Auf Wiedersehen alte Gl├╝hbirne

Die neuen Leuchtstofflampen erm├Âglichen eine erhebliche Energieeinsparung. Sie halten durchschnittlich zehnmal l├Ąnger als normale Gl├╝hlampen und verbrauchen bis zu f├╝nfmal weniger.

Auf Wiedersehen alte Gl├╝hbirne

Letzte 8. Dezember Europa hat beschlossen, die alte Gl├╝hlampe ab dem Jahr zu verbieten September 2009.

Gl├╝hbirne

Alle 'EU sagen das mit einer Quelle von neue Generation Die europ├Ąischen B├╝rger werden sie reduzieren CO2-Emissionen von etwa 15 Millionen Tonnen Jahr.
In derselben Zeit haben die B├╝rger eine Einsparung auf der Stromrechnung, die zwischen variieren wird 25 und ich 50 Euro.
Dies ist eine Entscheidung, auf die die meisten Produzenten eine Weile gewartet haben.
die Gl├╝hbirneLaut den Experten ist der Wirkungsgrad gering, da er im Vergleich zu dem verbrauchten Energieverbrauch nicht sehr leicht ist und daher aus technologischer Sicht ├╝bertroffen wird.
Auf dem Markt sind sie bereits im Verkauf Kompaktleuchtstofflampen und angef├╝hrtIn naher Zukunft wird es an der Reihe seinoled und ob ein Projekt beginnen wird

Die Gl├╝hbirne

Wir werden die in unseren H├Ąusern habenolet.
Es wird dann von dem Licht, das von einem Punkt erzeugt wird, wie in der Gl├╝hbirne, zu dem Licht, das von den Oberfl├Ąchen erzeugt wird, wie in dem Oled.
Aber was bedeutet das alles f├╝r die Taschen der B├╝rger?
Die neuen Leuchtstofflampen erm├Âglichen eine erhebliche Energieeinsparungensie dauern im Durchschnitt 10 mal mehr im Vergleich zu normalen Gl├╝hlampen und verbrauchen Sie bis zu 5-mal weniger.
Sicher ist der Kaufpreis h├Âher, man denke nur an diesen Gl├╝hbirne es kostet um 1 Euro w├Ąhrend neue teuer sind 3 und ich 6 Euro, aber nach durchgef├╝hrten Studien ist der Lebenszyklus einer Leuchtstofflampe gleich 15 tausend stunden, dann haben Sie eine Einsparung in H├Âhe von 255 Euro.
Kurz gesagt, der Wechsel ist bequem.


Auf Wiedersehen alte Gl├╝hbirne: alte



Video: Das 500 Jahre Alte M├Ądchen