DIA-Telematik

Das Experimentieren mit der Telematik-DIA beginnt in Neapel, wodurch das Gebäudemanagement schneller und transparenter wird.

DIA-Telematik

die Gemeinde von Neapel Seit einiger Zeit hat es eine kleine digitale Revolution ausgelöst: die Einführung des Telematik-DIA.
Daher können Beschwerden über den Beginn von Aktivitäten in der Hauptstadt Neapolitan ab dem ersten März dieses Jahres nur über das Internet an die Verwaltung gerichtet werden.
Die Initiative ist Teil eines Projekts von Ministerium für öffentliche Funktionzielte darauf ab dematerialisieren Verwaltungsverfahren, um sie schneller und transparenter zu machen.
Die Verwendung eines Telematikverfahrens wird zweifellos auch eines haben positive ökologische Auswirkung, da der Verbrauch von Papier und Tinte auf ein Minimum reduziert wird.

Telematik geben

Um elektronische Daten versenden zu können, muss der verantwortliche Fachmann zuerst eine Mailbox besitzen Zertifizierte elektronische Post, die für Profis in allen Bereichen obligatorisch ist, und verbinden sich dann mit dem Multichannel Metropolitan Port, durch die das Verfahren durch das System durchgeführt wird SISDOC - Dia Edilizia.
Alle Dokumente, die normalerweise für einen D.I.A. erforderlich sind, von den Projektdokumenten bis zu den Berichten, die die Einhaltung von Beschränkungen und Vorschriften belegen, müssen in der Datenbank gespeichert werden digitales Format pdf gesendet werden können.
Gleiches gilt fĂĽr die Zahlungsbelege GebĂĽhren und GebĂĽhren der Verwaltung sowie der Mandat Sie erhalten von dem Kunden seine Bereitschaft, Mitteilungen direkt oder ĂĽber den Fachmann zu erhalten, die dann gescannt und in diesem Format gespeichert werden mĂĽssen.
Nachdem Sie die erforderlichen Dokumente vorbereitet haben, loggt sich der Fachmann in das Portal ein und sendet ihn weiter. digital signieren.
Sobald die Dokumentation eingegangen ist, stellt die Gemeinde eine aus Protokollnummer was den Beginn des Verfahrens markiert.
Immer telematisch der Name der verantwortlich fĂĽr das Verfahren Sie wird dem BeschwerdefĂĽhrer und dem Fachmann mitgeteilt, der auch den Status der Datei ĂĽberprĂĽfen kann, indem er sich mit dem Portal verbindet.

Verantwortlich fĂĽr das Verfahren

Die fĂĽr das Verfahren verantwortliche Person wird die Datei immer ĂĽber das Web prĂĽfen und, falls sie keine Diskrepanz oder fehlende Elemente in der erforderlichen Dokumentation findet, die wird erfolgreich abgelegt.
An diesem Punkt kann der Fachmann auch anfangen zu arbeiten vor Ablauf der 30 Tage gesetzlich vorgeschrieben, was eine der durch dieses Verfahren eingefĂĽhrten Ă„nderungen ist.
Stellt der für das Verfahren Verantwortliche dagegen fest, dass die Praxis nicht den Vorschriften entspricht, wird er dies veranlassen motivierte Suspendierungsnote das wird dem Fachmann geschickt. Diese benötigen eine gewisse Zeit, um die Präsentation vorzustellen Integrationen Anfragen, nach denen vergeblich, wird der Manager eine senden Stornierungsschein.
Die Fachleute, die mit diesem neuen System arbeiten, mĂĽssen daran denken, ein geeignetes System vorzubereiten beglaubigte Kopie fĂĽr die erforderlichen aufsichtsrechtlichen ĂśberprĂĽfungen vor Ort aufzubewahren, da der Verwaltung keine gedruckten Exemplare zur VerfĂĽgung stehen.
Aus diesem Grund ist die Stadt Neapel ausnahmsweise an vorderster Front, wenn es darum geht, den Fortschritt der Technologie im Alltag zu kennzeichnen, wenn man bedenkt, dass die Dia telematica, die es in einigen Gemeinden in Norditalien bereits gibt, hier dargestellt wird Fall wie obligatorisches Verfahren und vollständig online durchgeführt.


arch. Carmen Granata



Video: DIA Barcelona 2016 - Keynote - Generali