Superstar-Materialien

Bei der zweiten Ausgabe des Temporären Museums für Neues Design Raum für große Marken. Und die klassischen oder innovativen Materialien werden zu Protagonisten.

Superstar-Materialien

Rückkehr zum Superstudio Mehrfür das zweite Jahr die Temporäres Museum für neues Design, der exklusive internationale Designpfahl als Museum der Exzellenz. hier d14. bis 19. April in der Via Tortona in Mailand, wird den besten Projekten bedeutender und bedeutender Namen Raum geben, nach dem Konzept: weniger fair und mehr Museum.

Die weißen Gebäude des Superstudio Più, unterteilt in große Galerien, die als gebaut wurden Kunstgalerien, beherbergen die verschiedenen Ausdrücke des neuen Designs, in denen das Produkt mit Kultur, mit Emotionen in Dialog tritt

Ninfea und Lotus Tische von Zanotta in Cristalplant

Mit der Vision von morgen danke erfahrungsstarke Ausstellungslayouts. In diesen Einstellungen Die Materialien sind sehr wichtig das schafft es, die Kreativität der Designer zu befreien.

die Cristalplant®, 100% Made in Italy Mineralwerkstoff von renommierten internationalen Unternehmen verwendet, um repräsentative Produkte für ihre Marken zu kreieren, wird mit einem eigenen Bereich teilnehmen. Man kann konzeptuell sein, während man materialistisch ist ist der Titel der Ausstellung im Temporären Museum für Neues Design, die sich auf die von Cristalplant vorgebrachten Konzepte konzentriert: Kreativität, Duktilität, Harmonie, Perfektion. Der Ausstellungsraum wird die Hauptfarbe Weiß haben und wird nicht verblüffen Interaktivität und Technologie.

Neben einer absoluten Vorschau der Cristalplant-Wandpaneel, Eine ganze Wand aus diesem Material wird auch die Gewinnerprojekte des Zanotta + Cristalplant Design Contest hervorheben, einem Wettbewerb fĂĽr junge Designer zwischen 18 und 39 Jahren.

Cristalplant repliziert die Essenz von Marmor und Stein Aber es ist leicht, duktil und raffiniert wie die modernsten Materialien, die aus der Spitzentechnologie resultieren. Praktisch perfekt, weil es im Labor von Cristalplant erstellt wurde es passt sich jeder Form anAuch das ungewöhnlichste, von kreativen Designern konzipiert: fließend und organisch, perfekt planar, kreisförmig oder facettenreich und eckig. Ein ideales Material, um elegante und raffinierte Kreationen von zu belebenSoft-Touch-EffektDank der samtigen Oberfläche, die warme und angenehme Empfindungen hervorruft.

Stattdessen steht Aluminium im Zentrum des Ausstellungsraums von altreforme, die zur Welt des zeitgenössischen Designs vorschlägt neue aluminiumprodukte und projekte gekennzeichnet durch eine starke Persönlichkeit. Das Unternehmen wurde 2008 aus einer Idee von Valentina Fontana, der dritten Generation der Fontana-Gruppe, dem weltweit führenden Unternehmen für Design und Bau, gegründet Karosserie aus Aluminium für die wichtigsten Automobilhersteller.

Anspruchsvolles Aluminium von Altreforme

altreforme präsentiert sich im Temporären Museum für Neues Design mit zwei nachrichten: die Erforschung von Original-Aluminium-Texturen und Oberflächen in der neuen Kollektion von Marco Piva und die Präsentation von andere Formen des Schneidens, eine Linie für kundenspezifische Produktion. Die Kollektion und Ausstattung des Architekten Marco Piva unterstreicht die tausend Gesichter dieses Materials. Der Wille ist es, Aluminium einen neuen Wert zu verleihen: Selbst wenn es in verschiedenen Farben abfällt, wird seine Oberfläche weder durch Farbe noch durch Farbe verdeckt das Metall bleibt offenkundig. So entsteht eine Sammlung, die präsentiert Behälter, Tische und Sitzungen bis Sie an die Beleuchtung kommen, mit Vorschlägen in verschiedenen Größen. Die Ausstellung erzählt nicht nur eine Produktkollektion, sondern eine einzigartige Expertise: wissen, wie man Aluminium bearbeitetvon der Form zur Oberfläche.

Dieses Know-how zeigt sich gut in andere Formen des Schneidens, maßgeschneiderter Service richtete sich an Architekten und Innenarchitekten, deren Ziel es ist, als anspruchsvolles Atelier, Projekte und Produkte auf Anfrage, auch in einzigartigen Modellen mit ungewöhnlichen Formen und Oberflächen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Websites:

cristalplant.it

altreforme.com


Barbara Machin



Video: AUSLĂ„NDER SUCHT DEN SUPERSTAR! | Fortnite RdW