Form, Funktion und Zeitpunkt der Meldung schwerwiegender Vertragsfehler

Die Meldung schwerwiegender Mängel im Rahmen des Vertrags unterliegt keinen besonderen Formularen, muss jedoch innerhalb bestimmter Fristen erfolgen.

Form, Funktion und Zeitpunkt der Meldung schwerwiegender Vertragsfehler

Cantiere

die Vertragnach der Definition des B√ľrgerlichen Gesetzbuches ist der Vertrag, mit dem eine Partei mit der Organisation der erforderlichen Mittel und mit der Gesch√§ftsf√ľhrung auf eigene Gefahr die Erf√ľllung einer Arbeit oder Dienstleistung gegen eine Gegenleistung in Geld √ľbernimmt (Kunst. 1655 c.c.).

Bei der Beschaffung geht der Gedanke direkt an dieBautätigkeitIn der Tat wird dieses Vertragssystem in Bezug auf diesen Fall weit verbreitet.

F√ľr den Bau eines Geb√§udes oder sogar f√ľr dessen Renovierung sind auf beiden Seiten eine Reihe von Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten erforderlich. unter diesen gibt es sicherlich die Verantwortung in der Kunst vorgesehen. 1669 c.c., registriert Ruine und M√§ngel an unbeweglichen Sachen, die lautet:

Wenn es sich um Geb√§ude oder andere unbewegliche Gegenst√§nde handelt, die f√ľr ihre Dauerhaftigkeit bestimmt sind, wenn die Arbeiten w√§hrend eines Zeitraums von zehn Jahren nach Abschluss der Arbeiten aufgrund eines Defekts des Bodens oder aufgrund fehlender Bauweise ganz oder teilweise ruiniert werden, oder besteht eine offensichtliche Gefahr des Ruins oder schwerwiegender M√§ngel, haftet der Auftragnehmer gegen√ľber dem Auftraggeber und seinen Abtretungsempf√§ngern, sofern die Reklamation innerhalb eines Jahres nach Feststellung erfolgt.

Das Recht des Käufers wird in einem Jahr durch den Ablauf festgelegt.

Vorstellung von gravierenden Mängeln

zu verstehen, was mit gravierenden Mängeln gemeint ist Es ist unerlässlich, sich auf die rechtsprechenden Verlautbarungen zu beziehen, mit denen sie sich befasst haben.

in einer der letzten S√§tze zu diesem Thema, das den Vorteil hat, einige F√§lle zusammenzufassen, die in diesem Konzept ber√ľcksichtigt werden k√∂nnen, hei√üt es die schwerwiegenden M√§ngel, aus denen sich der Hersteller gegen√ľber dem K√§ufer gem√§√ü art. 1669 n.Chr. Sie sind nicht nur in der Hypothese des Verderbens oder der Gefahr des Verderbens des Eigentums zu sehen, sondern auch in Gegenwart von Tatsachen, die, ohne die Stabilit√§t zu beeintr√§chtigen, die Funktion, f√ľr die das Eigentum bestimmt ist, und damit den Genuss und die Verwendbarkeit ernsthaft beeintr√§chtigen desselben unter Wohngesichtspunkten wie beim Bau mit ungeeigneten und / oder nicht standardm√§√üigen Materialien sowie Unf√§llen an sekund√§ren Elementen und Zubeh√∂r der Arbeiten (wie Abdichtungen, Verkleidungen, Befestigungen, Bodenbel√§gen, Pflanzen) B. die Funktionalit√§t und Bewohnbarkeit beeintr√§chtigen und kann nur durch Wartungsarbeiten beseitigt werden (App. Rome, 3. Mai 2011, Nr. 2002, Kassationsgericht, 28. April 2004, Nr. 8140, 29. April 2008, Nr. 10857) ).

Der Gerichtshof hat insbesondere die Art der M√§ngel gem√§√ü Art. 1 anerkannt. 1669 Zivilgesetzbuch, im Fall von Rissen und Rissen in der Fahrbahn (Civil Cassation, 29. April 2008, Nr. 10857), Gipsabtrennung (Gericht von Savona, 3. Juli 2004, Kassationsgericht, 10. April 1996, Nr. 3301) ), eine Manifestation von Ausbl√ľhungen und Infiltrationen (Gericht von Cagliari, 14. November 2006, Nr. 2786, Kassationsgericht, 4. November 2005, Nr. 21351) (Trib. Legnano 17. Juli 2012).

