Anleitung zum Kauf des Kellerkühlschranks

Der Kellerkühlschrank, auch als kleiner Keller bezeichnet, ist ein Gerät, mit dem Wein bei den richtigen Temperaturen auch zu Hause aufbewahrt werden kann.

Anleitung zum Kauf des Kellerkühlschranks

Was ist der Kellerkühlschrank?

Der Kellerkühlschrank, auch genannt Kellerist ein Haushaltsgerät, dessen Verwendung im Haushalt erst vor wenigen Jahren zu verbreiten begann.
Es wird verwendet, um die Konservierung von Wein bei den richtigen Temperaturen auch zu Hause zu ermöglichen, ohne dass der Kühlschrank verwendet werden muss, dessen Temperaturen zu niedrig wären.
Um das Aroma und den Geschmack unverändert zu erhalten, muss der Wein an einem kühlen Ort mit einer konstanten Temperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen 75% und 80% aufbewahrt werden. Dies sind die Bedingungen, die in einer traditionellen Umgebung zu finden sind Weingutaber nicht in den Wohnungen.

Miele Keller Kühlschrank


Das Interesse der Allgemeinheit an Weinkellern zeigt sich darin, dass viele Küchenhersteller es heute in ihre eigenen Modelle einbauen, aber wer bereits eine komplett ausgestattete Küche hatte und diese verwenden wollte, kann den Kauf immer auf ein Modell richten freie installation.
Wir können uns an die wichtigsten Hersteller von Weinkellern erinnern Honig, Süßigkeiten, Strudel.
Mal sehen, welche Parameter zu bewerten sind, um die Wahl zu treffen.

Arten von Keller-Kühlschrank

Der erste Unterschied, der zwischen den verschiedenen Modellen des Kellerkühlschranks gemacht werden muss, ist, wie erwähnt, derjenige zwischen den Modellen freie installation und Modelle von vertieft, unter der Küchenoberseite installiert werden.
Eine andere Unterscheidung muss nach der Operation vorgenommen werden, da es Keller gibt gemäßigt und Weinkeller klimatisiert.
Die ersten sind für die Lagerung von Wein bei der richtigen Temperatur für den Geschmack bestimmt. Letztere sind dagegen mit a ausgestattet Belüftungssystem Dadurch ist es möglich, eine ideale Temperatur zu erzeugen, die der eines Kellers ähnelt und die Alterung und nicht nur die kurzfristige Konservierung von Wein ermöglicht.
Es gibt jedoch auch fortgeschrittenere Modelle, die in zwei Abteilungen unterteilt sind, eines für die Alterung und das andere für die kurzfristige Lagerung.

Was für die Wahl des Kellerkühlschrankes zu bewerten ist

Wer sich für den Kauf eines Keller-Kühlschranks entscheidet, muss unbedingt ein guter Weinkenner sein, der es für wichtig hält, ihn in der richtigen Weise zu halten.
Bei der Auswahl des Kühlschranks für den Keller empfiehlt es sich dennoch, Ihre Gewohnheiten sorgfältig zu prüfen. Wer möchte, dass dieses Gerät den Wein lange aufbewahrt? altert es er wird seine Wahl auf ein klimatisiertes Modell richten müssen; diejenigen, die es nur vorher auf der idealen Temperatur halten wollen schmecken Sie können sich für ein gemäßigtes Modell entscheiden.

Whirlpool Keller Kühlschrank


Wir müssen auch berücksichtigen, dass verschiedene Weinqualitäten unterschiedliche Temperaturen für ihre Konservierung erfordern. Wenn Sie also verschiedene Spezialitäten konservieren möchten, müssen Sie sich für einen Weinkeller entscheiden Zonen mit differenzierten Temperaturen.
Auf jeden Fall können Sie auch bei einem Weinkeller ohne verschiedene Bereiche verschiedene Weinsorten lagern, da Sie im oberen Teil bei höheren Temperaturen die roten Flaschen und im unteren Teil die frischeren, die weißen Flaschen aufbewahren können.
Schließlich müssen wir uns überlegen, wie viele Flaschen Sie aufbewahren müssen, und je nach Menge wählen Sie die Größe des Geräts aus, indem Sie dessen Kapazität bewerten.

Technische Merkmale des Kellerkühlschranks

Die technischen Eigenschaften eines Kellerkühlschranks sind auf seiner dargestellt technisches Datenblatt, wo wir diese Daten genau finden können:
- Energieklasse
- Kapazität in Liter
- Anzahl der Flaschen, die enthalten können
- Minimale und maximale Temperaturen, manuell oder elektronisch einstellbar
- Abmessungen, ausgedrückt in Zentimetern.

Süßigkeiten Keller Kühlschrank

Die Einbaumodelle haben Standardmaße von 60x60x80 cm, die freistehenden Modelle sind auch in Versionen erhältlich modular die das Hinzufügen von Teilen ermöglichen, falls Sie die Ausrüstung in der Zukunft erweitern möchten.
Sehr wichtig ist das Kompressor zur Kühlung, die so ausgelegt ist, dass die Vibrationen auf ein Minimum begrenzt werden und somit Mikrobewegungen vermieden werden, die für Wein schädlich sind.
Dann gibt es weitere optionale Merkmale, wie etwa die Differenzierung in Bereichen, die Eigenschaften der Tür, das Vorhandensein elektronischer Steuerungen usw.
Die Tür ist in der Regel mit gemacht doppelt oder dreifach gehärtetes Glas und um die UV-Strahlen zu filtern, die den Geschmack insbesondere von Weiß- und Schaumweinen verändern können.
Das Innere des Kellerkühlschranks ist vorhanden Regale auf denen die Flaschen angeordnet sind, meist aus Holzgittern, oft nicht nur herausnehmbar, sondern auch auf verschiedenen Höhen positioniert.
In jedem Fall ist es wichtig, dass die Regale die Flaschen liegend oder leicht geneigt halten, damit der Korken immer etwas durchnässt werden kann.
In den Regalen können auch Gläser und Becher aufbewahrt werden, um die unangenehmen Umstände eines perfekt konservierten Weins zu vermeiden, der in ein Glas gegossen wird, das ihn erhitzt.
Wie ein gewöhnlicher Kühlschrank hat auch der Weinkeller einen Innenlicht Die Aktivierung erfolgt beim Öffnen der Tür oder von außen durch einen manuellen Befehl.



Video: Sehr gute Anleitung Montage Steckdose - Steckdose anschließen - Steckdose einbauen