Schutzverglasung fĂĽr Naturkalk

Wie können mit Kalk behandelte Fassaden im Laufe der Zeit vor äußeren Einflüssen geschützt werden?

Schutzverglasung fĂĽr Naturkalk

die Kalk Es ist eines der ältesten Baumaterialien und gilt noch heute, um Innen- und Außenteile von Gebäuden fertigzustellen und zu zeichnen.

Eine Schutzschicht fĂĽr Naturkalk: Trulli aus Naturkalk

Wer kennt nicht den Charme und die Schönheit der trulli Pugliesi des Itria-Tals, und ihre unverwechselbare weiße Farbe, die sich mit dem Pugliese-Felsen verbindet, schafft eine fantastische Landschaft?

Der Grund, warum jedes Jahr das Ritual vonattintatura Kalk wiederholt sich seit Jahrhunderten aufgrund einer Reihe von lokalen Faktoren, die von der Hygiene bis zum Schutz vor den sengenden Sonnenstrahlen, die in Apulien sehr hohe Temperaturen verursachen, reichen.

Die weiĂźe Farbe reflektierenden die Sonnenstrahlen schaffen im Inneren casedde (die Trulli werden im Pugliese-Dialekt genannt), ein angenehmes und sehr natĂĽrliches Klima.

Die Wände in Kalkstein Im Allgemeinen mögen sie, ähnlich wie aus Tuff oder Ziegel, eine Oberflächenbehandlung auf Kalkbasis, da Kalkmörtel solche Eigenschaften haben, die sie besonders für die Instandhaltung und Sanierung von Altgebäuden eignen, die mit Kalk gebaut oder fertiggestellt wurden.

Kalkmörtel ermöglichen die Wände von traditionell gebauten Gebäuden (Vollziegelmauern und / oder Stein) atmen, Umgekehrt können einige Arten von modernen Wänden, die mit Bindemitteln auf Zementbasis hergestellt werden, völlig feuchtigkeitsundurchlässig sein. Fang innen mit gravierenden Folgen für das Gebäude und seine Nutzer.

Eine Schutzbeschichtung fĂĽr Naturkalk: ein mit Naturkalk veredelter Innenraum

Die Verwendung von Produkten auf Kalkbasis ist vom Willen von erwĂĽnscht reduzieren Die Emission von Kohlendioxid und die Einsparung von Energieressourcen, ihre Wahl in diesem Sinne, ist sicherlich gerechtfertigt.

Die Kalkproduktion bietet a niedriger Energieverbrauch (etwa 30%) im Vergleich zu dem für die Herstellung von Zementbindemitteln benötigten Energie, auch nach Beendigung des Kalkzyklus, absorbiert dieser 100% des in die Atmosphäre freigesetzten Kohlendioxids während der Umwandlung von Kalkstein in Oxid Kalzium, Kalk ist daher ein Bindemittel ökologisch.

Trotz aller vorgenannten Vorteile werden Außenkalkveredelungsprodukte selbst in modernen Gebäuden nicht in großem Umfang eingesetzt.

Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, die von schlechten Informationen über die Eigenschaften des Materials bis zu der Verwundbarkeit desselben vor den atmosphärischen Aggressionen des Materials reichen Schadstoffe in der Luft vorhanden.

Eine Schutzschicht fĂĽr Naturkalk: ein Makrobild der behandelten Beschichtung

Um eine mit Kalk behandelte Fassade effektiv und dauerhaft zu schützen, wurde eine Reihe spezifischer Produkte zum Schutz von Oberflächen von verschiedenen Unternehmen wie Fassa Bortolo, CIR usw. vorbereitet.

Frischer Kalk, aus CIR es ist der einzige Schutz, der nach nur anwendbar ist 24 Stunden auch auf noch feuchten Oberflächen, um den Kalkbelag während des Karbonisierungsprozesses zu schützen und das Erscheinungsbild im Laufe der Zeit unverändert zu halten, wobei Umwelt und Bediener zu berücksichtigen sind, da er frei von gesundheitsgefährdenden Bestandteilen ist.

Seine Aktion Schutz-, wird zum Schutz vor meteorischem Wasser und gelösten Stoffen wie Mineralsalzen, Abbaumitteln, Mikroorganismen, öligen und öligen Substanzen, Smog und Luftschadstoffen aufgrund der physikalischen und chemischen Verschlechterung der Fassade sowie der Bildung schwarzer Verkrustungen ausgedrückt die Fassaden so entstellen.

Frischer Kalk ist bisher bekannt geworden, ein hervorragender Schutz idrooleorepellente umweltfreundlich, für jede mit Naturkalk behandelte Oberfläche geeignet, einfache Handhabung und schnelle Schutzzeiten für eine sichere Verwendung des Produkts.



Video: