Margherita

Bei den GĂ€nseblĂŒmchen handelt es sich um Pflanzen mit bunten und fröhlich aussehenden BlĂŒten, die zur Composite-Familie gehören, sofern sie verschiedene Arten und Farben aufweisen.

Margherita

Das GĂ€nseblĂŒmchen

Das FrĂŒhlingssymbol gehört sicherlich zu den vielen natĂŒrlichen Sorten, den GĂ€nseblĂŒmchen.
Metapher der LiebeSeit dem Mittelalter wird ihm immer eine prophetische Eigenschaft zugeschrieben, so dass er durchgeblĂ€ttert wird, um eine Antwort auf dieses Thema zu erhalten. Der berĂŒhmte er liebt mich, er liebt mich nichtEs wird fast jedem passieren, das GĂ€nseblĂŒmchen zu fragen.

MargeritengĂ€nseblĂŒmchen

in Sprache der Blumen Es bedeutet Offenheit, Unschuld und Ausstrahlung, wahrscheinlich, weil die weißen BlĂŒtenblĂ€tter wieder zu LoyalitĂ€t fĂŒhren und der goldene Stempel die Sonne weckt.
Wenn Sie also ein GĂ€nseblĂŒmchen geben, wird dies ein GefĂŒhl von Einfachheit und Ehrlichkeit ausdrĂŒcken.
Die GĂ€nseblĂŒmchen sind Pflanzen mit farbenfrohen und fröhlich aussehenden BlĂŒten, die zur Familie der Familie gehören zusammengesetzt. Sie sind in verschiedenen Sorten und Farben erhĂ€ltlich und zeichnen sich durch die Erzeugung zahlreicher sehr kleiner BlĂŒten aus, die sehr eng zusammengestellt sind und ein Leben erweckenBlĂŒtenstand Dies ist, was wir gewöhnlich den Namen Margherita nennen.
Diese Arten werden als Zierpflanzen kultiviert, die grĂ¶ĂŸtenteils krautige Arten umfassen, aber auch zahlreiche Exemplare mit Holzstielen, die geeignete StrĂ€ucher bilden, um auch Massen zu bilden, die an den RĂ€ndern eines Gartens platziert werden sollen.

Kultivierung des GĂ€nseblĂŒmchens

Das gemeine GĂ€nseblĂŒmchen,Leucanthemum vulgaresĂŒnde Chrysanthemum Leukanthemum) ist eine mehrjĂ€hrige krautige Pflanze der Familie der Asteraceae. Heimisch in China und Japan wĂ€chst sie gut mit einem gemĂ€ĂŸigten und warmen Klima (ideal wĂ€re es, den Ort zwischen dem 14. und 18. Platz zu halten).
Wir finden es oft in GĂ€rten und Blumenbeeten, als Zierpflanze, aber es macht auch in einer Vase zu Hause eine hervorragende visuelle Wirkung.
Fiktiv verzweigt mit gezackte BlÀtterUm ein gutes Wachstum zu gewÀhrleisten, ist es notwendig, es dem vollen Licht auszusetzen und direkte Strahlen zu vermeiden.
Der Boden, auf dem wir pflanzen, muss sein fruchtbar und feucht und es wird stĂ€ndig wĂ€hrend der BlĂŒte und periodischen DĂŒngungen bewĂ€ssert.
Die DĂŒngung erfolgt mit ternĂ€rer DĂŒnger und es ist notwendig, die Anweisungen fĂŒr die Dosierung sorgfĂ€ltig zu befolgen.
Die GĂ€nseblĂŒmchen brauchen keine besondere Pflege, entfernen Sie einfach die getrockneten Zweige und die welken BlĂŒten, behandeln Sie sie aber vor allem mit Pestizide.
die Vermehrung Es sollte im Winter durch die Methode des SĂ€ens und Umtopfens stattdessen am Ende der kalten Jahreszeit durchgefĂŒhrt werden. Gießen Sie es in einen grĂ¶ĂŸeren Topf, um dessen Wachstum zu fördern.

Arten von GĂ€nseblĂŒmchen

Zu den hellsten farbigen Pflanzen gehören die Achillea, die Zinnia, die indische Gartennelke, deren wissenschaftlicher Name Tagetes ist. Diese Arten blĂŒhen im FrĂŒhling und Sommer und bringen Farben mit Blumenbeeten und PflanzgefĂ€ĂŸen.

