Materialien für Heizkörper

Das letzte Element, aus dem das Heizungssystem besteht, dh der Heizkörper, wird nicht nur aufgrund seiner technischen Merkmale und seiner Leistungsfähigkeit ausgewählt.

Materialien für Heizkörper

Das letzte Element, aus dem das Heizungssystem besteht, dh der Heizkörper, wird nicht nur aufgrund seiner technischen Merkmale und seiner Leistungsfähigkeit ausgewählt, weil das HeizelementWirksamkeit Von einer Pflanze hängt auch davon ab, aber auch vom Aussehen, da sie in die Einrichtungsgegenstände einbezogen werden soll.
Tatsächlich sind Heizungen heutzutage nicht mehr hinter Türen oder unter Kühlerabdeckungen verborgen, auch weil dies die Luftqualität beeinträchtigen würde Energieeffizienz der Anlage, sowohl weil die auf dem Markt befindlichen Produkte ästhetisch ansprechend sind und sich angenehm "einrichten".

Das in der Vergangenheit am häufigsten für die Herstellung von Heizgeräten verwendete Material war das Gusseisen, die wir noch finden können, vor allem für Heizkörper mit Geschmack Retro das ist gut für klassische Umgebungen geeignet.
Gusseisen hat einen hohen thermische TrägheitDann erwärmt es sich sehr langsam, hält aber gleichzeitig die Hitze sehr lange und kühlt ebenso langsam ab.
Dies kann als positiver Aspekt angesehen werden, da es sich um ein Material mit hoher Haltbarkeit handelt und die verschiedenen Elemente auch einzeln ausgetauscht werden können.
In der Praxis ist dies eine empfehlenswerte Lösung für Gebäude, in denen im Laufe der Zeit ein ununterbrochener Aufenthalt stattfindet.
L 'StahlIm Gegensatz zu Gusseisen ist es ein Material, das sich schnell erwärmt und ebenso schnell abkühlt.
Es ist daher ratsam in

gelegentlich bewohnte Umgebungen wie die zweiten Häuser oder in Gegenden, in denen die Heizung nur einige Stunden eingeschaltet ist.
Es hat jedoch den Vorteil, dass es eine geringere Platzbelastung gibt, und darüber hinaus ist es möglich, solche Kühler in einem weiten Bereich von Formen und Größen zu finden.
Auch dieAluminium es heizt und kühlt sehr schnell ab, so dass die gleichen Überlegungen für Stahl gelten.
Die Aluminiumheizkörper sind jedoch ziemlich leicht und können mit ganz besonderen Formen hergestellt werden.
In der Tat werden sie für erhalten Druckguß oder aus extrudierten Stangen industrielle Prozesse, die es ermöglichen, sie in sehr großen Größen herzustellen.
Weitere Informationen zu Artikeln und Preisen erhalten Sie von: Runtal, Ideal Clima, Brandoni.



Video: Heizkörper im Überblick: Typen, Größen und Tipps | ökoloco