Bekämpfe die Luftfeuchtigkeit

Das Vorhandensein einer zu hohen Luftfeuchtigkeit im Haus, die durch Kondensation, Schimmel und unangenehme Ger√ľche erkannt wird, kann zu Gesundheitssch√§den f√ľhren.

Bekämpfe die Luftfeuchtigkeit

Luftfeuchtigkeit in der Wohnung

Das Vorhandensein von √ľbersch√ľssiger Feuchtigkeit in der Wohnung, die durch die Anwesenheit von erkannt wird Kondensation, Schimmel und unangenehme Ger√ľche, ist ein Symptom f√ľr schlechte Bel√ľftung und kann auf lange Sicht gesundheitliche Sch√§den verursachen.

Condensa su finestra

Im Allgemeinen dieLuftfeuchtigkeit vertragen Sie liegt bei etwa 40-50%, die Vertr√§glichkeit variiert jedoch je nach Umgebungstemperatur. Tats√§chlich wird derselbe Feuchtigkeitsgrad von 50% bei einer Temperatur von 20¬į C besser toleriert als bei einer Temperatur von 30¬į C, da unser K√∂rper bei hohen Temperaturen schw√§cher ist.
W√§hrend bei 22¬į C die idealer Feuchtigkeitsgehalt Sie liegt zwischen 35 und 55% und wird bei 18¬į C bis zu 70% ertr√§glich.
Eine Umgebung mit einer Temperatur von √ľber 20¬į C und einer Luftfeuchtigkeit von √ľber 60%, insbesondere bei unzureichender Bel√ľftung, beg√ľnstigt die Entwicklung von Schimmel, Milben, Bakterien und K√ľchenschaben.
Die Umgebungen, in denen die Anwesenheit von Wasserdampf sind das Bad und die K√ľche, f√ľr die Anwesenheit von hei√üem Wasser und zum Kochen von Speisen.
In diesen R√§umen sollten Sie Standardm√∂bel verwenden, deren Oberfl√§chen behandelt werden nat√ľrliche wasserabweisende WachseSo wie Carnaubawachs aus einer brasilianischen Palme.
Kondensation tritt auf, wenn hei√üe Luft mit kalten Oberfl√§chen wie W√§nden, B√∂den und Fenstern in Ber√ľhrung kommt.
Die schnell abk√ľhlende Luft kann den Wasserdampf, der in Form von Tr√∂pfchen kondensiert, nicht mehr enthalten.
Um ein Training zu vermeiden, m√ľssen wir das garantieren LuftzirkulationWenn auch nur durch das √Ėffnen der Fenster, wenn die Jahreszeit es erlaubt.

Auswirkungen von Feuchtigkeit zu Hause

Spore di muffa

Die Bildung von Kondensation bei √ľberm√§√üiger Feuchtigkeit kann Schimmel erzeugen. Es geht um Pilze mit einem staubigen Aussehen und einer abwechslungsreichen Farbe, die von Ockergelb bis Moosgr√ľn, von Silberblau bis Schwarz reichen kann.
Es ist gefährlich, sie einzuatmen Spore, die Atemwegserkrankungen und allergische Phänomene verursachen können.
Die Sporen wandern in der Luft, bis sie bei Kondensation dazu neigen, auf den k√§lteren Oberfl√§chen von W√§nden, Decken und B√∂den zu ruhen, wo sich die sogenannten Sporen befinden W√§rmebr√ľckenwie S√§ulen, Balken, Ecken, Ecken oder Sockelleisten.
Sowohl nat√ľrliche Oberfl√§chen wie Holz als auch k√ľnstliche wie Kunststoff k√∂nnen Wurzeln schlagen.

Lösungen zur Bekämpfung der Luftfeuchtigkeit zu Hause

die Acryl- und Vinylfarben Sie haben eine hohe Deckkraft und sind nicht lichtdurchlässig, wodurch sich die Schimmelpilze vermehren können.
Wenn die Schimmelflecken sehr groß sind, entfernen Sie das Pflaster und ersetzen Sie es durch ein Unikat atmungsaktiv Dadurch entsteht eine Art Alveolen, die Luft durch die Wand zirkulieren lässt.
Man muss dann auf das Pflaster aufgetragen werden mineralische Malereiwie Kalk, desinfiziert und gegen Schimmel.

deumidificatore

Um die Bildung von Schimmelpilzen, die Verdampfung von Wasser und die bakterielle Luftbelastung zu kontrollieren, kann man regelmäßig a Luftentfeuchter.
Dieses Ger√§t muss je nach den Umst√§nden unterschiedlich verwendet werden. Bei schlechter Bel√ľftung, stehenden Ger√ľchen und hei√üen, feuchten Temperaturen sollte der Luftentfeuchter in der Mitte des Raums positioniert werden, um den Luftstrom zu erh√∂hen.
Wenn dagegen Schimmel an Wänden oder Feuchtigkeitsstellen entgegenzuwirken ist, muss das Luftauslassgitter in Richtung des betroffenen Bereichs positioniert werden.
In weniger sonnigen oder feuchteren Räumen können mehr Einheiten verwendet werden, um in der Nähe der Ecken aufgestellt zu werden.
Die Luftentfeuchter sind mit ausgestattetHygrostat, ein Ger√§t, mit dem Sie die ideale Luftfeuchtigkeit einstellen und den Betrieb anhalten k√∂nnen, sobald diese erreicht ist. Um das Hygrostat richtig einzurichten, m√ľssen Sie eine Reihe von Faktoren ber√ľcksichtigen, wie Au√üentemperatur und Luftfeuchtigkeit, Luftfeuchtigkeit im Raum, Gr√∂√üe der zu entfeuchtenden R√§ume, pers√∂nliche Bed√ľrfnisse entsprechend der zu Hause stattfindenden Aktivit√§ten. und Ihren Gesundheitszustand.
Wenn die Luftentfeuchter es geht aus, aber es gibt immer noch Feuchtigkeit, was bedeutet, dass der Feuchtigkeitsregler zu niedrig eingestellt wurde; wenn es stattdessen selten aufh√∂rt, es aber ein Gef√ľhl von Trockenheit gibt, bedeutet das, dass es zu hoch eingestellt wurde.
Auch zu trockene Luft, verursacht durch den Betrieb der Heizung oder Klimaanlage, kann gesundheitsschädlich sein. In diesem Fall ist es sinnvoll, eine Luftbefeuchter.



Video: Schimmel bekämpfen und Feuchtigkeit minimieren im Keller Teil 1