Möbel aus Polycarbonat

Polycarbonat ist ein sehr vielseitiges und leichtes Material, dessen Transparenz die Anpassung der Möbel an jede Umgebung ermöglicht

Möbel aus Polycarbonat

die Polycarbonat Es ist ein Material, das eine Kombination aus einzigartigen Eigenschaften bietet: Robustheit, TransparenzLeichtigkeit FlexibilitÀt "Feuerwiderstand.

Victoria Ghost, Kartell

È transparentgarantiert grĂ¶ĂŸere Isolierung thermisch und akustisch und wiegt die HĂ€lfte des Glases, obwohl es widerstandsfĂ€higer ist.
Polycarbonat ist viel vielseitig, kann transparent oder undurchsichtig verwendet werden und kann alle gewĂŒnschten Farben annehmen; Es ist ein Material, das sich gut fĂŒr AtmosphĂ€ren eignet FunktionalitĂ€t anders kann es sein anspruchsvoll aber auch einfach und fröhlich.
Es kann sehr leicht gereinigt werden, es muss jedoch darauf geachtet werden Kratzen leicht.
Polycarbonat ist heute in der Welt von berĂŒhmtInnenarchitektur Dank der StĂŒhle von Starck und produziert von Kartell; Wenn wir jedoch vor ein paar Jahren von Polycarbonat sprachen, sprachen wir von Alveolarplatten, die fĂŒr Polycarbonat verwendet werden Abdeckungen oder kompakte Platten fĂŒr den industriellen Einsatz.
Was Kartell getan hat und tut, ist die angemessene Verwendung

Fleur de Novembre, Kartell

dieses Materials: die Produktion industriell durch Gießen.
Die StĂŒhle von. Sind heute berĂŒhmt Philippe Starck fĂŒr Kartell: La Marie, Louis Ghost, Victoria Ghost etc., die sowohl in den Wohnungen als auch in den Museen und in den KonferenzrĂ€umen Platz finden.
Eine der neuesten Nachrichten aus Kartell Es ist der Tisch Fleur de Novembre, fast schon ein Kunstwerk: Spielen Sie mit den Leitmotiven von Kartell - Transparenz, Farbe und Kunststoff - und kombinieren Sie zu einem Industrieprodukt, das wie ein EinzelstĂŒck aussieht.
die Tabelle Fleur de Novembre Polycarbonat zeichnet sich durch eine Single aus Bein zentral, bestehend aus sechs geschwungenen und eleganten BlĂŒtenblĂ€ttern von mehrfarbiges Polycarbonat, die eine runde Ebene aus transparentem Polycarbonat tragen.

Nord-SĂŒd-West-Ost von Green srl

Die sechs Teile, die das Bein bilden, sind in verschiedenen Farben erhĂ€ltlich, sodass Fleur de Novembre zu einem SchmuckstĂŒck wird Tabelle wichtig, voller Poesie und Leichtigkeit, die zum Protagonisten der Umgebung wird, in der sie sich befindet. Der Plan ist in PMMA mit weißer Verzierung an der Kante und am Bein aus transparentem oder massenfarbenem Polycarbonat.
Bei der letzten MailĂ€nder Möbelmesse GrĂŒne srl, gegrĂŒndet 1996 mit dem Ziel, Designkollektionen zu schaffen, die sich durch den Einsatz trendiger Materialien auszeichnen und dem Markt hoch innovative Produkte zu einem wettbewerbsfĂ€higen Preis anbieten, prĂ€sentierte die Kollektion NORD-SÜDWEST-EST vom berĂŒhmten unterzeichnet Studio Archirivolto.
Diese neue Stuhlkollektion ist von einem inspiriert Silhouette feminin, mit einem leichten und stilisierten Profil.

Margot von Infiniti

Norden und SĂŒdosten Sie sind StĂŒhle stapelbar, Osten es ist eins Stuhl, aber alles leicht und sehr bequem.
mit SĂŒdosten und NordenDurch die Kombination von Sitz, Profil und Armlehnen erhalten wir chromatische Lösungen und Folien, mit denen wir ein neues Produkt anbieten können messen des Kunden.
Ein anderes Beispiel ist der Stuhl Margot der jungen Marke Infiniti: Es ist eine Sitzung stapelbare Das nimmt sehr wenig Platz ein, ein Projekt, das Raffinesse in Form und Inhalt vereint technologischaus Polycarbonat durch einen einzigen Prozess hergestellt werden Gießen Injektion mit Gasentleerung.
Die Session spielt mit i Farben und die FolienEine lebendige und ungezwungene AtmosphÀre, die gleichzeitig anspruchsvoll ist.

kartell.it

greensrl.it
infinitidesign.it



Video: Geschmolzenes Plastik: Die Möbel von Tom Price - euromaxx | euromaxx