Fotinia Red Robin, Herbstpracht

Im Herbst ist es möglich, einen ĂŒppigen und farbenfrohen Garten zu haben, dank der Pflanze Photinia Red Robin, die wĂ€hrend der gesamten Saison ein rötliches Laub behĂ€lt.

Fotinia Red Robin, Herbstpracht

Eine wunderbare Pflanze: die Fotinia

Photinia-Rotkehlchen

Die Natur ĂŒberrascht uns immer wieder mit ihrer Schönheit und ihrer StĂ€rke.
Es ist kein Zufall, dass es Arten gibt, die, selbst wenn die meisten Pflanzen anfangen, ihre BlÀtter zu verlieren und ihre vegetative AktivitÀt zu reduzieren, wÀhrend sie auf den kalten Winter warten, andere Pflanzen gerade zu dieser Zeit ihren maximalen Glanz erreichen.
Es ist der Fall der Roter Rotkehlchen.
Diese Art ist gekennzeichnet durch a neues Herbstlaub, scharlachrot, erscheint im September, bleibt auffĂ€llig und besonders dekorativ, bis zum FrĂŒhling nĂ€chste.
Ideal fĂŒr diejenigen, die ihren traurigen und kahlen Garten wĂ€hrend der kalten WinterkĂ€lte nicht aushalten können.
Der Photinia Red Robin ist ein Strauch von einfacher Anbauauch nicht in einsamen, sondern in gemischte Blumenbeete und Pflanzengruppen in verschiedenen Farben und Laub.
Es hat eine aufrechte Haltung und vor allem kompakt, die auch dazu neigt, Bereiche des Gartens abzudecken, ansonsten kahl. Um die Entwicklung besser zu steuern, kann man auch mit der Anordnung von Strukturen fortfahren mit Spalier oder Spalier ziemlich robust, in der Lage, die Anlage und Form zu unterstĂŒtzen Hecken farbig und einheitlich.

Die Kultivierung des Rotkehlchens Fotinia

Der rote Robin Fotinia Schnörkel im FrĂŒhling, im April, dann auch einige produzieren szenische Beeren, aber sie sind reichhaltiger, ebenso wie die BlĂŒten, wenn die Pflanze in mildem oder mediterranem Klima kultiviert wird. In allen FĂ€llen ist es vorzuziehen, es in eine sonniger Ortgut vor den Winden geschĂŒtztvor allem die kalten des Nordens.
Auch in urbanen Umgebungen wĂ€chst diese Art dank der Mikroklima der StĂ€dte Das ist immer etwas gemĂ€ĂŸigter und geschĂŒtzter als die offenen Bereiche.

Photinia-Rotkehlchen

In diesen FĂ€llen oder in starreren Klimazonen ist es besser, den Photinia Red Robin in der NĂ€he von zu kultivieren WĂ€nde nach SĂŒden, auch mit einem geeigneten Mulch an der Basis, mit trockenen BlĂ€ttern oder Rinden, wodurch der WĂ€rmeschock begrenzt wird, der fĂŒr die Pflanze schĂ€dlich ist.
Fotina Red Robin bevorzugt einen gut ausgereifter Boden, reich an DĂŒnger oder organischem DĂŒnger. ZusĂ€tzlich zu den NĂ€hrstoffen muss auch ein geeignetes Loch fĂŒr das Implantat mit einer Tiefe von mindestens 40 bis 50 cm gewĂ€hrleistet werden.
Die Bepflanzung erfordert keine besonderen Jahreszeiten und kann auch im Herbst erfolgen, auch wenn die ideale Jahreszeit Um Temperaturschwankungen zu reduzieren, ist es bei jungen Pflanzen immer das Richtige FrĂŒhling weitergeleitet.
Auch in dieser Zeit muss die DĂŒngung mit durchgefĂŒhrt werden granulare organische Produkte, am Boden der Pflanze verteilen oder in das Gießwasser einarbeiten.
Da dies vor allem in den ersten Lebensjahren der Anlage lĂ€nger dauert, sollte am Fuße des Photinia Red Robin ein Sommermulch durchgefĂŒhrt werden, um die Belastung durch Wassermangel und die Begrenzung der Feuchtigkeitsverteilung zu reduzieren.
Wenn Sie es vorziehen, die verlÀsst sich der Pflanze durch die Mulchenauch im Herbst besser triturarle mit dem entsprechenden Werkzeug und binden sie in den Grundboden ein.
Diese sind zu hart und zu lederartig und wĂŒrden sich nicht schnell zersetzen können, was die FĂŒlle und Verbreitung der Substanzen einschrĂ€nkt. Wenn die das Klima ist besonders starrAußerdem ist es besser, auch den Antennenteil mit del abzudecken Vliesstoff pflanzenspezifisch, um die Frostexposition zu begrenzen.

Photinia-Rotkehlchen

Die Minustemperatur neigt dazu, die BlÀtter schwarz zu machen und sie leicht brechen zu lassen.
Mit dem Ende der FrĂŒhlingssaison und lFrĂŒhsommerStattdessen können Sie mit dem fortfahren Beschneiden von Zweigen einige Ă€ltere oder nackte Exemplare im unteren Teil.
Auf diese Weise können die Pflanzen dank des milden und warmen Klimas sowie des Wassers leichter wieder aufgefĂŒllt werden regelmĂ€ĂŸiges Gießen.
In Bezug auf die Kombinationen In Blumenbeeten oder blĂŒhenden WĂ€nden passt der Photinia Red Robin sehr gut dazuHelleborus oder zu skimmiavon der niedrigsten Entwicklung, aber immer noch szenografisch.
Um einen Blumenrand zu haben, können Sie sich fĂŒr das entscheiden Narzissen in warmen Farben wie gelb, rot oder orange.

Rote BlÀtter auch im Winter

Zum Schluss hinterlasse ich noch einen kleinen Hinweis rötlichere dekorative BlÀtter auch im Winter.
Wenn die Anlage seit einigen Jahren bepflanzt ist, können Sie mit der Beschneiden von ZweigenZu Beginn des Sommers sind es sogar 20 cm, nur um den Schnitt zu machen ĂŒber ein externe gem.
Auf diese Weise erhalten Sie, wenn Sie ĂŒber eine Hecke fahren, seit dem SpĂ€tsommer viele weitere rote Jets.



Video: