ZĂ€hlung von Bauvolumen

Bei der Berechnung des Volumens des zu errichtenden GebĂ€udes, das zur ÜberprĂŒfung der stĂ€dtebaulichen Standards erforderlich ist, gelten unterschiedliche Bedingungen, die durch örtliche Vorschriften festgelegt werden.

ZĂ€hlung von Bauvolumen

professionista e verifiche in corso di progettazione

Ein Detail, das normalerweise in bestimmten Wohngebieten wahrgenommen wird, ist das Unterschied der Erhebung der Erdgeschosse von GebÀuden in Bezug auf die Fahrbahn.
Offensichtlich leitet sich dieser Aspekt nicht aus Designfehlern, sondern aus volumetrische Berechnungen Der Designer ist zur Einhaltung verpflichtet, um in die stÀdtebaulichen Parameter aufgenommen zu werden.

Straßenebene

Dieses Konzept, das fĂŒr jedermann durch den offensichtlichen Verweis auf ein anderes Thema unklar ist, wird nur geborgt, um eines zu identifizieren Schnittlinie parallel zur Fassade des GebĂ€udes platziert und mit dem BĂŒrgersteig oder der Straße zusammenfallen.

schema fabbricato e sezione stradale

Das alles entsteht Von dieser Leitung aus ist es im Allgemeinen als das fĂŒr Wohnzwecke genutzte GebĂ€udevolumen wĂ€hrend des Teils konfiguriert untenunterhalb des Straßenniveaus wird es als Abstellraum oder Garage genutzt.
TatsÀchlich bieten viele Verordnungen zur Umsetzung der RegulierungsplÀne nicht den Wohncharakter der RÀume im Untergeschoss oder im Untergeschoss.
NatĂŒrlich werden diese Bedingungen als allgemeine Anhaltspunkte betrachtet und es gibt tatsĂ€chlich einige Auszeichnung auch teilweise zwischen den verschiedenen Stadtverwaltungen.

Besondere Situationen der Bewohnbarkeit

fabbricato con strada in pendenza

Es kann FĂ€lle geben, in denen mit einem StraßengefĂ€lle leicht akzentuiert befindet sich das Erdgeschoss des GebĂ€udes fĂŒr einen aufstrebenden Teil und an der anderen Stelle etwas innerhalb des Bodens.
Unter diesen Bedingungen können einige örtliche Vorschriften offensichtlich klar definierte Hinweise geben, indem sie a Höchstgrenzein Bezug auf den Höhenunterschied zwischen Boden und Fahrbahn, der fĂŒr die Bewohnbarkeit der RĂ€umlichkeiten unerlĂ€sslich ist.

Referenzwerte fĂŒr volumetrische Berechnungen

die Vielfalt Aufgrund der individuellen Bedingungen, die von den kommunalen Vorschriften vorgegeben werden, kann es auch erhebliche Unterschiede hinsichtlich des Verfahrens zur ÜberprĂŒfung des maximal zulĂ€ssigen Volumens geben.

schema di volume di un fabbricato

Um dieses Konzept klarer zu machen, werden sie unten hervorgehoben zwei Verfahren unter den bekanntesten.
A 'Hypothese Die Berechnung erfolgt in der Formulierung des Produkts zwischen der ebenen FlÀche des GebÀudes, der Höhe, die durch einen auf der Fahrbahn (Ebene) identifizierten externen Bezugspunkt gemessen wird, und dem Anteil der letzten Dachplatte.
Es ist klar, dass die Wahl Bei der Referenzhöhe handelt es sich nicht um eine zufĂ€llige, sondern um technische Anforderungen oder um den Durchschnitt der einzelnen Höhen bei abfallenden Straßen.
Es gibt auch eine anderes System, abgeleitet vom Produkt zwischen der BruttogeschossflĂ€che jedes Stockwerks des GebĂ€udes, fĂŒr eine Standardhöhe von normalerweise drei Metern.
Diese Dimension koinzidiertin der Tat mit der Nettoinnenhöhe des GehĂ€uses einschließlich der Dicke des darĂŒber liegenden Bodens.

GebÀudeteile werden in der Regel von der volumetrischen Berechnung ausgeschlossen

In der Weite dieses Arguments bleibt nur noch das zu erwÀhnen technische BÀndeDies sind die Teile des GebÀudes, die normalerweise nicht in die stÀdtische ZÀhlung einbezogen werden.

prospetto edificio con evidente locale di copertura non utilizzabile

Diese Kategorie umfasst jene Umgebungen, die zwar Teil des GebÀudekomplexes sind, jedoch als Gemeinwohl gedacht sind.
Unter diesen erwĂ€hnen: die zusĂ€tzlichen Abdeckungen der AufzĂŒge, der Schornsteine ​​und der LĂŒftungsrohre, das Treppenhaus ĂŒber den Trauflinien, die AusdehnungsgefĂ€ĂŸe der Heizungsanlage, RĂ€ume mit Wassertanks usw.
Eine weite Spezifikation ĂŒber die Definition des technischen Volumens spiegelt sich in der Ministerialrundschreiben Nr. 2474 vom 31. Januar 1973, der unter anderem die Löcher, die verkleideten WĂ€scheleinen, die EvakuierungsrĂ€ume und dergleichen aus dieser Kategorie ausschließt.
Sie können in diese Situation einbezogen werden, dh unter Ausschluss der Volumenzahl auch i Dachkammern.
Das Grundprinzip beruht auf der Bedingung, dass in diesem Raum der Raum zwischen dem abdeckenden Mantel (geneigt) und der Bodenplatte zu eng und daher fĂŒr Evakuierung oder Lagerung nicht zugĂ€nglich und unbrauchbar ist.

spessore parete per isolamento termico

Es gibt jedoch keine EngpÀsse einzelne Unterschiede mit den spezifischen Anforderungen der kommunalen Vorschriften verbunden.
Neben diesen Aspekten können auch andere Bedingungen vorliegen, die beispielsweise durch bestimmt werdenerhöhen die Dicke der AußenwĂ€nde fĂŒr die EinfĂŒgung der WĂ€rmedĂ€mmung, die erforderlich ist, um die Energieeinsparanforderungen des GebĂ€udes zu erfĂŒllen.
Außerdem auch in einer Passage des Absatzes fĂŒnf bis Artikel vier Mit dem Decreto legislativo 311/2006 hat der Gesetzgeber den Verwaltungen Beachtung geschenkt, nicht die auf Energieeffizienz ausgerichteten Entscheidungen im Hinblick auf das GebĂ€udevolumen.
Daraus ergab sich eindeutig eine FĂŒlle von Variablen, die der Fachmann bei der Ausarbeitung des endgĂŒltigen Projekts berĂŒcksichtigen muss.



Video: