Innenarchitektin

Die Figur des Innenarchitekten ist die eines Technikers mit einer Vorbereitung, die speziell auf die genaue Gestaltung von Innen- und AußenrĂ€umen ausgerichtet ist.

Innenarchitektin

Der Begriff von InnenarchitektinDas heißt, Innenarchitekt, wird immer hĂ€ufiger von verschiedenen Technikern, Architekten und Ingenieuren eingesetzt, die fast immer ĂŒber unzĂ€hlige Jahre Erfahrung im Möbelbereich verfĂŒgen.

interior designer

Ein echter Innenarchitekt sollte ĂŒber die gesammelten Erfahrungen hinaus vor allem in der Lage sein oder können vermitteln ihre Ă€sthetischen Entscheidungenund auf Wunsch des Kunden die Integration in moderne Technologien, die auf dem Leitprinzip des Nutzens basieren.
Oft die HauptfehlerIn diesem Sinne engagieren sie sich zum Nachteil technologischer Systeme, insbesondere der elektrischen, aber auch zum Nachteil von Beleuchtung, Winterheizsystemen und Sommerklimatisierung.
In jedem Fall sollten die grundlegenden Aufgaben eines Innenarchitekten die sein Unterteilung der RĂ€ume eines Hauses nach den WĂŒnschen und BedĂŒrfnissen derer, die es bewohnenDie Neudefinition der gleichen RĂ€ume bei einer Umgestaltung oder Renovierung des Hauses: Kurz gesagt, gestalten Sie die InnenrĂ€ume neu und geben Sie genaue Angaben zu den OberflĂ€chen der RĂ€ume und den Elementen der Möbel, je nach gewĂ€hltem Designthema und neuem Design Geschmack der Besitzer.
Im Fall von Renovierungsarbeiten, was wir in ihrer leichteren Version definieren können VerjĂŒngungskurWahrscheinlich ist eine der komplexesten Funktionen, mit denen ein Innenarchitekt konkurriert, die praktische und funktionale Rationalisierung und Formgebung des Körpers und der WĂŒnsche derjenigen, die im Haus wohnen und die diese Ideen entsprechend ihren BedĂŒrfnissen entwickelt haben und tĂ€gliche Erfahrungen.
Aus einem ausgewogenen VerhĂ€ltnis zwischen den BedĂŒrfnissen des Kunden und den Ideen des Designers kann man geboren werden reprĂ€sentatives Zuhause des Lebensstils derer, die es besetzen Gleichzeitig wird es möglich sein, moderne Materialien und Technologien bestmöglich einzusetzen, wobei besonderes Augenmerk auf Lösungen gelegt wird, die auf die EindĂ€mmung des Gesamtenergieverbrauchs des Hauses und seiner Auswirkungen auf die Umwelt achten.

Mikroklima, Beleuchtung und Technologien

Ein charakteristisches Merkmal moderner Wohnungen ist die Unterteilung eines Teils des Wohnbereichs mit großen RĂ€umen, die in der Regel mit der KĂŒche in Verbindung stehen. Dies ist ein Designtrend der Innenarchitektur, der die GĂ€ste begrĂŒĂŸt verĂ€nderte soziale Gewohnheiten Im Laufe der Jahre wurde aus der KĂŒche der Ort, an dem viele Familien die meiste Zeit zu Hause verbringen, meistens Stunden zum Mittag- und Abendessen, die vor dem Fernseher verbraucht werden.
Das Vorhandensein besonders großer RĂ€ume, in der Regel FreiflĂ€chen genannt, fĂŒhrt jedoch zu grĂ¶ĂŸeren Schwierigkeiten Mikroklima-Management im Vergleich zu kleineren RĂ€umen, insbesondere wegen des Fehlens von inneren TrennwĂ€nden und der zugehörigen TĂŒren, die eine akustische und thermische Isolationsfunktion erfĂŒllen.
Die gleiche Beleuchtung grĂ¶ĂŸerer RĂ€ume bringt im Allgemeinen Schwierigkeiten mit sich, verglichen mit kleineren RĂ€umen gleichmĂ€ĂŸige Lichtverteilung und um zu vermeiden, dass letztere in Bezug auf das Licht der umgebenden Umgebungen keine ĂŒbermĂ€ĂŸigen oder defekten Spitzen aufweist, wird er bei der Konstruktion von den Werten geleitet, die im Detail durch die technischen Referenzstandards vorgeschrieben sind.

impianto a pavimento

Die Technologien, die hĂ€ufiger vom Innenarchitekten gewĂ€hlt werden, sind jeweils Strahlungsplatten fĂŒr die Winterheizung und die SommerkĂŒhlung LED-Technologie fĂŒr die Beleuchtung.
In beiden FĂ€llen mĂŒssen einige der hĂ€ufig unterschĂ€tzten Implementierungsdetails hervorgehoben werden: in Bezug auf StrahlungspaneelsystemeEs ist zu beachten, dass die Konstruktion des Bodensystems eine Dicke von etwa zehn Zentimetern ĂŒber dem Boden erfordert. DarĂŒber hinaus ist seine Realisierung angesichts der bemerkenswerten thermische TrĂ€gheit In der GrĂ¶ĂŸenordnung von mehreren Stunden wird es im Allgemeinen in Gebieten mit besonders strengen Wintern empfohlen, und wo Anforderungen an den ZĂŒndzeitpunkt der Heizungsanlage weit ĂŒber die sechs Stunden pro Tag hinaus bestehen.
DarĂŒber hinaus erfordert die Konstruktion des Strahlungspaneelsystems fĂŒr die Verwendung im Sommer eine KĂŒhlung Entfeuchtungssystem, letzteres notwendig, um die mögliche Bildung von Kondensation auf dem Boden zu beseitigen; In jedem Fall ist die Umgebungstemperatur immer höher als bei einer Klimaanlage.
In Bezug auf Beleuchtung ist die derzeit verwendete Technologie die von a LEDein Begriff, der fĂŒr steht Licht emittierte DiodeProdukte, deren ErtrĂ€ge in Bezug auf die Beleuchtung höher sind als die Standardreferenzlampen Sie eignen sich nicht besonders fĂŒr die Beleuchtung großer RĂ€ume Weil die spezifischen Anforderungen an die BeleuchtungsgleichmĂ€ĂŸigkeit enorme Kosten verursachen wĂŒrden, haben LEDs fast immer nur die dekorative Funktion einer oder mehrerer Zonen und einiger Elemente, eine Verwendung, die tatsĂ€chlich ihre tatsĂ€chliche Leistung und ihr Potenzial verringert..



Video: Staatlich geprĂŒfte Assistentin fĂŒr Innenarchitektur | Ausbildung | Beruf