IMU: F24-Modellzusammenstellung

Auch fĂĽr 2019 ist die Zahlung der IMU in zwei Tranchen (16. Juni und 16. Dezember) aufgeteilt: Hier sind die Anweisungen und die Steuerkennzeichen, um die Steuer mit dem Mod. F24 zu zahlen.

IMU: F24-Modellzusammenstellung

F24 IMU

Inkrafttreten am 1. Januar 2012 auf experimenteller BasisIMU Es ist die eigene Kommunalsteuer, die die ICI ersetzt und auch fĂĽr 2015 in zwei Zahlungstranchen unterteilt ist, am 16. Juni fĂĽr die Anzahlung und am 16. Dezember fĂĽr den Restbetrag.
FĂĽr die Zahlung der Steuer kann der Steuerzahler das Zahlungsformular F24 oder den Postkontoauszug verwenden. Hier sind die Anweisungen zum AusfĂĽllen des F24-Modells und die zu verwendenden Tribut-Codes.

IMU 2015: Wenn Sie Steuern zahlen

F24 IMU

Wie fĂĽr 2014, auch in diesem JahrIMU zahlst du von:
• erstes Zuhause (Hauptwohnung) nur dann, wenn es unter die Katasterkategorien A1 (Herrenhaus eines eleganten Typs), A8 (Häuser in Villen), A9 (Burgen, Schlösser mit bedeutenden künstlerischen oder historischen Verdiensten) fällt
•Andere Eigenschaften als das Haupthaus (die zweiten Häuser) unabhängig von der Katasterklassifizierung.
Sie sind verpflichtet, die Steuer zu zahlen:
•der Eigentümer, dh derjenige, der das Recht hat, die Sache in voller und exklusiver Weise zu genießen und darüber zu verfügen;
•der Inhaber des Nießbrauchsrechts, der Nutzung, der Wohnung, der Oberfläche, der Emphyteusis.

F24 IMU oder Postbulletin: So zahlen Sie die Steuer

Nachdem festgelegt wurde, wer die zu zahlenden Personen sind, e wie wird die IMU berechnet, Sie mĂĽssen die Steuer bezahlen mit:
• das Modell F24
•das Postkonto für Girokonten.
Die Wahl zwischen der einen und der anderen Zahlungsart bleibt dem Steuerzahler überlassen. Bitte beachten Sie, dass im Postbulletin keine Entschädigung für den Betrag fällig werden kann, der für die IMU mit anderen Steuer- oder Sozialversicherungsgutschriften fällig wird. Wenn der Steuerzahler innerhalb derselben Gemeinde mehrere Gebäude besitzt, muss die Zahlung nur einmalig und kumulativ sein.
Aus diesen GrĂĽnden Es ist ratsam, das Modell F24 zu verwenden.

F24 IMU: Steuerkennzeichen und Anweisungen zum AusfĂĽllen

Für die Zahlung der IMU Mit dem Modell F24 hat die Finanzbehörde die Anweisungen für die korrekte Erstellung des Modells sowie die zu verwendenden Steuerkennzeichen angegeben (Auflösung der Finanzbehörde Nr. 35 / E vom 12.04.2012).

Zahlung F24 IMU

die Tribut-Codes im F24-Modell mit Bezug auf anzugebenIMU sie sind:
•3912 IMU-eigene kommunale Steuer auf den Hauptwohnsitz und die dazugehörige Ausstattung - GEMEINSCHAFT
•3913 IMU Eigene kommunale Steuer für ländliche Gebäude zur instrumentellen Nutzung - MUNICIPALITY-3914 IMU Eigene Gemeindesteuer für Land - GEMEINSCHAFT
-3915 IMU Eigene Gemeindesteuer für Land - STAAT-3916 IMU Eigene Gemeindesteuer für die Bebauung - GEMEINSCHAFT-3917 IMU Eigene Gemeindesteuer für Baugebiete - STAAT-3918 IMU Eigene Gemeindesteuer für andere Gebäude -COMUNE-3919 IMU Eigene Gemeindesteuer für andere Gebäude - STAAT-3923 IMU eigene Kommunalsteuer - BEWERTUNGSINTERESSE - GEMEINSAM-3924 IMU Eigene Gemeindesteuer - SANKTIONEN VON ASSERTIERUNG - GEMEINSAM.
Nach den Anweisungen der Finanzbehörde müssen diese Steuerkennzeichen in der US-Finanzbehörde angegeben werden IMU-ABSCHNITT UND ANDERE LOKALE STEUERNentspricht in Übereinstimmung mit den ausschließlich in der Spalte angegebenen Beträgen der gezahlten Schuld.
Das Modell F24 IMU es muss auch wie folgt ausgefĂĽllt werden:
•im Bereich Code Code / Common Code: Der Katastercode der Gemeinde, in deren Gebiet sich die Gebäude befinden, muss gemeldet werden (Common Code Table
• abhängig davon, ob sich die Zahlung auf die Anzahlung (16. Juni), den Restbetrag (16. Dezember) oder die Umkehr bezieht, müssen die Felder jeweils gekreuzt werden: Acc., Ravv., Balance- im Raum Anzahl der Eigenschaften: Die Anzahl der Eigenschaften muss angegeben werden (maximal 3 Stellen)
• in space Bezugsjahr: Das Steuerjahr, auf das sich die Zahlung bezieht, muss angegeben werden.

F24 IMU: auf Papier oder elektronisch

Das F24-Modell kann im Papier- oder Telematikmodus verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass ab dem 1. Oktober 2014 die mod. F24-Papier Sie kann an Banken und nur von Einzelpersonen gezahlt werden, die keine Entschädigung leisten müssen für Beträge unter 1000 Euro.
In anderen Fällen Sie müssen immer das F24-Modell verwenden, um auch die IMU in der Telematikversion zu bezahlendh es muss über die Online-Dienste der Finanzbehörde, der Banken und der Post bezahlt werden.

F24 IMU vorgefĂĽllt: keine Einreichung durch die Gemeinden

mod f24 IMU

Das Stabilitätsgesetz von 2014 (Gesetz Nr. 147 von 2013) Er hatte die Möglichkeit vorgesehen, dass die Gemeinden bis 2015 die vorgefüllten F24-Zahlungsmodelle in die Wohnung des Steuerzahlers schicken könnten.
Mit einem Vermerk vom 12. Mai wies das IFEL (Institut fĂĽr Finanzen und Ă–konomie) darauf hin, dass nach dem derzeitigen Stand des Gesetzes Es besteht keine Verpflichtung, Imu-Zahlungsmodelle zu senden (aber auch Tasi) im Voraus vom Comun vorkompiliertauch wenn dieser auf Verlangen des Steuerzahlers in jedem Fall Steuerzahlerassistenzdienste einschlieĂźlich des AusfĂĽllens von Zahlungsbelegen erbringen muss.



Video: