Martì Guixè: Multitasking und visionärer Designer

Er ist ein vielseitiger und interdisziplinärer Designer, der fast provoziert. Er führt eine neue Art des Sehens und Interpretierens von Objekten ein und reicht bis hin zum Food-Design.

Martì Guixè: Multitasking und visionärer Designer

Er ist einer der interessantesten Vertreter der zeitgenössisches kritisches Denken über Design. Katalanischer Künstler, Autor von Installationen und Performances, Ladengestalter, Schöpfer von illustrierten Büchern Welt des Food Design.

Negozio Camper _ Miami

In einer Zeit, in der die Grenzen zwischen Köchen und Designern jetzt sehr labil und flüchtig sind, bringt Guixè seine Projekte mit Ergonomie und Funktionalität für die Welt der Lebensmittel, mit innovativen Ideen und ungewöhnlichen Revisitionen und mit einem entschieden provokativer Ansatz.
Guixè zeigt uns seit den 1990er Jahren, wie es möglich ist, Die klassischen Werkzeuge des Designers auf Lebensmittel anwenden: Ergonomie, Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit, Problemlösung.
Tatsächlich können sogar Speisen entworfen werden: Guixè verlässt uns unzählige Beispiele, Kartoffeln quadrieren, molekulare Strukturen auf der Grundlage von Oliven und Zahnstochern aufbauen, Kuchen, die sie mit der grafischen Darstellung des prozentualen Anteils ihrer Zutaten verzieren, sogar durch das Erstellen von gesponserten Lebensmitteln.

Gleiches gilt im Zusammenhang mit Produktdesign; Anstatt jedes Mal neu zu erfinden, wenden Sie sich an vorhandene Typen von neue Formen verbunden mit traditionellen Interpretationen der Funktion: Suche nach neuen Wegen, Objekte zu sehen und darüber nachzudenken.
Objekte werden eins Werkzeug, um die Realität wahrzunehmen täglich: mit ihnen kannst du mit menschen kommunizieren.
Eine aktive Teilnahme, die bezieht sein Publikum ein, auch in dem Teil seiner Arbeit, der sich auf die Innenarchitektur bezieht.

Seed Safe_ Alessi

1964 geboren, studierte er Innenarchitektur und Industriedesign in Barcelona und Mailand. 1997 begann er seine Arbeiten auszustellen, die sich auf die Welt der Speisen und Präsentationen aus der ganzen Welt bezogen Leistungskonzept, die ihm wichtige Auszeichnungen einbrachten, wie den Ciutat de Barcelona Price (1999) und den National Design Price der Generalitat de Catalunya (2007).
Er hat seine Werke in einigen der die wichtigsten museen der weltwie das MoMA in New York, der MuDAC in Lausanne, der MACBA in Barcelona und das Centre Pompidou in Paris.
Funktionale und beunruhigende Projekte zur gleichen zeit.
In der Tat ist es schwierig, sie unter einem einzigen Profil zu gestalten.

Marti Guixe

Martì Guixè scheint alle Definitionen satt zu haben. E ist in vielen Bereichen weiterhin erfolgreich tätig, neue Funktionen entwerfen, noch vor neuen Formularen.
zur Zeit lebt zwischen Barcelona und Berlin und arbeitet mit internationalen Unternehmen wie Authentics, Camper zusammen, für die er das Innendesign vieler Geschäfte kuratierte (einschließlich des jüngsten FoodBALL, eines neuen Food-Shop-Konzepts), Galeria H2O, Cha-Cha, Chupa Chups, Desigual, Droog Design, Saporiti, Watx.
Die Innenräume sind originell und authentischchaotisch und lebenswichtig, in einigen Fällen von einigen grundlegenden Regeln von beeinflusst Feng Shui:

Food Designing_Marti Guixe

Keine Spuren auf dem Boden, die mit Füßen getreten werden könnten, oder sogar auf den automatischen Glasschiebetüren, die sie öffnen und verschwinden lassen.
Guixè glaubt, dass einer der am weitesten verbreiteten Irrtümer die Brutalität ist, mit der die Geschäftsräume von heute die möglichen Käufer angreifen, als wollten sie einen Trank injizieren, der Käufe anstößt, und Zwangskäufe.
Eines der aktuellsten Projekte ist das Eklektische Alessi-Geschäft in Mailand, nutzte die Änderung der Räumlichkeiten, die im vergangenen Mai in einer neuen Funktion in der Via Manzoni in Mailand mit einer neuen Funktion eröffnet wurde Einrichtung, die der einfallsreichen Kreativität von Martì Guixè anvertraut wurde, bereits Autor derAlessi Shop Museum von Paris.

guixe.com

buyguixe.com

alessi.it



Video: