Regeln fĂŒr volumetrische Anreize: Die Parameter werden so eingestellt, dass die volumetrischen Anreize des PGT (Territorial Government Plan) fĂŒr GebĂ€ude mit hoher Energieeffizienz oder mit Wettbewerb bestimmten GebĂ€uden verwendet werden.
- Energieeinsparung: Die Bauverordnung legt die neuen Mindestanforderungen an die Energieeffizienz fest.
- Initiativen zur BekĂ€mpfung der Verbreitung von Spielhallen und Wetten: Um bestimmte Kategorien gefĂ€hrdeter Personen zu schĂŒtzen und um pathologische SpielphĂ€nomene zu verhindern, können Spielhallen und Wetten nicht in der Lage sein, Schulen, Kirchen, Parks, KrankenhĂ€user und Orte mit besonderem BĂŒrgerwert in einer Entfernung von weniger als 500 Metern zu eröffnen. Dies bedeutet eine Stasis ihrer Verbreitung, da es auf 99% der bewohnten Stadt keine Orte mit geeigneten Eigenschaften gibt.
- Verbesserung und Regeneration des bestehenden StadtgefĂŒges: Die neue Bauverordnung enthĂ€lt Regeln, nach denen eintĂŒrige Wohneinheiten oder bewohnbare KellerrĂ€ume, Wohnungen mit mindestens 28 Quadratmetern und Wohnungen mit einer einzigen blinden Badewanne geschaffen werden können, selbst wenn die Unterkunft eine FlĂ€che von mehr als 60 Quadratmetern hat (davor war es erforderlich) Mindestens ein Badezimmer war mit Fenstern ausgestattet.

MailÀnder Bauverordnung 2014

- Kampf gegen den Abbau: Die Stadtverwaltung kann alternativ eingreifen, um verlassene GebĂ€ude oder Bereiche fĂŒr mehr als 5 Jahre wiederherzustellen, zu reinigen und zu sichern, und sie kann diesen Vermögenswerten eine öffentliche Nutzung zuordnen, wenn der EigentĂŒmer die Arbeiten nicht selbst vorsieht.
- Hergestellte WartungInnerhalb von 5 Jahren mĂŒssen alle GebĂ€ude, innerhalb von 50 Jahren ab dem Datum der PrĂŒfung der Bauwerke oder, wenn dies nicht der Fall ist, nach ihrer Fertigstellung einer ÜberprĂŒfung der statischen Eignung jedes ihrer Teile unterzogen werden. Diese ÜberprĂŒfung muss der GebĂ€udedatei beigefĂŒgt werden, um die Sicherheit der dort lebenden Personen zu gewĂ€hrleisten.
- Kanalisation: Die alte Verordnung, die jetzt veraltet ist und vor Jahrzehnten zurĂŒckliegt, wird durch eine neue ersetzt.
- Innenhöfe und FahrrĂ€der: Die neue Bauverordnung legt fest, dass in den Innenhöfen bestehender GebĂ€ude das Abstellen von FahrrĂ€dern fĂŒr die Personen erlaubt sein muss, die in den von ihnen betretenen GebĂ€uden leben oder arbeiten. FĂŒr Neubauten mĂŒssen sogar geeignete StellplĂ€tze fĂŒr FahrrĂ€der eingerichtet werden. Die Stadt Mailand erkennt das Recht der Kinder an, zu spielen, daher mĂŒssen sie in den Innenhöfen und GĂ€rten der PrivathĂ€user erlaubt sein, zu spielen.



Video: Joe Rogan Experience #1169 - Elon Musk