Achillea

L 'Achillea es ist auch bekannt als Schafgarbe Da die Sommerblumen einen angenehmen und intensiven Duft ausstrahlen, handelt es sich um eine Pflanze, die hĂ€ufig in mediterraner Umgebung vorkommt. Weiße oder gelbe BlĂŒten entwickeln sich auf mittelhohen BĂŒschen.
Wenn Sie in Blumenbeeten pflanzen, ist es wichtig, dass sie der Sonne ausgesetzt sind, jedoch an ziemlich geschĂŒtzten Orten. Im Sommer bedarf es einer mĂ€ĂŸigen BewĂ€sserung.
die Indische Nelke Es ist eine Pflanze, deren BlĂŒten am Ende des Sommers blĂŒhen und den ganzen Herbst ĂŒber blĂŒhen. Die BlĂŒten können groß und bunt sein, mit monochromatischen oder bunten Farben, von gelb bis orange.
Diese GĂ€nseblĂŒmchen geben in sonniger Lage das Maximum ihrer Pracht, mĂŒssen in Maßen bewĂ€ssert werden und eignen sich sowohl in Blumenbeeten als auch in Töpfen. FĂŒr diejenigen, die die Strauchart mit holzigen Stielen bevorzugen, ist es ratsam, sich auf Arten wie die Anthemis und die Dimorphothecaoder die Afrikanisches GĂ€nseblĂŒmchen, die zu verschiedenen Zeiten des Jahres blĂŒhen.
Die Anthemis, deren allgemeiner Name ist Antemideist die klassische Margherita mit einer zentralen gelben Globose und dĂŒnnen und weißen Ă€ußeren BlĂŒtenblĂ€ttern; In Wirklichkeit wird dieser BlĂŒtenstand von zwei Arten von BlĂŒten gebildet, nĂ€mlich den Ă€ußeren BlĂŒten, die wir als BlĂŒtenblĂ€tter bezeichnen in der form einer zunge und sie haben die typische weiße Farbe, wĂ€hrend die inneren BlĂŒten, von rohrförmiger FormSie sind gelb und sehr nahe beieinander.
Diese Art bringt viele BlĂŒten hervor und bildet BĂŒsche, die sogar 1,5 m hoch werden. Sie haben einen holzigen Stamm und BlĂ€tter mit einem silbrigen und mehrjĂ€hrigen Schatten. Die BlĂŒte erfolgt im FrĂŒhling und Herbst, und nach jeder BlĂŒte sollte die Pflanze beschnitten werden, damit andere BlĂŒten produziert werden.
Benötigt Land mit einem guten EntwĂ€sserungDer Standort muss vollsonnig sein und sollte mĂ€ĂŸig bewĂ€ssert werden. Vielleicht ist nicht bekannt, dass es drei Arten von BlĂŒtenstĂ€nden gibt, die sich auf die Composite-Familie beziehen: Einige haben nur ligulierte BlĂŒten, dh sie sind zungenförmig geformt, andere wiederum nur RöhrenblĂŒten und andere Arten, und schließlich auch beide Arten von BlĂŒten.

Kamille

Ein ganz besonderes GĂ€nseblĂŒmchen mit einem großen BlĂŒtenstand ist dasHelianthus Annuusoder die SonnenblumeIn dieser Pflanze haben die Blumen ihren Namen der FĂ€higkeit zu verdanken, dass sie wissen mĂŒssen, wie sie sich im Lauf des Tages von Osten nach Westen entlang der Sonne richten mĂŒssen.
Zu den Verdiensten, die dieser Pflanzenfamilie zuzuschreiben sind, gehören neben dem Ă€sthetischen Erscheinungsbild der von ihnen erzeugten Blumen auch solche, die sich auf das Wohlergehen unseres Organismus beziehen, GĂ€nseblĂŒmchen, die als Aufguss zu unserem tĂ€glichen Leben gehören Sie sind die der Kamillemit bekannten wohltuenden und entspannenden Wirkungen.
FĂŒr diejenigen, die die Kompositionen lieben getrocknete Blumenist es bevorzugt Bracteantha, TatsĂ€chlich haben die BlĂŒtenblĂ€tter BlĂŒtenblĂ€tter, die eine papierartige Konsistenz aufweisen, was sie fĂŒr diese Art der Komposition perfekt macht.



Video: Riccardo Cocciante - Margherita