Form und Funktion der Beschwerde

Cantiere2

Da das Gesetz nichts dar√ľber sagt, ist es n√ľtzlich zu schauen, auch in diesem Fallauf die Hinweise der Rechtsprechung.

Nach dem Supreme Court Es ist keine spezifische und analytische R√ľge der Verformungen und M√§ngel der Arbeit erforderlich, die es erlaubt, eine Abweichung davon zu erkennen, die ausreicht, um den Verfall des Auftraggebers aus der Garantie zu verhindern, der der Auftragnehmer ein synthetisches, gut empf√§ngliches Zeichen vorwirft um die Garantiema√ünahme auch f√ľr die M√§ngel zu wahren, die erst zu einem sp√§teren Zeitpunkt in ihrer tats√§chlichen Existenz festgestellt werden k√∂nnen (vgl. dazu Cass. Abschnitt I civ. Randnr. 1549 vom 17.VI. 1964, id Abschnitt II civ., Ges. Nr. 360 vom 10.11.1972, id., Sentimental Nr. 6479 vom 7.XII.1981: Es lohnt sich nur darauf hinzuweisen, dass diese jurisprudentielle Orientierung in den meisten F√§llen Bequemlichkeit findet und gemeinsam benutzbare Doktrin, f√ľr die sie die g√ľltige K√ľndigung f√ľr die fraglichen Zwecke erg√§nzt, und zwar eine einfache generische Kommunikation von nicht n√§her bezeichneten (Cass. 23. Januar 1999 n. 644).

F√ľr Lehre und Rechtsprechung reicht es auch aus m√ľndliche Mitteilung von M√§ngeln.

Wie f√ľr seine Funktionimmer das stoatshaben gekl√§rt, wo Zweifel bestanden, dass die Denunziation hat den Zweck, der dem im Stand der Technik vorgesehenen nicht un√§hnlich ist. 1667, um den Adressaten (Auftragnehmer oder konkurrierende Personen, wie den Designer und den Leiter der Werke) in die Lage zu versetzen, die erforderlichen √úberpr√ľfungen durchzuf√ľhren, um festzustellen und nachzuweisen, dass die Ruingefahr nicht auf seinem Verschulden beruht (Cass. 15. November 2012 n 20004).

Zeiten der Denunziation und Verwirkung der Klage

Artikel. 1669 n.Chr. dar√ľber reden bestimmte Zeiten f√ľr die Einreichung der Beschwerde, schlussfolgernd, dass ansonsten der Kunde als verfallen von dem Recht betrachtet werden muss, gem√§√ü art. 1669 n.Chr.

die Kassationsgerichtmit dem zuletzt zitierten Satz hatte er die Gelegenheit, dieses Konzept zu wiederholen, indem er dies spezifizierte f√ľr den Eigent√ľmer der Arbeit entsteht die Anzeige der K√ľndigung, wenn er ein angemessenes Ma√ü an Wissen √ľber den Umfang des Konstruktionsfehlers und seine urs√§chliche R√ľckverfolgbarkeit erworben hat, Elemente, die im Rahmen der Konfigurierbarkeit der Beschwerde muss dem Adressaten gegen√ľberstehen (Kasten Nr. 4622 von 2002, Nr. 1993 von 1999), wobei er dann der Beurteilung des in der Legitimit√§t nicht zurechenbaren Gerichtes zuzuordnen ist, um zu pr√ľfen, ob eine solche Weitergabe ausreichte, um die Bekanntmachung des Gerichts bekannt zu geben Zum anderen das Bestehen der beanstandeten M√§ngel.

Calendario

Die Denunziation wird in Bezug auf ihren Zweck durch die Mitteilung an die verantwortliche Person f√ľr die schwerwiegenden M√§ngel, die sich in der Konstruktion gezeigt haben, vervollkommnet, ohne dass ihre spezifischen Ursachen angegeben werden m√ľssen, deren implizite Belastung der anderen Partei in derselben Art liegt der √ľbernommenen Verpflichtung und deren sicherheitstechnische Bewertung mit der gleichen Anforderung unvereinbar ist, die das Gesetz durch die Verwerfungs- und Verordnungsinstitute verfolgt, um es dem Auftragnehmer zu erm√∂glichen, die erforderlichen √úberpr√ľfungen zur √úberpr√ľfung der tats√§chliche Existenz der behaupteten M√§ngel und deren Zurechenbarkeit (Cass. 15. November 2012 n 20004).



Video: