Parkett im Haus

Parkett gehört zu den am meisten geschätzten Bezugsmaterialien und verbessert mit der Zeit das Erscheinungsbild und vermittelt ein ästhetisches Gefühl der Natürlichkeit.

Parkett im Haus

Unser Zuhause ästhetisch ansprechend zu gestalten, hängt von vielen Faktoren ab, wie z Layout der Umgebungen, die Art der Möbel, die Farben, die für die Wände der Räume gewählt wurden, und nicht zuletzt die verwendeten Verkleidungen.
Ein Haus altert schnell, wenn es nicht benutzt wird geeignete BeschichtungsmaterialienBei der Auswahl von qualitativ hochwertigen Produkten wird das Erscheinungsbild des ganzen Hauses ein positives Ergebnis erzielen.

tipi di parquet

Natürlich ist es wichtig, das Budget, das Sie haben, im Auge zu behalten, aber es ist ratsam, ein schönes Möbelstück, auch wenn es überflüssig ist, aufzugeben, um beispielsweise in die Qualität eines guten Fußbodens zu investieren. Letztere hält tatsächlich über die Zeit und bestimmt den Stil des ganzen Hauses. An diesem Punkt ist es unter Berücksichtigung des uns zur Verfügung stehenden Geldes vorzuziehen in Beschichtung investierenIch warte und warte noch etwas, um Gegenstände zu kaufen, um die Zimmer einzurichten.
Unter den am meisten geschätzten Bodenbelägen für den Boden gibt es das Parkett: ein natürliches Material, das im Laufe der Zeit sein Erscheinungsbild verbessert und ein Gefühl von Natürlichkeit und unvergleichlicher Wärme vermittelt. Jedes Stück unseres Parketts ist einzigartig und älter zu werden, wird noch schöner zu sehen sein, als wenn es verlegt wurde.
Auch wenn es ein ist empfindliches Materialhat eine bemerkenswerte Langlebigkeit im Vergleich zu anderen und gibt der Umwelt auch einen gewissen Wert und Mehrwert.
Ich bin hier viele arten von parkett, die sich nach den maßmerkmalen und oberflächenqualitäten unterscheidenDarunter können Sie diejenige auswählen, die am besten zum architektonischen Stil der Räume passt, in die Sie eingreifen, und die in jeder Art von Struktur und Umgebung bestmöglich harmonieren können. Wenn Sie sich für die Einrichtung eines Parkettbodens in allen Räumen oder in jedem Fall für den Rückruf in den anderen Räumen entscheiden, wirkt sich dies in unserem Haus einheitlich aus und die gesamte Wohnung wird kohärent und homogen.
Wir sind nicht immer in der Gegenwart eines sehr teuren Materials, es hängt sehr stark von dem ab Wahl des Holzes: Wenn das Massivholz das teuerste ist, kann es sich an einem Industrie- oder Fertigholz orientieren.
Sicherlich ist der erste Typ wertvoller, er wird im Allgemeinen im Rohzustand geliefert und muss anschließend poliert und poliert werden, wodurch er heller und glatter wird, keine besondere Wartung erforderlich ist, eine hervorragende Wärmeisolierung vorhanden ist und von jedem erwartet wird etwa zehn Jahre. die Nachteile sind mit hohen Kosten und sehr langen Verschlusszeiten verbunden: kann auf den Boden geklebt oder an Stützen genagelt werden, auf denen der Streifen befestigt ist.
Eine günstigere Lösung für unsere Taschen ist die Industrieparkett: Es hat die Dicke von Massivholzparkett aber es kostet weniger weil es mit Verarbeitungsabfällen hergestellt wird, die jedoch zusammengefügt werden, um ein oberflächliches Design zu bilden, das angenehm anzusehen ist.

parquet con listelli larghi per bagni e saune

Aus ästhetischer Sicht ist Industrieparkett so schön wie Massivholz und besteht aus einem Dünne Holzplatte auf Sperrholzschichten geklebt. Die auf dem Markt befindlichen Streifen in verschiedenen Größen sind bereits geglättet und lackiert, sodass die Verschlusszeiten deutlich reduziert werden. Dieses Material eignet sich auch für Installationen auf Substraten, die der Fußbodenheizung überlagert sind, da es im Vergleich zu reinem Holz den plötzlichen Temperaturänderungen ausgesetzt ist.
Es kann sein auf bereits bestehenden Böden oder auf schwimmenden Fußbodensystemen verlegt. Leider ist die Haltbarkeit im Vergleich zu Massivholz jedoch geringer, da vorverarbeitetes Parkett zuerst verbraucht wird und im Laufe seines Bestehens nicht mehr als zweimal geschliffen werden kann.
Eine andere Lösung ist die Laminatparkett: in diesem Fall die Die obere Schicht des Bodens besteht nicht aus Holz, sondern ist eine Kunststoffbeschichtung, auf die ein Foto des Holzes gedruckt wird. Diese Böden sind in einer Vielzahl von Modellen und Farben erhältlich und erfordern wenig Pflege, kratzen nicht und sind extrem widerstandsfähig. Der ästhetische Gesamteindruck wird jedoch nicht wie der von echtem Holz aussehen, und Sie werden viel von dem Charme des Parkettbodens verlieren.



Video: Welcher Bodenbelag ist der Richtige fĂĽr mich? Fliesen, Parkett, Vinylboden, Laminat oder Korkboden.