Ein Haus mit Stil

Licht und Schatten werden in einem harmonischen Schwarz-Weiß-Kontrast wesentlich erzeugt.

Ein Haus mit Stil

die dreißiger Jahre obwohl weit weg von uns einen weg markiert haben wichtige Geschichte.

In Italien ist es die √Ąra von Mussolini und des Faschismus, 11. Februar 1929 Die Lateranpakte werden unterzeichnet, die Kirche erkennt Rom als Hauptstadt Italiens an und der Staat erkennt die Freiheit der katholischen Anbetung an, indem er den Katholizismus zur Staatsreligion macht.
Aber sie sind auch die Jahre des raffinierten kleinen Mannes Charlie Chaplinder mit einer Melone und einem Bambusstock im wellenartigen Schritt ging; und wieder die der unvergesslichen Laurel und Hardy (Laurel & Hardy, Cric & Croc oder Stan & Oliver) Dolmetscher der Slapstick-Kino.

Duke-Konsole von Devon & Devon

Besch√§ftigte Jahre, in denen sich die gewaltt√§tige faschistische und nationalsozialistische Verfolgung gegen die Juden mit dem Humor des Stummfilms vermischt, zwischen dr√ľckend dramatische Sequenzen und Gel√§chter fahren.

Wie f√ľr die DesignDie ersten Erfolge, die in den letzten Jahren aufkamen, suchen nach Rationalismus mit einem bestimmten futuristischen Eindruck, in dem sie leicht erkennbar sind anthropomorphe Formen und nat√ľrliche.
Erinnerungen vonArt Deco das hat die Welt nur in der Welt beeindruckt 1925 (mit der Exposition Internationale des Arts Décoratifs et Industriels Modernes), obwohl sie seit Beginn des Jahrhunderts einer der Hauptstile in Europa ist 20er.
Darin k√∂nnen wir alles findenEklektizismusVon diesen turbulenten Jahren wurden sie als urspr√ľngliche Inspirationsquelle genutzt: Tiermotive und -formen, tropisches Laub, Neoklassizismus, industrielles und funktionales Design, Aluminium, Edelstahl, Lack, eingelegtes Holz, Hai oder Zebra.

Devon & Devon Einstellung


ein luxuriöser Stil, die kurzzeitig umgangen wurde, wahrscheinlich in geboren Antwort von der Sparpolitik gezwungen durch die Jahre des Ersten Weltkriegs, nachdem er die Massenproduktion erreicht hatte.
Er kam in Mode zur√ľck anschlie√üend zum Ausgangspunkt des Modernismus.
das Unternehmen Devon & Devon wurde in diesen Jahren durch Formen und Materialien inspiriert.
in Duke-Konsole vorgestellt Cersaie 2008Wir finden die Fusion, √ľber die wir zuvor gesprochen haben: Aluminium, Messing und Porzellan f√ľr ein Waschbecken, das typisch im Stil von Dec√≤ American 30er ist.
Absolutes Schwarz und Wei√ü zeigt das suchte Luxus schickes Badm√∂bel f√ľr ein stilvoll eingerichtetes Zuhause.
die mischen realisiert erlaubt keine halben maßnahmen sondern nur Kombinationen und Kontraste absolut raffinierte Forts.
Licht und Schatten entstehen in einem harmonischen Kontrast schwarz und weiß.
Die realisierten Mixturen bieten Lösungen von großer Wert ohne jemals von dieser Unternehmensentscheidung abzuweichen, die das bestätigtunveränderte Berufung zur Schönheit.
die Narzissen-Spiegel und siehe Dafne Spiegel, aus Holz mit seiner besonderen Schnitzerei, interpretiert im modernen Stil poetische Blumendekorationen das kennzeichnet die Einrichtungsgegenstände und Oberflächen der Gebäude 30er Jahre.

Devon & Devon: Dafne Spiegel

Der Zugang zum Art Deco dieser letzten Elemente ist gut mit der Vision des modernen Stils verbunden, der die Linie vervollständigt.
Als direkter Faden dienen diese Möbel miteinander verbunden und hervorragend mit dem kombinieren Atelier-Sammlung.
Sprechen wir √ľber Beschichtungen, in denen die dekorativer Grafikismus neigt zur absoluten Geometrie und bietet ein besonders gemischtes, aber lineares Gesamtbild.
L 'Eklektizismus Gesucht bietet eine Vision des Ganzen, die vom Stil ausgeht Moderne-bukolischen ein minimalistische optische. Der Innenraum Sie vibrieren auf emotionale Weise und der raffinierte Charme definiert einen täglich lebenswerten Rahmen, in dem Fantasie und Eleganz präzise und raffiniert anregen.


Ein Haus mit Stil: stil



Video: Ein Haus mit Stil!