Photovoltaik Installation und Pr├╝fung

Die Standardbedingungen f├╝r Photovoltaik-Solarzellen sind eine Lichtintensit├Ąt von 1000 W / m┬▓ und eine Zellentemperatur von 25┬░ C, auch f├╝r Tests.

Photovoltaik Installation und Pr├╝fung

├ťberpr├╝fung der Installation von Photovoltaik-Modulen

Die Bedingungen Standard der Referenz f├╝r Photovoltaik-Solarmodule ber├╝cksichtigen eine Lichtst├Ąrke von 1000 W / m2ein AM 1,5-Spektrum und eine Zelltemperatur von 25┬░ C. Die Auswirkungen Atmosph├Ąre Beim Ph├Ąnomen der Sonneneinstrahlung werden sie als Einheit der Luftmasse AM1 (Air Mass One) bezeichnet, die die Standardatmosph├Ąrendicke darstellt, die senkrecht zur Erdoberfl├Ąche gekreuzt und auf Meeresh├Âhe gemessen wird.
Es ist auch eine Funktion Winkel Sonnenh├Âhe, definiert zwischen der Sonnenlinie und der horizontalen Ebene. Die Luftmasse aus der Atmosph├Ąre ist AM = 0, w├Ąhrend der Sonnenwinkel 90┬░ AM = 1 ist.

Verlegung von Photovoltaik-Modulen

Folgendes ├ťberlegungen sie vervollst├Ąndigen das Rezepte F├╝r die Installation von Photovoltaik-Solarmodulen: Auf keinen Fall darf der Anschlusskasten oder die elektrischen Kabel zum Anheben des generischen Moduls verwendet werden. Es ist nicht notwendig steigen auf dem Formular oder auf ihm stehen bleiben.
Es ist darauf zu achten, dass das Modul nicht herunterf├Ąllt und keine Gegenst├Ąnde darauf fallen oder schwere Gegenst├Ąnde auf das Modul gestellt werden, um zu verhindern, dass das Schutzglas bricht. Auch a Transport Bei falscher Installation kann das Modul besch├Ądigt werden.
Bei den Wechselrichtern ist zu beachten, dass sie mit hohen Dauerspannungen arbeiten und der Anschluss des Wechselrichters an das elektrische Netz von Personal vorgenommen werden muss spezialisiert und vom Netzbetreiber autorisiert. Nat├╝rlich m├╝ssen Photovoltaikmodule, die m├Âglicherweise in mehreren Str├Ąngen angeordnet sind, in den n├Ârdlichen Breiten der n├Ârdlichen Hemisph├Ąre nach S├╝den und in den n├Ârdlichen Breiten der s├╝dlichen Hemisph├Ąre nach Norden ausgesetzt werden. Im Allgemeinen a Projekt von einem qualifizierten Fachmann geschrieben, bietet detaillierte Informationen zum Neigungswinkel f├╝r die Installation des Systems.
Unter den Schecks Die einfachsten Ma├čnahmen, die wir w├Ąhrend der Installationsphase durchf├╝hren k├Ânnen, sind Abschattungen und das Vorhandensein gef├Ąhrlicher oder brennbarer Substanzen. die Module Die Photovoltaik sollte zu keiner Tageszeit und an keinem Punkt der Oberfl├Ąche beschattet werden. Dar├╝ber hinaus d├╝rfen die Module nicht weiter verwendet werden Ausr├╝stung das brennbare Gase erzeugen kann oder an Orten, an denen Gase gesammelt oder gespeichert werden k├Ânnen.

Identifikation und Eigenschaften von Photovoltaik-Modulen

Jedes Modul wird auf eine Weise identifiziert univocal Aus einem Code heraus und erfindet es mit einer Platte mit seinen charakteristischen Daten. Im Allgemeinen befindet es sich auf der R├╝ckseite des Moduls und enth├Ąlt die folgenden Informationen: die Beschreibung des Produkts und seine elektrischen Eigenschaften.
Unter letzterem ist der Wert von Strom und den Spannungswert, der ├╝ber die Kabel verf├╝gbar ist. Die Werte von Spannung Unterbrechung (wenn nichts zwischen den Kabeln angeschlossen ist) und Kurzschlussstrom (wenn die Kabel miteinander verbunden sind) Diese Werte werden alle unter Bedingungen gemessen Standard ├ťberpr├╝fung. Andere typische Daten der Module sind Gewicht und Abmessungen.

Pr├╝fung von Photovoltaik-Modulen

Die Pr├╝fung der Module ist auch mechanisch

Generell bietet der Hersteller auch das M├Âgliche an Konfigurationen von elektronischen Verbindungen, erreichbar mit den Modulen.
In jedem Fall muss die Photovoltaikanlage vor dem Anschluss an das Stromnetz getestet werden oder versucht in allen Teilen von einem qualifizierten technischen Personal, um dies zu tun.
die Test der Photovoltaik-Anlage besteht im Wesentlichen darin, alle Verbindungskabel zu ├╝berpr├╝fen, um sicherzustellen, dass der Stromkreis nicht offen ist oder keine Verbindungsprobleme bestehen. ├ťberpr├╝fen Sie die Leerlaufspannung jedes Moduls und die Leerlaufspannung jeder Serie verwenden. Die Messwerte m├╝ssen der Summe der Leerlaufspannung jedes einzelnen Moduls entsprechen. Pr├╝fen Sie den Kurzschlussstrom jedes Stromkreises in der Serie.

Digitalmultimeter

die Messungen Sie werden mit Ger├Ąten durchgef├╝hrt, deren maximaler Ma├čstab oder Strom den 1,25-fachen Kurzschlussstrom der Module der Serie ├╝berschreiten muss.
Die Module m├╝ssen sein bedeckt Entfernen Sie dann die Kabel mit lichtundurchl├Ąssigem Material, entfernen Sie das lichtundurchl├Ąssige Material vom zu steuernden Modul und messen Sie die Leerlaufspannung an den Anschl├╝ssen.
Die Testpr├╝fungen m├╝ssen an abgeschlossenen Arbeiten durchgef├╝hrt werden, die Installationsfirma muss eine ausstellen Aussage das bescheinigt das Ergebnis der Kontrollen und das Datum, an dem sie durchgef├╝hrt wurden.



Video: Die eigene Photovoltaik Anlage mit Speicher - Teil 1 (Aufbau, Montage, der erste Strom)