Dolder Grand Hotel

Ein hervorragendes Beispiel für einen intelligenten Sonnenschutz, der den Energieverbrauch senkt und die Architektur des Gebäudes selbst definiert.

Dolder Grand Hotel

dolder_camminamento spa

Renovierung oder besser Hybridisierung. Das ist was es ist Foster und Partner studieren hat erreicht, das zu erweitern Dolder Grand Hotel.

Das Hotel liegt auf dem HĂĽgel der ZĂĽrichseeUrsprĂĽnglich war es eine Klinik fĂĽr Luxusaufenthalte, die 1899 von Jacques Gros entworfen wurde.

Das behalten mitteleuropäischer KlassizismusMit einer fast vierjährigen Arbeit wurde eine umfassende Umstrukturierung vorgenommen, die auch notwendig ist Beseitigen Sie die Oberflä- chen aufgrund der beiden Umgestaltungen aus den 1920er und 1960er Jahren.

Sie waren schon Überdenken Sie die Innenräume, jedoch mit einem minimalen Stil, der die Restaurierung der Außenfassaden, die in diesem Fall auch chromatisch waren, mit der Erholung und die Rückkehr zu Rot und Ocker Ursprung.
Im Hotel, 173 Zimmer und vier ThemensuitenNeben einem Restaurant sowie Tagungs- und Bankettbereichen hat Foster auch die Erweiterung von geplant zwei vollverglaste flügel, in das luxuriöse einlegen Spa und der Ballsaal.

dolder_spa in naturstein

Das Spa hat eine Fläche von Viertausend quadratmeter, mit einem Thermalbad und einem gut entwickelten Wellnesscenter. Es wird über eine Flur in den Boden gegraben, die direkt von außen beginnt, im umliegenden Wald.

die Lichtquelle Im Spa ist ein Steg sowohl künstlich als auch natürlich und macht diese Flächen bereits gewunden, besonders spektakulär und dynamisch Naturstein, ein effektives Spiel von Licht und Schatten. Die Wände haben Öffnungen, die den Durchgang von Sonnenlicht mit einem auffallenden optischen und hellen Effekt ermöglichen Privatsphäre für die Gäste.

dolder_schermatura in der nacht

Das Innendesign sieht jedoch eine Reihe von Strategien vor, die sich auch und vor allem auf das Internet richten Energieeinsparung. Die Flächen haben sich im Vergleich zur vorherigen Struktur verdoppelt, der Verbrauch hat sich jedoch halbiert. Dies dank einiger Tricks und eines sorgfältige Auswahl der Einrichtungen. Eine Reihe von geothermische Wärmepumpen Sie befinden sich unterhalb des Wellnessbereichs, während die Fassade aus einem besteht dreifaches Glasgehäuse hohe Leistung sowie Isolierung und a natürliche Schattierung.

Dieses Hotel ist auch ein gutes Beispiel dafür, was die Verwendung effizienter Sonnenschirme bedeutet. Die transparente Oberfläche der Fassade ist mit einer integriert zweite Haut in Aluminiumplatte in weiß lackiert und perforiert, dessen Hohlräume, horizontale Entwicklung, generieren Sie das Abschirmelement, und was insgesamt das charakterisiert Neudefinition des endgültigen Layouts und ermöglicht eine beträchtliche Erhöhung des Wärmewiderstands des Gebäudes.

Das gesamte Projekt ist durch die Anwesenheit von a gekennzeichnet metallischer Sockel als Kulisse und ein Element des Schutzes, das auch in den Balkongeländern vorhanden ist.

die Platten haben eine unregelmäßige Form, Hauptsächlich durch die Hohlräume gegeben, die auch unterschiedliche Lichtklima erzeugen, wenn sich die Randbedingungen ändern, dh die direkte oder diffuse Strahlung variiert.

externe Dolder-Schnittstelle

Die zweite Haut mit der Geometrie von Licht und Schatten hat im Vergleich zur Architektur selbst eine starke konnotative Kraft.
Das System zur Abschirmung der Böden über dem Spa ist ebenfalls besonders. ein doppelter Trick, der von der Brüstung mit a garantiert wird Mobiles Rollosystem.

Gemacht mit Stoff auf Polymerbasisbleibt der Vorhang bei Abwesenheit von direktem Licht deaktiviert, garantiert jedoch das richtige Maß an natürlichem Licht. Während der direkten Strahlung aktiv, und es ist moduliert durch variable Anordnungje nach Orientierung und Jahreszeit.



Video: Guest stay at the Dolder Grand, ZĂĽrich