Haus in Hanf und Holz

Das Hanfhaus, das auf der letzten Mailänder Messe MADE präsentiert wurde, ist ein Prototyp des Cibicworkshops, der die hohe Isolier- und Durchlässigkeit von Hanfsteinen ausnutzt.

Haus in Hanf und Holz

canapa sativa

Was zum Hanf wird zunehmend verwendet, und nicht nur in der Welt der Landwirtschaft, fahren Sie einfach zum Supermarkt, um es zu verstehen; viele Reinigungsprodukte für zu Hauseeinschließlich Seifen und Bettwäsche, basieren auf dieser Anlage, die in der Vergangenheit vor allem für die alternative Produktion von Papier, Textilfasern und Samenöl.
Aber seien Sie vorsichtig, Sie sprechen nicht über den verbotenen Hanf oder den Hanf Cannabis Indica, mit hoch THC-Gehaltund deshalb verboten, aber der cannabis sativa, auch irrtümlich mit dem Namen bekannt das gras des dämons und das markierte dank seiner Verbreitung den Beginn der Zivilisation vieler uralter Völker.

Hanf im Aufbau

coltivare una casa, Cibic

Aber auch Hanf hat das erreicht Bauwelt und Gebäude. Schon vor einigen Jahren in Frankreich und in Deutschland Neue alternative Materialien für die Baubranche haben sich verbreitet, basierend auf dem Einsatz dieser Anlage.
Ein typisches Beispiel ist das Canonbioteein Produkt, erhalten mit mineralisierter Hanfdas ist mit Kieselsäure bedeckt Dadurch ist es feuchtigkeitsundurchlässig, was lose verwendet oder mit Zement gemischt werden kann, wodurch sich Formen mit einer eher körnigen und leichten Konsistenz ergeben.

Anbau eines Hauses in Hanf

green home design

Hanf zurĂĽck in diesen Tagen auch im Kontext von MADE Expo, die groĂźe internationale Messe am Bauen, Design und Architektur, wo eines der grundlegenden Themen der Ausgabe 2012 war nachhaltiges Bauen. Eine Reflexion ĂĽber die Materialien, die Bauweisen und die Anwendung der Technologie, in den neuen, aber auch in den bestehenden und unter den passendsten Beispielen fĂĽr die Neuheiten auf diesem Gebiet, finden wir sicherlich die Holz- und Hanfhausvorgeschlagen unter Green Home Designaus Cibicworkshop.

coltivare una casa, Cibic

Ein Zuhause pflegen , wie das Projekt genannt wird, ist ein realer Prototyp eines Gebäudes, basierend auf der Verwendung von Materialien a geringer ökologischer Fußabdruck, die einst auch die Landwirtschaft einiger Gebiete Italiens geprägt haben, wie der Emilia, einiger Provinzen Venetiens und der Toskana, wo sich die Anbau es war besonders weit verbreitet zu Pferd 19. und 20. Jahrhundert.
Das neue ökologisch nachhaltige Projekt wurde vom Studio auf der Messe präsentiert von Aldo Cibic zusammen mit Tommaso Coràzusammen mit einem anderen Prototyp im Maßstab 1: 1Ein Gebäude mit Trockentechnologie und Metallrahmen, das den Bau in wenigen Tagen ermöglicht, mit weniger Energieverbrauch und deutlich geringeren Kosten.

Biomattoni und Hanf

Das Hanfhaus ist etwas Neues, aber konsequent mit natürlichen Materialien, die auch in der Fassade maximalen Raumkomfort und hohe Leistung bieten. die 36 cm Wände Sie sind mit gemacht Bioprodukte, erhalten durch Mischen von Bruchstücken von Hanfstängeln mit Bindemittel für Kalkhydrat, die die bilden Biomatton, aus dem Gleichgewicht, die Marke Lecco, spezialisiert auf ökologische und natürliche Baustoffe.

coltivare una casa, Cibic

Biomattone ist ein Baumaterial mit einem negativen CO2-Fußabdruck, das von der Firma in geliefert wird vorgefertigte Blöcke mit den Abmessungen 20x50 und unterschiedliche Dicken und hat hohe Isolierkapazitäten, geringe Energieeinbringung und ist auch in der Lage absorbiere CO2.
Diese Art von Ziegel, die mit Hanf hergestellt wird, ist nicht nur gut isolierend, sondern auch gut akustisch und hervorragend Wärmeregulierungsa hygrometrisches Niveau, mit Absorption sogar von zahlreichen Litern Wasser, die dann mit der Zeit freigesetzt werden wasserdampfdurchlässig; Aufgrund dieser Eigenschaften eignet es sich für verschiedene Anwendungen, von der belüfteten Kavität über die inneren Trennwände bis hin zur Dämmung für die Außenseite der Gebäude.
Das Gebäude hat eine ziemlich raue Ästhetik und ist nicht sehr außen fertig. Aber sobald Sie die Schwelle überschreiten, spüren Sie bereits ein gutes Klima hervorragender umweltkomfort. Neben dem Auftreten von Gesundheit gibt es auch eine Verbesserung der Energieleistung, die sich erheblich auf die Kosten auswirkt, wobei die Zahlen sogar um 40% niedriger sind.

biomattone

Last but not least der Auftritt der Recycling. Am Ende des Lebenszyklus kann der Ziegel einmal in Mikroteile zertrĂĽmmert werden wiederverwendet, in allen seinen Teilen und auch hinzugefĂĽgt zu anderen Ziegeln.

In Bezug auf die Marke Gleichgewicht Die Bio-Steine ​​bestehen aus einem ehemalige Zementfabrik in Bergamo Der Hanf stammt aus den Gebieten Frankreichs und auch aus Gebieten des Stivale, in denen der Anbau noch weit verbreitet ist. Aus den Regionen der Alpen konstruktives Systemeinst in alten Dorfhäusern verwendet, aus Holz und Stroh gebaut und mit Ziegelfüllung aus Hanf. Das leichte und leistungsstarke Biomatton ist auch mit klassischen Bauklötzen kostengünstig.



Video: Möbel aus Hanf und Pilzen: Diese Stühle wachsen von selbst | Galileo | ProSieben