Dokumente, die dem Energieausweis beizufĂŒgen sind

Wenn wir einem Techniker die Energiezertifizierung eines GebĂ€udes in unserem Besitz anvertrauen, ist es ratsam, einige grundlegende Dokumente zur VerfĂŒgung zu stellen.

Dokumente, die dem Energieausweis beizufĂŒgen sind

certificazione energetica

die Energieausweis von GebÀuden ist ein bekanntes Dokument.
GemĂ€ĂŸ der europĂ€ischen Richtlinie, die sie eingefĂŒhrt hat, hat die Energiezertifizierung zwei Hauptfunktionen: Verbrauch anzeigen Energie eines GebĂ€udes e Anweisungen geben nĂŒtzlich fĂŒr den EigentĂŒmer bei Eingriffen, die diesen Verbrauch reduzieren könnten.
Energieausweise sind in verschiedenen FĂ€llen obligatorisch, z. B. beim Bau neuer GebĂ€ude, wenn sie grundlegend saniert werden, wenn sie verkauft werden, wenn sie vermietet werden, und in einigen FĂ€llen haben sie auch Zugang zum GebĂ€ude Steuerabzug fĂŒr Energieeinsparung (65%)

Ich möchte in diesem Artikel auf die hĂ€ufigste Situation eingehen, in der der EigentĂŒmer eines bestehenden Hauses eine EnergieausweisprĂŒfung benötigt, weil er dies tun möchte verkaufen oder vermieten Eigentum.
Nachdem er den Zertifizierer kontaktiert hat, muss er mit ihm einen Termin vereinbaren Inspektion.

ÜberprĂŒfung des Energieausweises

WĂ€hrend der Inspektion muss der Zertifizierer alle beheizten Teile des Hauses und des WĂ€rmekraftwerks betrachten, Messungen vornehmen und die Eigenschaften des GehĂ€uses analysieren, das das erwĂ€rmte Volumen (WĂ€nde, Fenster, Dach, Boden) und insbesondere die Systeme begrenzt Heizungs-, SanitĂ€r-, mechanische BelĂŒftung und EnergieeintrĂ€ge aus erneuerbaren Quellen.
Es ist wahrscheinlich, dass Sie Fotos machen, die Sie in Ihrem persönlichen Archiv aufbewahren.
Bei dieser Besichtigung muss der EigentĂŒmer einige vorbereiten Papiere und alle zur VerfĂŒgung stellen Daten Dies dient dem Zertifizierer zum Abschluss der Übung. Wir versuchen also zu verstehen, welche Informationen wir benötigen, sodass wir uns nicht unvorbereitet auf die Fragen vorbereiten, die der Zertifizierer uns stellen wird.

Ausweisdokumente

ZunĂ€chst muss der EigentĂŒmer sein kommunizieren persönliche Daten (Name, Geburtsdatum, Wohnort, Steuerkennzeichen, Telefonnummer) und auch i Katasterdaten des GebĂ€udes, möglicherweise ein Grundbuch.

Dokumente zu den Konstruktionsmerkmalen

documenti per il certificatore energetico: disegni di pratiche edilizie passate

Der EigentĂŒmer muss dann insbesondere detaillierte Informationen ĂŒber die Immobilie angeben in welchem ​​Jahr wurde es gebaut (kann aus der Baupraxis oder der notariellen Urkunde abgeleitet werden) und wenn sie spĂ€ter ausgefĂŒhrt wurden Interventionen was zu einem RĂŒckgang des Energieverbrauchs fĂŒhrte.
Dazu gehören beispielsweise der Austausch des Kessels, die Isolierung des Daches, der WĂ€nde oder des Fußbodens, der Austausch von Fenstern, die Installation von Solarthermie- oder Photovoltaik-Paneelen.
Als Beweis fĂŒr diese Interventionen wird es fĂŒr den Zertifizierer nĂŒtzlich sein, alle zu sehen Baupraktiken in der Gemeinde prĂ€sentiert oder Zertifizierungen von einigen Elementen installiert, wie sie von den Herstellern der Rahmen bereitgestellt werden können. Auf diese Weise kann der Zertifizierer durch Zusammenstellung der Bauzeit des GebĂ€udes und aller Informationen ĂŒber nachfolgende Eingriffe die Konstruktionseigenschaften des GebĂ€udes so prĂ€zise wie möglich rekonstruieren, auch ohne dass invasive Tests an ihm durchgefĂŒhrt werden.

Dokumente im Zusammenhang mit den Installationen

documenti per il certificatore energtico: libetto di impianto di riscaldamento

Wenn das GrundstĂŒck von einem Verbrennungsgenerator beheizt wird, muss der EigentĂŒmer eine Kopie des Fahrzeuges abgeben Pflanzenheft und vom letzten Rauchtest vom Kesseltechniker durchgefĂŒhrt.
Wenn auch andere Generatoren vorhanden sind, beispielsweise ein elektrischer Heizkessel fĂŒr Brauchwasser oder WĂ€rmepumpen, ist es ratsam zu prĂŒfen, ob sie die technischen Unterlagen aufbewahrt haben oder mindestens einige Platten auf den Elementen vorhanden sind, aus denen sie extrapoliert werden können die Daten.
Gleiches gilt fĂŒr andere GerĂ€te wie Solarthermie- oder Photovoltaik-Paneele oder mechanische LĂŒftungsanlagen mit WĂ€rmerĂŒckgewinnung.

Dokumente von GebÀuden, die Teil einer Eigentumswohnung sind

condominio

Befindet sich die energiezertifizierte Immobilie in einer Wohnanlage mit Zentralheizung, liegt das Systemheft in der Hand vonVerwalter oder wahrscheinlicher der technisch das folgt der Wartung.
In diesen FĂ€llen ist es daher eine gute Regel, dem Zertifizierer die Telefonnummer des Administrators oder die Wartung des WĂ€rmekraftwerks mitzuteilen, damit er dem Zertifizierer eine Kopie der BroschĂŒre aushĂ€ndigen kann.
In den meisten FÀllen verwalten die Wartungstechniker die Systemlibretti im Digitalmodus, sodass sie auf Anfrage sehr schnell eine Kopie per E-Mail an den Zertifizierer senden können.
Der Zertifizierer muss auch die Tausendstel Heizung im Zusammenhang mit der Immobilie, die der Energieausweis unterliegt
Diese sind in der Regel in den vom Administrator bei der Übermittlung der zu leistenden Zahlungen bereitgestellten Dokumenten enthalten. Alternativ können Sie sich direkt an den Administrator wenden, der diese Informationen bereitstellen muss.
Immer kann der Administrator das Energieausweismaterial nach Informationen fragen Interventionen bauen dass im Laufe der Jahre in der Eigentumswohnung durchgefĂŒhrt wurde.
Beispielsweise sind außerordentliche Dachwartungsarbeiten, die die DĂ€mmung und damit die Energieeffizienz des GebĂ€udes verbessern, sehr verbreitet.
Dies sind die wichtigsten Informationen, die dem Zertifizierer anvertraut werden.
In besonderen Situationen werden Sie wahrscheinlich auch nach anderen Dokumenten fragen. Es ist wichtig zu verstehen, dass unsere VerfĂŒgbarkeit beim Abrufen von Informationen nur zu unserem Vorteil ist. In einigen FĂ€llen können genaue Daten nicht nur die Arbeit des Zertifizierers erleichtern, sondern auch die Endergebnisse der Energiezertifizierung verbessern.



Video: